New York – die Stadt, welche niemals schläft. Ein Treffpunkt für unterschiedlichste Kulturen und Mentalitäten. Der Big Apple, aufgeteilt in Berühmte Stadtteile wie Little Italy oder Cinatown trägt dabei so einige kleine Geheimnisse in sich. Wir haben die 10. interessantesten Fakten über New York zusammengetragen.

Nummer 10: Lange Fahrzeiten

Mit 11.500 Kilometern besitzt New York das ausgebauteste Straßennetz der Welt. Trotzdem brauchen Berufstätige im Alltag durchschnittlich 2 Stunden für ihren Weg zur Arbeit – so lange wie in keiner anderen Großstadt.

Nummer 9: Wall Street

Die Wall Street ist einer der bekanntesten Plätze wenn es um Geld und Banken geht. Ursprünglich stammt die Bezeichnung „Wall Street“ aber von der früheren Bezeichnung New Amsterdam ab. Dort nämlich, grenzten sich die Bürger im Süden mit einer Mauer von den übrigen Amerikanern ab. Nach eben jener Mauer wurde die heutige Wall Street benannt.

Nummer 8: Sprachvielfalt

Der Big Apple ist die Hauptstadt für verschiedenste Lebensstile und Mentalitäten. So werden allein in Manhattan 170 unterschiedliche Sprachen gesprochen. Auch das ist ein Weltrekord.

Nummer 7: Underground

Täglich benutzen rund 5,3 Millionen Menschen die U-Bahn in New York. Zum Vergleich: Hamburg hat gerade einmal 2,5 Millionen Einwohner. Alle Hamburger müssten also mindestens 2x U-Bahn fahren, um NY Paroli bieten zu können. Wahnsinn!

Nummer 6: Safety first

Trotz seinen fast 20 Millionen Einwohnern ist die Stadt im Osten Amerikas die sicherste Großstadt in den ganzen Staaten. Die Polizei zählte im vergangen Jahr gerade einmal 414 ermordete Menschen. Das sind 20 Prozent weniger als noch 2011. Übrigens: Apple Produkte sind nach wie vor die meist geklauten Gegenstände im Big Apple.

Nummer 5: Gelbe Taxis

Die gelbe Farbe an den Taxis in NYC kommt von John Hertz. Der Professor hat bereits 1907 eine Studie in Auftrag gegeben, wodurch bewiesen wurde, dass gelb die am leichtesten zu erkennende Farbe ist. Daraufhin tönte man in der Stadt alle Autos um.

Nummer 4: Central Park

Der größte künstlich angelegte Park der Welt – wie soll es auch anders sein – liegt in New York. Stolze 345 Hektar ist der Central Park für Erholung und Freizeit groß. Selbst das Fürstentum in Monaco misst nur die Hälfte der Quadratmeter.

Nummer 3: Vielseitige Taxis

Warum Taxis gelb sind, wissen wir mittlerweile. Doch dass der klassische Transportdienst im Schnitt 17 Liter Benzin auf 100 Kilometern verbraucht ist nicht minder interessant. Außerdem: Die Fahrer sprechen 60 verschiedene Muttersprachen und kommen aus 85 Nationen.

Nummer 2: Teuerste Werbetafel

Was kostet schon eine bisschen Werbefläche? In New York bezahlen Firmen am Times Square für 2.813 Quadratmeter ganze 150.000 US Dollar – pro Monat!

Nummer 1: Wippe

Die größte Kinderwippe der Welt steht im Stadtteil Queens. Sie misst insgesamt 25 Meter und hebt die darauf sitzenden Personen bis zu 3,5 Meter über den Boden.

Bild: Rainer Sturm  / pixelio.de

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.