Kategorie: Diverses

10 Dinge, die wahrscheinlicher sind als ein 6er im Lotto

Heute mal mit 10 Dingen, die wahrscheinlicher sind als der Hauptgewinn im Lotto. Dabei träumt doch jeder vom großen Geld. Übrigens, die Chance einen 6er im Lotto mit Superzahl zu tippen, ist 1:140 Millionen! Viel wahrscheinlicher ist dagegen…

Nummer 10.

Es ist wesentlich wahrscheinlicher mit weiteren 6. Gliedmaßen am Körper geboren zu werden, als im Lotto zu gewinnen. Die Chance mit einem zusätzlichen Zeh oder Finger in das Leben zu starten, liegt bei 1:500.

Nummer 9.

Auf die Toilette zu gehen ist gefährlicher als man zunächst denkt. Denn die Chance, sich bei dem Gang auf die berühmte „17“ zu verletzten, liegt bei 1:10.000. Fragt mich aber nicht, was dabei alles passieren kann…

Nummer 8.

Auch im Weltall lauern Gefahren. Ein Asteroid mit der Kraft von 2.500 Atombomben könnte schon im Jahre 2032 auf der Erde einschlagen! Die Chance dazu liegt bei 1:63.000.

Nummer 7.

Fast jeder Mann hätte doch wohl gerne was mit einem echten Topmodel. Doch die Chance ein echtes Supermodel (a la Heidi Klum) zu Daten, liegt bei 1:88.000. Hierbei steigen aber deine Möglichkeiten, sofern du prominent bist. 😉

Nummer 6.

Jetzt für alle Pokerfreunde: Die Chance, dass der Dealer einen kompletten Royal Flush auslegt, liegt bei 1:649.739. Viel Glück!

Nummer 5.

Ganz klassisch, dem ein oder anderen bestimmt schon bekannt: 1:1 Million steht die Chance vom Blitz getroffen zu werden.

Nummer 4.

Viele Blicke richteten sich in den letzten Jahren auf die USA. Denn dort wurde der neue Präsident gewählt. Die Chance dazu, also Präsident in den vereinigten Staaten zu werden, liegt bei 1:10 Millionen. Darüber hinaus musst du ja auch noch in den USA geboren sein…

Nummer 3.

Zwillinge, Drillinge oder sogar Vierlinge gibt es ja immer wieder mal. Die Chance jedoch, auf eineiige Vierlinge liegt bei gerade einmal 1:13 Millionen. Da hat man dann echt den Jackpot mit den vier Plagen. 😉

Nummer 2.

Golfsport ist wohl die beliebteste Aktivität unter den Statistikern. Dabei ist der berühmte Hole-in-one schon sehr unwahrscheinlich. In einer Runde Golf davon aber gleich 2 zu schlagen, liegt bei 1:67 Millionen – immerhin größer als im Lotto zu gewinnen!

Nummer 1.

Nach dem Sport bekommt man oft durst. Achtung: Auch dort lauern Gefahren. Zum Beispiel am Getränkeautomaten. Sollte dieser nämlich  umfallen und dich zu Tode quetschen, ist der eine Fall von 112 Millionen eingetreten.

Die 10 dümmsten Todesfälle

Seit 1994 werden verleiht ein Gremium die „Darwin Awards„, eine Auszeichnung für Menschen, die sich auf eine besonders dumme Art und Weise selbst umgebracht haben. Wir haben die 10 dämlichsten Fälle zusammengetragen. Makaber, aber lustig!

Nummer 10.

Der Rechtsanwalt Clement Vallandigham behauptet vor Gericht, dass sich das Opfer eines Mordfalles selbst erschossen haben soll. Um das zu demonstrieren richtete der Anwalt die Tatwaffe auf sich selbst und drückte ab. Zu allem Überfluss war die Waffe geladen. Immerhin hat er im Anschluss den Fall gewonnen.

Nummer 9.

Ein südkoreanischer Mann im Rollstuhl ist abgenervt als er den Aufzug verpasst. Daraufhin rammt er mit seinem Stuhl die Aufzugtüren. Letztere geben kurz drauf nach und der Asiate fällt den gesamten Schacht hinunter. Was für ein Absturz.

Nummer 8.

Ein weiterer Mann möchte seinen Kamin reinigen, in dem er einen Besen durch den Kaminschacht fallen lässt. Soweit zumindest der Plan. Damit der Besen auch genug Gewicht hatte, befestigte er eine Handgranate am Stiel, welche leider sofort in die Luft fliegt!

Nummer 7.

Ein Mann baut sich einen Schlitten aus dem Schutzpolster eines Ski-Lift-Mast. Anschließend rodelt er den Berg hinunter und kracht genau gegen den Mast, wo er zuvor noch das Polster geklaut hatte! Gibt es denn solche Zufälle?

Nummer 6.

Ein weitere Mann gibt mit seinem Agentenkugelschreiber an. Er erklärt, dass es sich bei diesem Kugelschreiber um eine Waffe mit nur einem Schuss handelt. Richtet die Pistole also auf sich selbst, drückt den Knopf und tötet somit sich selbst! Was für ein Trottel…

Nummer 5.

Ein Anwalt aus Toronto demonstriert die Sicherheit von Fenstern in einem Hochhaus. Er wirft sich also mit voller Wucht gegen die Scheibe, welche nachgibt und ihn in die Tiefe stützten lässt.

Nummer 4.

E. Frankel war sich sicher mit mentaler Kraft Fahrzeuge stoppen zu können. Um das zu beweisen, stellte er sich auf die Schienen. Der anrauschende Zug machte aber keine Anstalten anzuhalten und überfuhr den Amerikaner!

Nummer 3.

Ein junger Mann aus Vietnam findet eine alte Sprengkapsel. Er wettet dass sie nicht mehr funktionieren würde und nimmt sie in den Mund. Leider war die Kapsel noch voll funktionsfähig. Wieder so ein sinnloser Tod…

Nummer 2.

In Südafrika sind zwei Handtaschenräuber auf der Flucht. Um die Polizei zu verwirren, trennen die beiden Diebe sich. Einer von den beiden springt über einen Zaun und vergisst dabei, dass er sich in einem Zoo befindet! Auf der anderen Seite also, fällt er in einen Tigerkäfig und wird dort zerfleischt.

Nummer 1.

Krystof Azninski spielt Trinkspiele mit seinen Freunden. Die Mutproben werden im Laufe des Abends immer heftiger, wodurch sich ein Kumpel vom ihm seine Zähnen mit einer Kettensäge abtrennt. Krystof möchte nun nicht als Loser dastehen und nimmt sich ebenfalls die Säge. Er jedoch trennt sich den Kopf ab und stirbt!

10 Fakten über Call of Duty

Nummer 10.

Der amerikanische Schauspieler D-James C. Burns wurde als Frank Woods in der Black Ops-Serie bekannt. Er selbst spielt das Game natürlich auch, allerdings so schlecht, dass Activision ihn gebeten hat, nicht mehr online zu zocken. Entweder man kann es, oder eben nicht…

Nummer 9.

Seit dem Release von Call of Duty World at War (November 2008) wurden in dessen Zombie-Modus über 260 Milliarden Halbtote umgebracht!!! Beim neusten Teil ist allerdings erstmal Schluss, hier laufen nämlich nur noch Aliens herum.

Nummer 8.

David S. Goyer, Autor von Call of Duty Modern Warefare 2, ist gleichzeitig bekannter Hollywood-Produzent. Berühmte Werke wie Batman – The Dark Knight stammen aus seiner Feder. Modern Warefare 3 wurde hingegen von Paul Haggis gescriptet, welcher für „Million Dollar Baby“ und „James Bond – Casino Royal“ verantwortlich ist.

Nummer 7.

Kürzlich gab es ein Nordkoreanisches Propaganda-Video welches geklautes Bildmaterial aus CoD MW3 enthielt. Das gefiel den Publishern von Call of Duty gar nicht, weswegen die Asiaten ihren Clip wieder vom Netz nehmen mussten.

Nummer 6.

Die Britischen Boulevardzeitung „The Sun“ berichtete, dass Terroristen Call of Duty für Trainingszwecke spielen. Weiterhin soll Ingame sogar unerkannt der Kontakt unter den verschiedenen Gruppen gehalten werden. Hier scheint die NSA ausnahmsweise nicht mit zu lesen – gut zu wissen… 😉

Nummer 5.

Seit der Veröffentlichung von Modern Warefare haben über 100 Millionen Menschen die CoD-Serie gespielt. Absoluter Wahnsinn, kein anderes Game kann so viele Anhänger verzeichnen!

Nummer 4.

Über fünf Milliarden Autos wurden im Spiel schon zerstört. Ebenfalls purer Wahnsinn, vor allem wenn man bedenkt, dass im Reallife – weltweit – gerade einmal 1. Milliarde PKW gemeldet sind. Damit wären alle Autos auf unserem Planten zerstört.

Nummer 3

Ein 46. Jähriger Mann von der Insel drang doch tatsächlich in das Haus einer Familie ein, um einen 13. Jährigen zu erwürgen. Hintergrund: Das Kind hatte ihn zuvor Online mehrere Male getrollt und abgeballert hat!

Nummer 2.

In Black Ops muss man – wie ihr alle wisst – den Kubanischen Diktator Fidel Castro töten. In Kuba selbst sorgte die Szene für Aufsehen. Die Regierung behauptete diesbezglich: „Was die Amerikaner in den letzten 50 Jahren nicht geschafft haben, probieren sie jetzt virtuell“

Nummer 1.

Die Online-Spielzeit aller Spieler beläuft sich auf 25 Milliarden Stunden. Das sind 2,85 Millionen Jahre – wieder mal unglaublich, wenn man bedenkt dass es die Menschheit erst seit etwa 200.000 Jahren gibt.

10 Dinge über deinen Körper, die du noch nicht wusstest

Nummer 10.

Unsere Magensäure ist stark genug, um das bekannte Metall Zink aufzulösen. Rein theoretisch wäre es also möglich, eine Rasierklinge zu schlucken, ohne sie wieder ausscheiden zu müssen. Warum bleibt die Säure dann noch in unserem Magen? Ganz einfach: Weil sich die Zellen der Magenwände schneller regenerieren, als sie von der Magensäure zerfressen werden.

Nummer 9.

Die Lunge hat etwa 500.000.000 Lungenbläschen, die den Sauerstoff in das Blut befördern. Wenn man alle Atemwege aneinander legen würde, bzw. könnte, dann ergäbe das eine Strecke von 2400 Kilometern – also von Athen bis nach Hamburg!

Nummer 8. 

Frauen haben mehr Schweißdrüsen als Männer. Trotzdem schwitzen Männer mehr. Dabei gibt es sogar Unterschiede bei der Zusammensetzung des Schweißes. Am schlimmsten ist der Stressschweiß.

Nummer 7.

Unser Gehirn macht gerade einmal 2 Prozent des Körpergewichts aus, verbraucht aber dennoch über 20 Prozent des gesamten Energievorrats. Eben jene Energie wird von den Arterien transportiert. Sind diese verstopft, droht der bekannte Schlaganfall!

Nummer 6.

Entgegen vielen Behauptungen ist der Blinddarm eben doch nicht vollkommen nutzlos. Bei Krankheiten wie Durchfall entstehen dort wichtige Abwehrstoffe, die dem Körper bei einer schnellen Regeneration helfen und die natürliche Darmflora wieder herstellen.

Nummer 5.

Zwar hat es noch keiner gesehen, trotzdem leuchtet dein Körper im Dunkeln. Er gibt Licht durch chemische Reaktionen ab, welche aber leider von dem „normalen“ menschlichen Auge nicht wahrgenommen werden können.

Nummer 4.

Die „Morgenlatte“ kennt wohl jeder Junge, aber eine „Schlaflatte“? Auch die soll es geben. Jeder Mann hat demnach im Schlaf alle zwei Stunden einen Ständer. Experten vermuten dahinter das ständige Überprüfen des Körpers, ob diese wichtige Fortpflanzungsfunktion auch tatsächlich funktioniert.

Nummer 3.

Wir bleiben beim Thema Größe: Der Mensch ist morgens zirka 1 Zentimeter größer als abends. Das liegt daran dass sich die Bandscheiben in der Nacht mit Wasser vollsaugen und über den Tag wieder abgeben. So schrumpft der Abstand zwischen den Wirbeln und du wirst kleiner.

Nummer 2.

In der Menschlichen Evolution hat sich das Gehirn stets weiterentwickelt, inklusive Intelligenz wohlgemerkt. Um sicherzugehen dass die Masse an Informationen weiterhin in den Kopf passt, hat sich die Natur an einem Trick bedient: Es verstrickte das Gehirn in verschiedene Windungen und Rundungen.

Nummer 1.

Wenn man nach dem Gewicht geht, so ist unser Haar stärker als Stahl! Mit allen Haaren ließen sich zwei ganze Elefanten hochheben, ohne dass diese reißen.

Weitere Informationen: Fitness-Guide.eu

10 interessante Fakten zu Weihnachten

Weihnachten – das Fest der Liebe. Doch nicht überall wird die Geburt von Jesu Christi gleich gefeiert. Ich habe euch einige interessante Fakten um das Weihnachtsfest zusammengefasst.

Nummer 10.

Über 50 Prozent aller Arbeitnehmer gehen mit bestimmten Absichten zur betriebseigenen Weihnachtsfeier. Fast alle (dieser 50 Prozent) suchen dabei ein erotisches Abenteuer. Weitere neun Prozent, besuchen eben jene Veranstaltung aus Gruppenzwang. Vier Prozent können bei der Weihnachtsgans nicht auf Geschäftsgespräche verzichten.

Nummer 9.

Verrücktes aus Madagaskar. Dort dürfen in diesem Kalenderjahr keine Weihnachtsbäume aufgestellt werden. Das nämlich, hat der eigenen Bürgermeister verboten. Grund dafür ist der magere Waldbestand der viertgrößten Insel der Welt.

Nummer 8.

Spendable Deutsche. Ein Prozent der Mitbürger spenden, gerade in der Weihnachtszeit, über 1.000 Euro für wohltätige Zwecke. 53 Prozent geben allerdings auch nichts ab.

Nummer 7.

Fast alle zwei Minuten wird in ein Haus eingebrochen. Passend zu den Feiertagen verdoppelt sich diese Zahl.

Nummer 6.

Fast jeder 10. Deutsche weiß immer noch nicht, warum er am 24. Dezember ein Geschenk erhält.

Nummer 5.

40 Prozent der Männer kaufen ihre Geschenke kurz vor dem Fest. Dabei stehen dann Bücher, CDs und DVDs hoch im Kurs. Ich gehöre übrigens ebenfalls zu der Sorte…

Nummer 4.

8 Prozent der Deutschen leider unter dem bekannten Weihnachtsstress. Frauen sind gerade um ein romantisches Fest besorgt, während sich Männer eher um die Geschenke Gedanken machen.

Nummer 3. 

Rudolph mit der roten Nase ist das berühmteste Rentier der Welt. Er ist Teil eines 9-Köpfigen Rudels. Mit ihm laufen Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, Comet, Copid, Donder und Blitzen vor dem Schlitten des Weihnachtsmannes.

Nummer 2.

Unsere finnischen Nachbarn wollen die Heimat des Weihnachtsmannes stellen. Rovaniemi heißt also die Stadt, in welcher der weltbekannte Mann zuhause ist.

Nummer 1.

Die Engländer nennen ihren zweiten Weihnachtsfeiertag „Boxing Day“. Dieser hat aber nichts mit dem Box-Sport zu tun, sondern geht auf eine alte Tradition zurück, wonach Arbeitnehmer ihr Weihnachtsgeld in einer kleinen Schachtel – auf Englisch „Box“ – bekommen haben.

Bild: Flickr/heipei

Die 10 unbekanntesten Fakten über die Simpsons

Nummer 10.

Die Farbe der Simpsons ist gelb, damit die Serie beim rumzappen besser auffällt. Darüber hinaus hat jeder Charakter vier Finger. Lediglich Gott und Jesus kommen mit den „menschlichen“ 5 Fingern pro Hand.

Nummer 9.

Homer, Bart und Co. sind die am längsten laufende Serie der Welt! Seit 1989 gestalten die gelben Figuren unser tägliches Abendprogramm. Übrigens: In den USA läuft schon die 25. Staffel! Ebenfalls ein Rekord sind die 600 Gast-Stars, welche entweder in einer 532 Episoden selbst zu sehen waren oder ihre Stimme einem Charakter geliehen haben.

Nummer 8.

James L. Brooks hat einen seltenen Deal mit dem amerikanischen TV-Sender machen können. Demnach kann VOX, eben jener Sender, keinerlei Kontrolle über den Inhalt der Serie nehmen. Die Producer der Simpsons haben sogar schon eigene Gags über ihren Heimatsender gemacht. Da kennt der Humor wohl keine Grenzen. 😉

Nummer 7.

Im alten Vorspann kostete Maggie, beim Einscannen im Kwik-E-Markt, genau 847,63 Dollar. Das entspricht dem Kostenaufwand für ein Baby – wohlgemerkt in den USA – pro Monat! Auch hier ist alles durchdacht.

Nummer 6.

Homers Sprecher, Dan Castellaneta, hat das weltbekannte „Nein“ von seinem Charakter entwickelt. Auf Amerikanisch heißt es „D’oh“ und hat es bis ins britischen Wörterbuch geschafft. Auch Dick und Doof haben sich von diesem Spruch inspirieren lassen.

Nummer 5.

Die Mutter vom Spimspons-Erfinder Matt Groening hieß Margaret, oder kurz: Marge! Sie heiratete wenig später ihren Mann Homer. Unter Matts Schwester gibt es Maggie und Lisa. Also sämtliche Figuren aus der Serie sind aus dem realen Leben gegriffen.

Nummer 4.

In den arabischen Ausführungen heißt Homer „Omar Shamshoon“, trinkt Softdrinks anstatt Duff-Bier und isst für sein Leben gerne ägyptische Rinderwürstchen. Alle Szenen aus Moe’s Tarverne wurden rausgeschnitten. Armer Moe…

Nummer 3.

Die drei Hauptsprecher der Sendung mussten kürzlich eine Gehaltskürzung von 400.000 Dollar auf 300.000 Dollar – pro Episode(!) – in Kauf nehmen. Wegen finanziellen Problemen plant Fox sogar einige Wiederholungen auf anderen Sendern anzubieten.

Nummer 2.

Als Barbara Busch damals noch First Lady an Seite von Goeroge W. war, sagte sie: „Die Simpsons sind die dümmste Sache, welche ich jemals gesehen habe.“ Anschließend verfassten die Produzenten einen Brief im Namen von Marge Simpson, adressiert an Frau Busch, woraufhin sie wenig später antwortete und sich entschuldigte.

Nummer 1.

Matt Groening entwickelte die Simspons nur wenige Minuten vor einem wichtigen Meeting mit TV-Produzenten. Grund dafür war die banale Tatsache, dass er nicht die Rechte zu seinem „Life in Hell“ abtreten wollte. So entstand die wohl bekannte amerikanische TV-Familie. Wahnsinn!

Bild: Twentieth Century Fox Film Corporation

FIFA 14: Der Betrug um den neuen/alten Online-Modus

Millionen verkaufte Exemplare, tausende Fans allein in Deutschland. Das sind die Schlachtrufe des dauerhaften Fussball-Pioniers FIFA 14 von EA. Ich selbst bin langjähriger Spieler, besitze seit ’05 jeden Teil. Doch was mich in den letzten Jahren immer mehr ankotzt: FIFA 14 Ultimate Team. Wer anfangs noch mit viel Spielspaß dabei ist, wird schon bald in die triste Kommerz-Schublade von EA gesteckt. Denn wie der Publisher kürzlich bekannt gab:  Man lässt die erfolgreichen Spieler mit Absicht verlieren. Warum? Damit die Neueinsteiger nicht allzu gefrustet sind.

Momentum und HandiCap sind im Bezug auf FIFA  noch eher unbekannt. Aber genau darum geht es. Wer den Online-Modus von Fifa kennt, kurz Ultimate Team, der kann seit längerem einige interessante Situationen verfolgen. Du spielst wie verrückt, baust dir dein Top Team auf, gewinnst die entsprechenden Spiele und alles ist schön. Doch irgendwann kommt ein kritischer Punkt. Je besser dein Team wird, desto schlechter scheinst du zu spielen.

Keine Angst, das liegt ausnahmsweise mal nicht an deinen Fähigkeiten. Jeder kann mal ein Spiel verlieren, dachte ich mir anfangs. Manchmal schafft es auch eine Serie, gut 3-4 Spiele verlieren, dass kann -> mal <- passieren. Aber jede Saison!? Nein, da passt was nicht! Also habe ich mich auf die Suche gemacht.

Und siehe da, wer fleißig ist, der findet. EA hat demnach schon seit einigen Jahren ein sogenannten „Momentum“ eingeführt. Eben jenes soll den Anfängern oder Einsteigern den Alltag im Ultimate Team nicht allzu schwer machen. Die guten Spieler/Teams werden also bewusst mit einem HandiCap versehen (Fehlpässe, Pech im Abschluss etc.), damit die Erstspieler nicht die Lust am Spiel verlieren.

FIFA 14 samt dem damit verbunden Ultimate Team ist für mich erstmal gestorben. Ich habe kein Interesse daran, für meinen Fleiß andauernd zu verlieren. Jungs von EA, diese Strategie sollte deutlich überdacht werden!

Angekündigt: Nintendo Wii Mini erscheint Mitte November

Nintendo hat erst kürzlich eine kleinere Version seiner beliebten Spielkonsole Wii angekündigt. Nintendo Wii Mini soll das gute Stück heißen und schon übernächste Woche in den Handel kommen. Das jedenfalls berichten Insider gegenüber Joystiq.

Preislich liegt die Wii Mini bei unter 100$, gewohntermaßen wird dieser hierzulande 1:1 übernommen und für 99€ verkauft. Die ersten Käufer erhalten das Spiel „Super Mario Kart Wii“ kostenlos dazu.

Dass der Release schneller als erwartet kommt scheint dem lukrativen Weihnachtsgeschäft geschuldet. Nachdem die Japaner im letzten Jahr damit kräftig auf die Nase gefallen sind, versucht man sich in diesem Jahr ein wenig geschickter anzustellen. Vielleicht kann damit ja der Erfolg aus dem Jahr 2006 wiederholt werden- auch wenn die Wii U zuletzt arg gefloppt hat…

Neue Bilder zum neuen iOS-WhatsApp veröffentlicht

WhatsApp für iOS 7 lässt wohl noch ein bisschen auf sich warten. Zwar kündigten die Hersteller einen Release-Termin in den nächsten Wochen an, doch genau festlegen konnste (oder wollte) man sich noch nicht. Trotzdem haben es jetzt erste Screenshots in das Web geschafft, die einen ersten Blick in den kommenden Messenger gewähren.

whatsapp-fuer-nokia

Zwar nur kurz – und daher wohl eher ungewollt – gab es die Bilder auf Twitter zu sehen. Ich hab sie euch mal rauskopiert und unten eingefügt. Dabei wird vor allem die Anpassung der App an Apples neuem Design deutlich. WhatsApp verfügt nun also ebenso eine transparente Oberfläche, über welche die eigenen Kontakte angesteuert werden können.

Übrigens: In den letzten Tagen kämpfte WhatsApp vermehrt mit andauernden Serverproblemen. Diverse Nachrichten sollen dabei nicht übertragen wurden sein. Das Team konnte den Fehler anscheinend ausfindig machen und hat ihn nachhaltig behoben. So hieß es zumindest in dem vergangene Tweet

Die besten Warez-Seiten im Überblick

Wo kann ich den neusten Kinofilm herunterladen? Wo finde ich das Album meines Lieblingsartisten? Eigentlich illegal, aber dank sogenannter Filesharing-Seiten mehr oder weniger im Graubereich. Ich habe euch nachfolgend mal die bekanntesten/größten als auch beliebtesten Adressen im Netz aufgelistet. Möchte aber darauf verweisen: Die Seiten sind erlaubt, ab dem Zeitpunkt wo ihr Daten downloaded wird’s kriminell.

Verschiedenen Medien zufolge nimmt die Polizei ohnehin Maß auf die Drahtzieher hinter solchen Netzwerken. Der User zuhause wird nur selten bis gar nicht gefasst. „Jeder ist für sein handeln selbst verantwortlich“. Trotzdem schützt Unwissenheit vor Strafe nicht. Bleibt nur noch zu sagen: Sogenannte Warez-Seiten sind legal, der Download nicht.

Warez-Seiten im Überblick
  1. 3dl.tv – Das wohl größte und populärste Portal was Downloads im Internet angeht
  2. 320k.in – 12000 verfügbare Downloads sprechen für sich. Auch diese Adresse ist eine der größten im Internet
  3. falinks.com – Egal ob Filme, Spiele oder Musik. Optisch eher weniger ansprechend, punktet die Seite mit großer Auswahl.
  4. flower-blog.org – Bewirbt sich selbst als „schnellste Quelle für bekannte OCHs“
  5. lesestube.com – Die Anlaufstelle für Freunde der E-Books und anderen Wortsalat
  6. pressplay.to – Hier findet ihr die neusten Artikel im Bereich Musik.
  7. zwei.in – Ist ein großes Portal mit diversen Links zu kleineren Anbietern.

Bike Baron aktuell kostenlos für iOS erhältlich

Mountain Sheep, Hersteller von der äußerst beliebten Race-Apps für Apples iOS, bietet sein aktuellstes Werk „Bike Baron“ zur Zeit kostenlos im App Store an. Normalerweise werden für das Spiel 0,89 Dollar fällig.

Im Spiel selbst müsst ihr euren Motorradfahrer über verschiedene Parcours steuern. Abwechslungsreiche Level und eine bunte Spielgestaltung verleihen der App einen echten Suchtfaktor. Schaut einfach mal rein – ist ja kostenlos und verschafft euch ein eigenes Bild.

Bike Baron ist in der Version 3.3 für iPhone und iPad erhältlich. Über 5 Millionen Spieler fahren mit ihrem Rad durch 40 unterschiedliche Level.

Facebook erstellt neuen Like-Button

Facebook testet einen neuen Like-Button für das Web. Das haben verschiedene Benutzer kürzlich entdeckt. Die Änderung soll dabei zunächst nur im Internet zu finden sein. Unten hab ich euch mal einen Vergleich zwischen alt (links) und neu (rechts) verlinkt.

Facebook hat unterdessen den Test bestätigt, sagte aber auch, dass es sich hier nur um einen Versuch handle. Wie immer werden kommende Funktionen im Vorfeld breit getestet. Im Button selbst ist das Facebook-Logo eingraviert. Damit könnte ein weitere Versuch gestartet werden, das soziale Netzwerk samt Like-Button von den vielen Nachahmern zu differenzieren.

Galileo spreng das eigene Studio in die Luft

Klingt nach puren Wahnsinn – ist aber lediglich ein kleiner Gag des Galileo-Teams. Wie die Jungs vom Fernsehen kürzlich berichteten, möchte man sein eigenes Studio in die Luft sprengen. Anlass ist das 15 Jährige Jubiläum der Wissenssendung. Schon wenige Tage später will man aus dem neuen Studio berichten.

Am 29. November soll es soweit sein. Dann hat Ayman Abdallah mit den beiden anderen Moderatoren einen neuen Arbeitsplatz. Optisch deutlich aufgefrischt wird dann eine organische Schleife im Mittelpunkt des Studios stehen. Darüber hinaus spendiert ProSieben seinem Dauerbrenner eine 12 x 4 Meter großen LED-3D-Wand.

Übergangsweise werden Überbrückungssendungen gesendet. Verschiedene Reporter berichten dabei von unterschiedlichen Orten – sei es der Parkplatz um die Ecke oder das nächste Stadion. Wir sind also gespannt, was uns Ende November erwartet.