Der Mexikaner Manuel Uribe, der 2006 im Guinness Buch der Rekorde mit 560 Kilogramm stand und somit der schwerste Mensch der Welt war, gab am Sonntag Claudia Solis (38) das Ja-Wort. Der Weg zum Standesamt war für den 43-Jährigen, der unter krankhafter Fettleibigkeit leidet, sehr mühsam. Mit einem Kran musste er in seinem Bett liegend vor den Altar gebracht werden, obwohl er mit Hilfe einer Radikaldiät und gymnastischen Übungen schon 230 Kilogramm abgenommen hat, kann Manuel Uribe aufgrund seines Gewichts sein Bett nicht verlassen. Als der Standesbeamte Claudia und ihn zu Mann und Frau erklärte, brach der Mexikaner in Tränen aus. Vor der Trauung meinte der Mexikaner noch: „Ich hätte niemals gedacht, dass ich eine solche Hochzeit haben werde.“ Anstatt des üblichen Eröffnungstanzes hielten sich Claudia und Manuel nur an den Händen und schunkelten zur Musik. Die Mutter des Bräutigams erklärte: „Er hat seine Diät nicht unterbrochen. Seine Ärzte sind hier und beobachten ihn sehr genau.“

Das ist auch der Grund, wieso Uribe kein Stückchen von der fünfstöckigen Hochzeitstorte gegessen habe. Er trug übrigens ein weißes Seidenhemd und ein Tuch, das um seinen Unterkörper gewickelt war, während sie in einem schulterfreien Hochzeitskleid und Diadem im Haar heiratete. Uribe lernte Claudia am Totenbett eines ebenfalls fettleibigen Freundes kennen. Die Hochzeit in Monterrey, bei der 400 Gäste erschienen, wurde vom US-Fernsehsender Discovery Channel unter dem Sendetitel „My Big Fat Mexican Wedding“ (in Anlehnung an den Film „My Big Fat Greek Wedding“) übertragen. Der glückliche Ehemann über seine Zukunftspläne: „Ich habe eine Frau und werde eine neue Familie gründen und ein glückliches Leben führen“. Na dann…alles Gute!

SchnäppchenDealer

3 Comments on Big Fat Mexican Wedding – dickster Mann der Welt hat geheiratet

  1. Und da soll noch mal jemand sagen das nicht jeder Topf sein Deckelchen finden kann 🙂 Hat man denn inzwischen noch mal etwas aus der Richtung gehört, ob das mit der Frau und vor allem der Familie so geklappt hat? Wünschenswert fur Manuel wäre es zumindest.

  2. @Maik: Ja das dachte ich mir auch sofort. Hab das damals auch mitbekommen und mich richtig für den Kerl mitgefreut. 230 Kilogramm abzunehmen ist ja schon eine reife Leistung. Würde mich auch interessieren was aus den beiden geworden ist, man hat die letzte Zeit ja leider nichts mehr darüber gelesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.