Wenn man seinen Urlaub an wunderschönen Stränden und am türkisblauen Meer verbringen möchte, so muss man gar nicht in die Karibik fliegen. Viel näher und vor allem wesentlich günstiger hat man es in Kroatien. Die über 6.000 Kilometer lange Küste wartet mit vielen Touristenorten auf, an denen der Urlauber alles findet, was er zur Erholung braucht.

Massentourismus sucht man hier in Kroatien dennoch vergebens. Auch die vielen einsamen Buchten machen einen Badeurlaub an Kroatiens Küsten zu einem unvergessenen Erlebnis. Somit hat man in Kroatien eine gute Mischung aus Unterhaltung und Erholung. Ein paar Urlaubsorte mit schönen Stränden stellen wir heute kurz vor.

kroatien
Durch anklicken vergrößern!

Porec an der Adriaküste

Zu den schönsten Badeorten an der Adriaküste gehört mit Sicherheit Porec. Sie liegt auf einer Halbinsel und wartet mit einer malerischen Altstadt und vielen Gebäuden und Befestigungsanlagen aus verschiedenen Epochen auf. Sehenswert sind einige Sakralbauwerke und das Heimatmuseum, welches zugleich das älteste Museum in ganz Istrien ist.

Rund um die Stadt befinden sich nicht nur zahlreiche Feriengebiete, sondern auch jede Menge interessante Ausflugsziele. So wären zum Beispiel die Tropfsteinhöhlen Baredine Jama, das Künstlerdorf Groznjan oder der Ort Motovun mit seinen Weinbergen zu erwähnen. Touristen wird in Porec alles geboten was den Urlaub perfekt macht, von diversen Sportmöglichkeiten, bis hin zu vielfältigen gastronomischen Angeboten und einem regen Nachtleben.

Zu den größten Attraktionen des Ortes gehören auch seine Strände. Wem es am Hauptstrand Obala Laginje zu turbulent ist, der findet auch bei Brulo, Plava Laguna, , Borik, Pical und Zelena Laguna gute Badeplätze.

Die Strände rund um Dubrovnik

Im Süden von Kroatien, direkt an der Adriaküste liegt der Ort Dubrovnik mit rund 40.000 Einwohnern. Die Strände rund um die Stadt bieten Urlaubern Abwechslung und Vielfalt, denn es gibt sowohl Sand- als auch Kiesstrände, belebte Strandabschnitte wechseln sich mit ruhigen Badebuchten ab.

Die meisten Strände in dieser Gegend sind felsig und steinig, vor allem der Kiesstrand Cava wäre zu erwähnen. Hier auf der Halbinsel Lapad liegt dieser beliebte Strand, der auch einen separaten FKK-Bereich umfasst. An diesem schönen Strand kann man sich auch einmal vom regen Treiben in Dubrovnik mit vielfältigen Sportangebot, Nachtleben und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten etwas zurückziehen.

Zu den größten Stränden der Stadt gehört Copacabana, Banje wurde im Jahr 2007 zu einem der schönsten Strände weltweit gekürt, und in der Umgebung findet man auch einige der besten Hotels in Kroatien.

Urlaub auf der Insel Krk 

Auch die Insel Krk ist bei Kroatien-Urlaubern äußerst beliebt. Hier gibt es überwiegend Kiesstrände, doch es sind auch ein paar schöne Sandstrände vorhanden. Das Wasser vor der Küste ist kristallklar und absolut sauber, ein Grund, warum viele Strände der Insel Krk mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden. Neben der Stadt Krk an sich, hat die Insel noch weitere Attraktionen anzubieten. Zu den Highlights zählt der 16 Seen und mehrere Wasserfälle umfassende Nationalpark Plitvicer Seen, ein Ausflug dorthin ist ein absolutes Muss für jeden Krk-Urlauber.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.