Nach seiner Amtszeit möchte Obama ein wenig abschalten. Der ehemalige US-Präsident hat sich über seinen Twitter-Account gemeldet und bekannt gegeben, dass er nun nach dem ganzen Trubel um seine Person erst einen Urlaub machen wird.

Urlaub hat er sich verdient

„Hallo an alle! Zurück zum ursprünglichen Account. Funktioniert das Ding noch? Michelle und ich machen einen kurzen Urlaub, dann fangen wir wieder an zu arbeiten,“ mit diesen Worten meldet sich der ehemalige Präsident zu Wort. Seine Fangemeinde wächst immer weiter an. Vor allem nachdem Trump sein Amt übernommen hat, schein Obama noch mehr Sympathiepunkte zu sammeln. Nach der Verkündigung steht der 55-jährige Obama natürlich weiterhin für wichtige Ämter zur Verfügung und wird seine Aufgabe weiterhin ernst nehmen. Der Politiker wird sich von den sozialen Netzwerken nicht abgrenzen, sondern nutzt weiterhin die Chance, die Menschen direkt zu erreichen.

Die Arbeit geht weiter

Obama wird den Urlaub nutzen, um sich mit seiner Frau zu entspannen und sich ein wenig von dem ganzen Trubel in den letzten Wochen und Monaten zu erholen. Es ist ihm wichtig, dass jedoch weiterhin aktiv an einer Verbesserung des Landes Amerika gearbeitet wird. Seine Fans stehen ihm weiterhin bei und werden ihn natürlich unterstützen. Es bleibt offen, inwiefern sich Obama in der Zukunft gegen Trump und seine neuen Veränderungen stellen wird. Besonders weil Trump nun das von Obama geschaffene Gesundheitssystem komplett abschaffen möchte. Von dem ehemaligen Präsidenten wird es mit Sicherheit in Zukunft noch viel zu hören geben.

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.