In wenigen Tagen steht ja wieder Halloween ins Haus und die Kinder ziehen verkleidet und mit Halloweensprüchen von Haus zu Haus. Wer aber nicht auf der Jagd nach Süßem ist und lieber am Computer sitzt, kann an einem ganz besonderen Ereignis teilnehmen: einem Live-Interview mit Michael Jackson. Nun, wer jetzt aufschreit und meint, der King of Pop ist tot, hat natürlich recht, doch ein englischer Esoteriker will an Halloween Kontakt mit Michael Jackson, Kurt Cobain, Shakespeare und River Phoenix aufnehmen und den verstorbenen Künstlern Fragen der Fans stellen. Das Ereignis findet auf dem Microbloggindienst Twitter statt. Wer noch Fragen an die vier Stars hat, der kann seine Frage bei Twitter an @tweance schicken, der sendet die Fragen dann an die Verstorbenen via spiritueller Kontaktaufnahme weiter. Die Antworten – sollten welche kommen – postet der Esoteriker dann ebenfalls auf Twitter für alle Leute, die ihn „followen“. Im Vorfeld konnte man übrigens entscheiden, mit wem die Interviews geführt werden. Zur Auswahl standen neben den Siegern unter anderem auch Abraham Lincoln, Marilyn Monroe, Charlie Chaplin, John Lennon und Elvis Presley. Naja, wenn es sich bei der Meldung nicht um einen verfühten Halloweenstreich handelt…

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.