Endlich haben wir eine Mutter gefunden, die zu ihrem Überbleibsel steht: Die Babypfunde. Es handelt sich um keine geringere Schauspielerin als die Charmed-Hexe Alyssa Milano. Sie ist vor acht Monaten zum zweiten Mal Mutter geworden. Neben Elizabella hat sie bereits ihren Sohn Milo, der sie immer auf Trapp hält. Dennoch möchten die restlichen Speckröllchen einfach bei ihr nicht verschwinden.

 © Kanonkas / Wikimedia
© Kanonkas / Wikimedia

Sie lässt Luft ab

„Die letzten 10 bis 15 Babypfunde sind eine Bitch“, schreibt die Schauspielerin auf Twitter. Natürlich hat sie sich nicht den restlichen Müttern in Hollywood angeschlossen, die ihre Babypfunde einfach beim Schmelzen zuschauen konnten. Die 42-Jährige gibt eher zu, durchaus Probleme zu haben und den Frust miterleben zu müssen, einfach ein wenig mehr auf den Rippen zu haben. Kürzlich hat sie in einer US-Talkshow zugegeben: „Ich liebe meine Dehnungsstreifen. Einige Menschen sehen sie als Unvollkommenheit. Aber wenn du Kinder bekommen hast, dann sind das deine Schönheitsmale. Ich habe sie an den Brüsten, am Hintern und auf dem Bauch“. Nicht nur ihre Ehrlichkeit begeistert die Fans, sondern das gleiche Schicksal, das sie auch mit anderen Fans teilt. Immerhin haben viele Fans ebenso Kinder und zurzeit noch immer mit den Pfunden zu kämpfen.

Schon seit Jahren Probleme

Die Schauspielerin hat angeblich schon viele Jahre Probleme mit ihrem Gewicht. Sie versucht nach eigener Aussage gesund zu leben und nicht müde im Alltag mit ihren Kindern zu sein. Immerhin ist es harte Arbeit, sich um zwei Kinder zu kümmern. Für Alyssa gilt dennoch, dass nicht so wichtig ist, wie die Tatsache, dass ihre Kinder gesund sind. Bei dieser Aussage kann man ihr nur zustimmen. Immerhin gibt es viele Mütter, die das nicht so sehen und lieber im Rampenlicht stehen möchten.

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.