Stefan Raabs Sangeswettbewerb Bundesvision Song Contest, der erstmalig 2005 ausgetragen wurde, brachte mit Juli, Seeed, Oomph! und Subway to Sally ja schon einige namhafte Gewinner hervor. Im kommenden Jahr könnte diese illustere Reihe mit weiteren bekannten Namen ergänzt werden. Unter anderem werden im kommenden Februar Deichkind, die genialen Fotos, Chartstürmer Polarkreis 18 und Peter Fox von Seeed teilnehmen. Letzterer ist ja mit seinem Hit „Alles Neu“ (der eigentlich für Sido angedacht war) auf Solopfaden und von den Tanzflächen kaum noch wegzudenken. Auch die aktuellen Gewinner des BuViSoCo Subway to Sally werden wieder dabei sein und wie üblich mit einer Special Performance auftreten. Subway to Sally ist es ja zu verdanken, dass der Song Contest am 13.Februar in der Potsdamer Metropolis-Halle stattfindet, da der Austragungsort immer in dem Bundesland des Vorjahressiegers stattfindet.

Die einzelnen Teilnehmer der 16 Bundesländer:

Cassandra Steen (Baden-Württemberg)
Claudia Koreck (Bayern)
Peter Fox (Berlin)
Sven van Thom (Brandenburg)
Flowin Immo et les Freaqz (Bremen)
Deichkind (Hamburg)
Fräulein Wunder (Hessen)
Marteria (Mecklenburg-Vorpommern)
Fotos (Niedersachsen)
Rage (Nordrhein-Westfalen)
Pascal Finkenauer (Rheinland-Pfalz)
Ruben Cossani (Schleswig Holstein)
Pilot (Saarland)
Polarkreis 18 (Sachsen)
Angela´s Park (Sachsen-Anhalt)
Chapeau Claque (Thüringen)

Als Geheimtipp will ich da auch mal den Thüringischen Act Chapeau Claque nennen, Sängerin Maria Antonia Schmidt trat ja bereits 2007 mit Northern Lite beim ProSieben-Event auf. Damals allerdings etwas unglücklich, denn damals hatte sie starke Tonprobleme und Northern Lite landete nur auf Platz 6. Auch hoffe ich, dass die Fotos sich wacker schlagen werden, an den stark gehypten Polarkreis 18 und Peter Fox werden allerdings sie sicherlich nicht vorbeikommen.

SchnäppchenDealer

4 Comments on Bundesvison Song Contest 2009 – die Teilnehmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.