Nach ihrem Rauswurf bei DSDS am letzten Wochenende, soll Annemarie jetzt ihre erste TV-Rolle ergattert haben. Laut „BILD“-Zeitung, haben sich die Produzenten der allabendlichen Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bei ihr gemeldet und eine „wichtige Rolle“ angeboten haben. Das einzige Manko an ihrem Einsatz in der TV-Welt, er ist nur auf vier Wochen beschränkt. Doch das sollte sie auch nicht all zu sehr stören. Denn wenn man die „BILD“ für voll nimmt, so hat „Everybody’s Arschloch“ bei Sony schon einen Plattenvertrag unterschrieben und eine Single im Stile Christina Aguilera aufgenommen haben.

Zudem soll eine europaweite Vermarktung der Blondine mit den „Hingucker Outfits“ geplant sein und schon über 1200 Auftrittsanfragen eingegangen sein. Verdammt viel zu tun für die Kleene. Pop-Titan Dieter Bohlen ist von dem Erfolg der Vollzeitblondine überzeugt und äußert sich in der „BILD“ wie folgt: „Ich bin mir sicher, dass für Annemarie jetzt viele Türen aufgehen“. Annemarie selbst betrachtet die Aufmerksamkeit, die man ihr in der Öffentlichkeit entgegen bringt, noch mit Unglaube. „Ich kann nicht glauben, wie begehrt ich bin. Das ist alles der absolute Wahnsinn.“

Da hat sie Recht. Denn wenn sie nicht höllisch aufpasst hat sie zwar ganz viele Freunde, die alle nur das Beste für sie wollen, aber nur solange man Profit aus dem jetzigen Popsternchen schlagen kann. Indessen geht der Kampf zwischen RTL und Annemarie weiter. Wie ich schon berichtete, hat der Sender die Panne zwar eingesehen, dennoch werden die Anwälte eingeschaltet und man darf gespannt sein wie hitzig sich dieser Fall noch entwickeln wird.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.