Jede Person, die einigermaßen ein wenig Ahnung von gesunden Politikern hat, weiß, dass Donald Trump nicht der beste amerikanische Präsident sein wird. Dementsprechend ist es wichtig, dass auch hier sehr viele Parodien eingesetzt werden, um den neuen Präsidenten von Amerika ein wenig auf die Schüppe zu nehmen. Komikerin Kebekus ist sich nicht zu schade, um auch die Ehefrau von Trump nachzuahmen, was äußerst lustig ist.

Kebekus als Multitalent

Kebekus hat schon viele Personen nachgeahmt. Nun ist die zukünftige First Lady von Amerika dran. Melania Trump gibt im Körper von Carolin ihr erstes Interview im deutschen Fernsehen. Carolin schlüpft in ihre Rolle und fast ist kein Unterschied mehr zur richtigen Trump zu erkennen. Für die Sendung „Pussy Terror TV“ ist Kebekus das slowenische Modell und zeigt, wie natürlich die Frau von Trump wirklich ist.

So real wie nie

„Wenn Donald sagt, wir fliegen Moskau, wir fliegen Moskau. Wenn Donald sagt wir fliegen Dubai, wir fliegen Dubai,“ erklärt Melania. Ihre Aufgabe als First Lady wird sie ihre Aufgaben sehr gut ausführen, die sind natürlich nicht anspruchsvoll für eine so geschulte Person. Außerdem zeigt Kebekus als Melania, wie gut ihre Twerk-Künste sind. Mit Pilates hält sich die hübsche übernatürlich schöne First Lady fit und außerdem gibt sie sehr wohl zu, dass sie Architektur studiert hat. Die bald mächtigste Frau der Welt kann am 8. Dezember um 22.45 Uhr im Ersten gesehen werden. Weitere Gäste der Show werden Johann König und auch Teddy Texlebrhan zu sehen sein.

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.