Ein Bild der Sängerin Adele sorgt zur Zeit für Verwirrung. Darauf ist sie kopfüber zu sehen und schon bei der ersten Betrachtung fällt auf, dass etwas komisch ist. 

Bild steht auf dem Kopf 

Das kopfüber Bild kursiert zur Zeit im Internet und sorgt für Verwirrung. Das was nicht stimmt, ist jedoch nicht die Tatsache, dass das Bild auf dem Kopf steht.

Das Bild stammt vom Cover ihres neuen Albums „25“. Es wurde um 180 Grad gedreht, jedoch irritiert der stechende Blick Adeles auf dem Bild. Sowohl Augen als auch die Lippen wurden nicht um 180 Grad gedreht und das ist es, was beim Betrachten so seltsam erscheint, aber nicht sofort auffällt.

Die Grenzen der Wahrnehmung verschwimmen miteinander

Dreht man das Bild jetzt wieder um, verursacht es beim Betrachten ein doch etwas gruseliges Gefühl und die Bildbearbeitung fällt sofort auf. In dieser gruseligen Täuschung verschwimmen die Grenzen der Wahrnehmung von richtig und falsch.

Der Urheber des Bildes ist unbekannt. Carl Bradbury stellte das Bild jedoch auf seinem Instagram-Account hoch, ob er für die Umgestaltung des Bildes allein verantwortlich ist, weiß man aber nicht.

Im folgenden Video kann man das verkehrte Bild von Adele sowie weitere bearbeitete Fotos anderer Stars wie Miley Cyrus oder Angelina Joli sehen. Diese sehen mindestens genauso, wenn nicht sogar noch verstörender aus:

„ADELE – Upside-Down Scary face image. What´s wrong? Funny MEME“

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.