Dieses bizarre Video versetzt das Netz in Stauen: Ein scheinbar toter Fisch wird mit lediglich einem Löffel weißen Pulvers in Sekundenschnelle wieder zum Leben erweckt. Was genau passiert da?

Halbtoter Fisch wieder lebendig

Regungslos liegt ein halbtoter Fisch in einer Plastikwanne, während ihm ein Löffel weißes Pulver ins Wasser gegeben wird. Und plötzlich schwimmt er wieder völlig vital herum. Was für ein Wundermittel steckt dahinter?

„Amazing white powder brings fish back to life!“

Einfache Erklärung für das Phänomen

So skuril das Phänomen auch aussieht, gibt es eine einfache Erklärung dafür: Das Pulver ist Natriumperoxid, das Wasser mit Sauerstoff anreichern kann. Wenn ein Fisch nun aufgrund des Sauerstoffmangels dem Tod nahe ist, kann diese chemische Verbindung dabei helfen, dass der Fisch sich wieder gänzlich erholt.

In China wird diese Prozedur von Fischverkäufern häufig angewandt, um den Fisch frisch und lebendig zu halten. Denn je aktiver der Fisch ist, desto wahrscheinlicher wird er auch gekauft. In China ist das Video viral geworden und hat so landesweit eine Debatte über den gesundheitlichen Aspekt des Lebensmittels ausgelöst.

Angst vor Krebs

Die Konsumenten haben nun große Angst, dass das Wundermittel Krebs fördern könnte. Die Vize-Präsidentin des Guangxi Fisheries Science Research Institute lies zwar verlauten, dass das Pulver bei angemessener Dosis für den Menschen bedenkenlos sein, jedoch lässt sich kaum kontrollieren, ob sich die Verkäufer auch wirklich an diese „angemessene“ Menge halten würden.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.