Facebook ist das größte soziale Netzwerk der Welt. Rund 1,1 Milliarden Mitglieder, also fast jeder achte Mensch, ist auf der Internetseite von Mark Zuckerberg angemeldet. Dabei hat das Portal so einige Geheimnisse. Wir haben die interessantesten Fakten über Facebook auflistet.

Nummer 10: Das Blaue-Design

Facebookes Design ist überwiegend Blau, weil Mark Zuckerberg farbenblind ist. Mark leidet unter der berühmten Rot-Grün Sehschwäche, weswegen er Blau am deutlichen von allen anderen Farben unterscheiden kann.

Nummer 9: Islands Verfassung

In dem kleinen Staat Island gibt es eine eigene Verfassung zur Benutzung des Internets. In einem Experiment haben sich Bürger darüber hinaus die Regeln für eine gemeinsame Nutzung des Netzwerkes ausgedacht. Damit soll das Zusammenleben freundlicher werden.

Nummer 8: Reich durch Aktien

Dave Choe, der Graffiti-Künstler welcher das erste Hauptquartier von Facebook bemalte, wurde damals mit Aktien bezahlt. Aus den ursprünglichen 15.000 Dollar, welche er in Wertpapieren erhalten hat, sind heute 200 Millionen Dollar geworden!

Nummer 7: Grund zur Scheidung

Experten schätzen, dass das soziale Netzwerk an etwa 20 Prozent aller Scheidungen in den USA indirekt beteiligt ist! Ebenfalls traurig: 25 Prozent der Facebook-User haben über die Seite schon einmal einen Korb bekommen…

Nummer 6: 200.000 Dollar-Domain

Das erste Projekt von Mark Zuckerberg hieß Facemash, eine Seite auf der sich Studenten nach „Hot“ oder „Not“ vergleichen konnten. Erst danach kaufte Zuckerberg die Domain facebook.com für 200.000 Dollar!

Nummer 5: Dritte Weltmacht

Wäre Facebook ein Land, wäre es noch größer als die gesamten Vereinigen Staaten! Nur China und Indien hätten mehr Einwohner. Ganze 900 Millionen Nutzer sind übrigens mindestens einmal im Monat auf der Seite aktiv.

Nummer 4: Achtung – Foto

300 Millionen Fotos werden jeden Tag in dem Netzwerk geteilt. Absoluter Rekord sind auch die insgesamt 219 Milliarden hochgeladenen Bilder. Das entspricht fast 4 Prozent aller Fotos, die weltweit existieren!

Nummer 3: Schöne Erinnerungen

30 Millionen Profile gehören erst kürzlich – oder schon länger – verstorbenen Menschen.

Nummer 2: Ein gutes Ende

Im Jahr 2006 hackte Chris Putman Facebook und ließ tausende Profile im Design vom Konkurrenten MySpace erscheinen. Kurz darauf wurde Zuckerberg auf ihn aufmerksam und stellte ihn in der „Security Alliance“ ein.

Nummer 1: Whopper gegen Freund

Die Fastfood-Kette Burger King startete eine Kampagne unter dem Motto: „Tausche 10 Freunde gegen einen Whopper“. Innerhalb von wenigen Stunden wurden über 230.000 Freundschaften gekündigt und Facebook sah sich gezwungen, die Kampagne zu beenden.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.