Leider hat es dieses Mal nicht ganz gereicht. Die Rede ist von dem Tanzpaar Julius Brink und Ekaterina Leonova. Die Profi-Tänzerin hat sich jedoch sehr angestrengt und wollte erreichen, dass sie mit ihrem Tanzpartner weiterkommt. In der Show Let´s Dance gibt es jedoch keine Verschonung. Die Tänzer und Tänzerinnen müssen in jeder Show ihr Bestes geben, um weiterhin tanzen zu können.

Das Aus

In der 10. Show von Let´s Dance hat es leider Ekaterina Leonova und Julius Brink getroffen. Nach dem Viertelfinale war leider Schluss. Sie haben nicht genug Punkte erhalten und mussten dei Show verlassen. Sie haben in der Show zwei Tänze auf dem Parkett hingelegt, die an sich nicht schlecht waren. Sie haben vor allem Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez  überzeugen können. Herr Llambi war, wie so oft schon, von der Leistung nicht überzeugt. „Ich fand es etwas emotionslos“, sagte er hart. Der Tanz hätte ihn nicht inspirieren können. Am Ende erhält der Walzer nur 24 Punkte. Der zweite Tanz, eine Kombination einer Rumba und eines Jive gefällt den Juroren wieder besser. Mit 26 Punkten konnten sie sich steigern. Dennoch reicht es nicht aus.

Sarah oder Julius?

Am Ende mussten Sarah Lombardi und Julius zittern. Zwar hatte Sarah mitunter am wenigsten Punkte am gestrigen Abend. Jedoch haben die Anruferzahlen ihrer Fans ausgereicht, um sie eine Runde weiter kommen zu lassen. Die Show kann sich somit auch in der nächsten Woche auf Sarah freuen, die am gestrigen Abend sehr emotional gewesen ist. Besonders erwähnenswert waren die Tänze von Victoria Swarovski und ihrem Erich Klann. Sie haben ganze 60 Punkte in der zehnten Show erhalten und waren das Paar des Abends. Die Leistung konnte somit von keinem anderen Paar überboten werden.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.