Anne Hathaway ist eine erfolgreiche amerikanische Schauspielerin, die zu ihrer Figur steht, egal wie diese aussieht. Ob nach der Geburt eines Kindes oder direkt nach unterschiedlichen gesundheitlichen Beschwerden. Viele Frauen haben immer wieder das Problem mit steigendem Gewicht. Allerdings ist zu beachten, dass man sich nicht schämen sollte, wie Anne Hathaway nun unterstreicht.

Kein Grund, sich zu schämen

Ihre jüngste Instagram- Nachricht wendet sich an alle jüngen Mütter, die einige Pfunde zugenommen haben. Zu einer zerschnittenen Jeans schreibt sie: „Es gibt keinen Grund, euch zu schämen“. Mit diesem Kommentar geht sie auf den Körper von Frauen nach der Geburt ein. „Es ist keine Schande, während der Schwangerschaft (oder sonst) zuzunehmen. Es ist keine Schande, wenn es länger dauert als gedacht, das Gewicht wieder loszuwerden (wenn ihr es überhaupt wieder loswerden wollt)“, schreibt die 33-Jährige.

Flexibel sein ist wichtig

Hathaway hat schon sehr viele erfolgreiche Filme drehen können. Allerdings hat sie nach der Geburt ihres Kindes im März 2016 mit den Pfunden zu kämpfen, was man ihr jedoch nicht sehr ansieht. Adam Shulman, ihr Ehemann, scheint nichts gegen die Pfunde zu haben. Jedoch möchte Anne anderen Frauen Mut machen und schreibt weiter, dass man gerne aus einer Jeans eine Shorts machen kann, wenn die Beine in diesem Sommer zu dick geworden sind. „Körper ändern sich. Körper wachsen. Körper schrumpfen. Es ist alles Liebe“, schrieb sie. Damit hat sie den Nagel auf den Kopf getroffen.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.