Babys sind super süß, aber sie zu halten kann doch etwas einschüchternd sein. Besonders dann, wenn man nicht viel Erfahrung darin hat.

Leitfaden zum Baby halten

Der Youtuber und Neu-Vater Jordan Watson aus Neuseeland hat schnell gelernt, dass es mehr als nur eine Art gibt sein Baby zu halten. Und sein neu erworbenes Wissen möchte er nicht nur für sich behalten, sondern alle daran teilhaben lassen. So hat er eine Art Leitfaden hochgeladen, der siebzehn Arten demonstriert wie man ein Baby halten kann.

Offensichtlich sind manche davon mehr lustig als praktisch gemeint – welcher Elternratgeber schlägt sonst den „show off to other kids fish“ Griff vor – aber sie sind alle wirklich süß.

Wird man also mal mit dem Halten eines Babys zurück gelassen, hat Jordan Watson einige Tipps, um den Job zur vollsten Zufriedenheit zu erledigen. Sein Video postete er vor zwei Tagen auf seinem Youtube-Kanal.

Jeder Griff hat seinen eigenen Namen 

Jeder Methode, um das Baby zu halten, gibt er dabei einen passenden Namen. Da gibt es ein paar Offensichtliche und einige Kreative:

  • Standard-Schulter-Halten
  • Umgekehrtes-Standard-Schulter-Halten
  • Muss-Etwas-Aufheben-Kinn-Standard-Schulter-Griff
  • Jesus-Baby
  • Doppel-Jesus-Baby
  • Stinkende-Windel-Für-Mich
  • Stinkende-Windel-Für-DIch
  • Kasten Bier
  • Telefon
  • Tanzpartner
  • Vogel-Auf-Dem-Draht
  • Vorderseite des armen Mannes
  • Verstecke-Deinen-Bierbauch
  • Rugby-Ball-Griff
  • Anderer-Rugby-Ball-Griff
  • Angeben-Gegenüber-Anderen-Vätern-Superman
  • Angeben-Gegenüber-Anderen-Kindern-Fisch

Bei diesen 17 Arten des Haltens sollte doch für jeden Vater das Passende dabei sein. Den Zuschauern versichert er auf jeden Fall: Keine Babys sind während der Dreharbeiten zu Schaden gekommen!

 

 

 

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.