Sportwetten sind beliebter denn je, wobei die Fussballwetten auf der Rangliste den ersten Platz der beliebtesten Sportwetten einnehmen. Wetten macht jedoch nur Spaß und ist nur dann sinnvoll, kommt auch ein Gewinn dabei raus. Wer lediglich nach dem Bauchgefühl entscheidet, der wird nur sehr selten mit einem satten Jackpot belohnt, egal bei welcher Sportart der Wetteinsatz gemacht wurde.

Mit den richtigen Tipps und Tricks für Sportwetten kann der Gewinn gesteigert und somit die Frustration gemindert werden.

Diese 12 Sportwetten Tipps und Tricks verhelfen zum Gewinn

Sportwetten sind beliebt (vor allem beim Fußball) Foto: privat

Insbesondere Einsteiger, welche vorab noch nicht online oder aber im Wettbüro an Sportwetten teilgenommen haben, sollten auf Sportwetten Tipps und Tricks zurückgreifen. Doch auch ‚Profis‘, welche sich in der Wettlaufbahn noch nicht über allzu viele Gewinne freuen durften, können dank dieser Tipps erfolgreicher durchstarten:

  1. Wichtig ist, dass nur das Geld verwettet wird, welches auch zur Verfügung steht. Es sollte niemals auf Pump gewettet werden, ferner sollte stets der eigene Kontostand beachtet werden, müssen noch weitere Anschaffungen gemacht werden.
  2. Wer beim Wetten objektiv bleibt und vor dem Einsatz ausreichend recherchiert, der wird dafür reich belohnt. Nicht immer ist es schließlich die Lieblingsmannschaft, die gewinnt. Tabellen, Statistiken und Team-Vergleiche sollten vorab herangezogen werden.
  3. Zudem sollte stets über alle Wetteinsätze, Verlust und Gewinne, Buch geführt werden. Die Buchhaltung der eigenen Wetten ist sinnvoll, da so Gewinn-Verlust-Rechnungen gemacht werden können und das eigene Wettverhalten besser beobachtet werden kann.
  4. Auch das Wetter spielt eine große Rolle, geht es um den großen Gewinn. Alle Sportarten, die unter freiem Himmel stattfinden, können negativ von den Wetterverhältnissen beeinflusst werden, sodass das favorisierte Team an diesem Tag schlechter spielen kann als üblich.
  5. Um die Entscheidungen aus dem Bauchgefühl zu vermeiden, sollten Live-Wetten nicht zum täglichen Brot gehören. Hier ist eine schnelle Entscheidung gefragt, sodass wichtige Analysen nicht in Betracht gezogen werden können.
  6. Nicht immer sollte des Weiteren auf die großen Favoriten der unterschiedlichen Sportarten gesetzt werden. Bei Sportwetten ist es nicht immer so, dass große und populäre Teams tatsächlich stets gewinnen.
  7. Lässt man sich bei einem Gewinn den Betrag sofort auszahlen, können schlechte Angewohnheiten vermieden werden. Es ist selten der Fall, dass der Gewinn stetig gesteigert wird. Deshalb sollten Errungenschaften in jedem Fall erst einmal ausgezahlt und bei Seite gelegt werden.
  8. Sollte das festgelegte Guthaben verspielt sein, weiterhin damit Verlust gefahren worden sein, ist es wichtig, mit kleineren Tipps fortzufahren und somit langsam aber sicher wieder auf die Beine zu kommen.
  9. Mathematische Systeme, wie sie auch beim Pokern oder beim Roulette häufig angewandt werden, haben bei Sportwetten generell nichts zu suchen.
  10. Wer bei den Sportwetten gierig wird, der hat bereits verloren. Anfängerglück ist keine Seltenheit, bedeutet aber nicht, dass auch in Zukunft stets durch diese Anfangsstrategie abgeräumt wird.
  11. Weiterhin sollte niemals auf Gewinnserien gewettet werden. Jede Glückssträhne hat eines Tages ein Ende. Und dieser Tag kann immer sein.
  12. Schlussendlich ist es am wichtigsten, sich stets zu verbessern und aus Verlusten und Gewinnen zu lernen. Jeder, der an Sportwetten teilnimmt, liest Statistiken anders. Daher ist die Buchführung über die getätigten Wetten ein Muss.

Champions League Wetten: Titel-Favoriten dieser Saison sind ManCity, PSG, Barca, Juve, Bayern und… – www.sportwettenonline.org/champions-

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.