Viele Fans konnten sich die Tränen nicht verkneifen. Seit 16 Jahren ist Stefan Raab aus dem TV nicht mehr wegzudenken. Jedoch hatte der Entertainer nun seinen letzten Auftritt im TV, der sehr emotional war. Als Showmaster, Musikproduzent und Talentförderer wird er jedoch bestimmt weiterhin von sich auf irgendeine Weise hören lassen.

Der letzte Auftritt

Foto:masamedia_de/ Quelle: Wikimedia / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 de
Foto:masamedia_de/ Quelle: Wikimedia / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 de

Der Multitasker ist von der Bildschirmfläche verschwunden. Er hatte schon vor einigen Monaten verdeutlicht, dass das Ende nicht mehr weit entfernt ist und dass er keine Lust mehr auf das Showbiz hat. Seine große Zeit ist vorbei, wie er selbst weiß. Er hat zugegeben am Ende seine Show „TV Total“ nur noch lustlos moderiert zu haben. Er möchte nun Platz für eine neue Generation machen und möchte sich nach mehr als 2000 Sendungen verabschieden. Eine Lücke wird natürlich zu spüren sein. Mit  Sendungen wie „Schlag den Raab“ sowie anderen Wettkämpfen, konnte er Millionen Menschen erfreuen. Sogar die Sängerin Lena, die beim Eurovision Song Contest für Deutschland gewonnen hat, hat er entdeckt.

Immer der Beste sein

Stefan Raab wollte immer einer der Besten sein. Allerdings hatte er unterschiedliche Formate anfassen müssen, um zu merken, dass er mit Comedy die besten Chancen hat. Seine Optionen für ein Comeback im TV werden weiterhin grenzenlos bleiben. Mit seinen 49 Jahren wird er noch viel Zeit haben, um sich ein Comeback auszumalen. Jedoch heißt es jetzt erstmal: Viel Zeit mit der Familie und dem Nachwuchs verbringen.

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.