In den Elektrofahrzeugen von Tesla Motors wurde ein neuer Autopilot integriert. Eigentlich soll er das Fahrern erleichtern, doch bei einer älteren Dame sorgt er für eine nervenaufreibende Mutprobe. 

Autopilot im Elektroauto wird zur Mutprobe

Mit der Technik in seinen Elektroautos mischt der Fahrzeughersteller Tesla Motors zur Zeit die Automobilbranche auf. Die Wagen haben hervorragende Beschleunigungswerte und können mit einer Kombi aus Kamera, Radartechnik und Ultraschallsensoren begeistern. Denn durch dieses Technik ist es möglich auch im Autopilot zu fahren.

Eine solche Technik kann einen schon mal in Staunen versetzen. Doch für eine ältere Dame wurde das Ganze zu einer wahren Mutprobe und bescherte ihr ein emotionales Fahrerlebnis. Ihre Testfahrt mit dem Tesla wurde auf Kamera aufgezeichnet und zeigt deutlich wie emotional diese wirklich war. Die Dame muss der Technik die komplette Kontrolle über das Fahrzeug überlasen, was viel Vertauen in diese voraussetzt. Das fällt der Dame nicht gerade leicht.

Loslassen fällt schwer 

44 Sekunden lang kann man die Dame bei ihrer Fahrt beobachten, wie sie am liebsten ins Lenkrad greifen will, um wieder das Steuer zu übernehmen. Das Loslassen fällt ihr unfassbar schwer. Sie ist ganz aufgeregt und ringt damit die Fassung zu bewahren. Die Möglichkeit mit irgendetwas zusammen zu stoßen, macht sie geradezu verrückt.

„Watch his Grandmother Freak Out Behind The Wheel of Self-Driving Tesla“

Für den Kauf eines solchen Elektroautos mit Autopilot wird sich die Dame in nächster Zeit wohl eher nicht entscheiden. Vielleicht bräuchte sie erst noch ein paar – viele – Teststunden.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.