Alessio hier, Alessio da. Man kann es gar nicht mehr hören. Die meisten Menschen wissen Bescheid, wenn über Alessio gesprochen wird. Wer sich nicht sehr mit Aussagen von Stars und Sternchen befasst, weiß nun nicht, was gemeint ist. Aber gerne klären wir Sie in Bezug auf den Alessio-Hype auf. Alles hat mit der Trennung von Sarah und Pietro begonnen…

Das Thema ist heikel

Die Presse hat zu Genüge über Sarah und Pietro Lombardi und deren Trennung berichtet. Die wenigsten Menschen möchten weiterhin über die Streitereien der beiden erfahren, was jedoch fast unvermeidlich zu sein scheint. Die Medien berichten in voller Länge über die Trennung des angeblichen DSDS-Traumpaares. Sarah wurde vor wenigen Tagen mit ihrem aktuellen Freund auf einem Weihnachtsmarkt gesichtet, was vielen Fans von Sarah nicht gefallen wird.. Schließlich war auch noch der kleine Alessio dabei und muss sich wohl an seinen neuen Papa in spé gewöhnen.

Promis und Netz scherzt

Nach der Trennung wurde immer wieder von den Eltern des kleinen Alessios betont, wie sehr sein Wohl wäre. „Hauptsache Alessio geht es gut“ haben die Eltern Sarah und Pietro immer wieder betont. Jedoch ist diese Aussage nun der Grund, dass alles aus dem Ruder gelaufen ist. Promis witzeln und das Netz sowieso, dass es Alessio gut gehen soll. „Hauptsache Alessio geht es gut“ wird sogar auf T-Shirts gedruckt. Als der zynische Kultspruch wird dieser kleine Satz genutzt, was den Eltern sehr gegen den Strich geht. Die Eltern haben den Satz zu sehr beansprucht. Sogar als Abimotto wurde der Alessio-Spruch verwendet oder derart eingesetzt: „Wieder keine weiße Weihnacht – Aber Hauptsache Alessio geht es gut“.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.