Ob man dran glaubt oder nicht, diese 10. Fälle sind ziemlich gruselig.

Nummer 10.

Im Jahre 1949 probierte der junge Roland Doe über ein Hexenbrett Kontakt mit seiner verstorbenen Großmutter aufzunehmen. Daraufhin konnte er plötzlich Möbel im Raum bewegen. Bei der anschließenden Teufelsaustreibung erschienen Wörter wie „Unheil“ und „Hölle“ – eingebrannt auf seiner Haut! Danach war er geheilt und führte ein unbeschwertes Leben…

Nummer 9.

Noch gar nicht so lange her – genauer 2005 – war Irina Maricica Cornici kurz nach dem Eintritt in ein Kloster anscheinend vom Teufel besessen. Im Zuge der Austreibung wurde die Rumänin an ein Kreuz gefesselt und geknebelt. Ganze drei Tage musste sie so verharren, ehe sie an Erstickung starb.

Nummer 8.

2008 der Fall „Julia“. Diese Frau war nicht nur in der Lage Gegenstände und sich selbst zum Fliegen zu bringen, nein, sie konnte sogar die Temperatur beeinflussen! Darüber hinaus wusste sie Geheimnisse von anderen. Fortan hatte ein Psychologe die ständige Kontrolle über das Mädchen, welcher das alles mit den eigenen Augen erlebte. Offizielle Dokumente belegen dies.

Nummer 7.

Im Jahr 1976 wurde David Berkowitz wegen dem Mord an sechs Menschen sowie sieben weitere schwer verletzte Personen festgenommen. Später behauptete er, der Hund des Nachbarn hätte ihm in satanistischen Ritualen befohlen, die Menschen umzubringen.

Nummer 6.

Anna Ecklunds Eltern praktizierten Hexerei an ihr, bis sie 1928 gewalttätig wurde. Was sind das denn für Eltern? Glücklicherweise konnte ihr das Böse über einen Exorzismus ausgetrieben werden. Bei letzterem Schwebte sie und blähte sich auf – kaum vorstellbar!

Nummer 5.

Nachdem Clara Germana Cele 1906 einen Packt mit dem Teufel schloss, wurde sie besessen. Die Teufelsaustreibung hatte es in sich, da Clara  zuvor von allen religiösen Gegenständen extrem angewidert war. 170 Augenzeugen bezeugten sogar, wie sie horizontal und vertikal schwebte!

Nummer 4.

1981: Arne Cheyenne Johnson – ein Mann der wegen Mordes angeklagt war, behauptete eine unsichtbare Kraft würde ihn verfolgen, verspotten und ihm schmerz bereiten. Einen ähnlichen Fall hat es bis dato noch nicht in den USA gegeben. Der Richter ließ sich jedoch nicht beirren und sperrte Johnson hinter Gittern!

Nummer 3.

1976 – Janet Moses. Die 22 Jährige Neuseeländerin starb wegen einer Teufelsaustreibung. Zunächst verhielt sie sich wie ein Löwe, bis ihr die eigene Familie so viel Wasser über den Kopf schüttete, woran sie anschließend verstarb. 5 Mitglieder der Familie wurden Schuldig gesprochen.

Nummer 2.

Ebenfalls im Jahre 1976 bei Anneliese Michel aus Deutschland: Als sich bei ihr mit 16 Jahren der mentale Zustand verschlechterte, wurde der Exorzismus durchgeführt. Plötzlich konnte sie aramäisch sprechen und sagte exakt ihr Todesdatum voraus. Bis Anneliese starb folgten weitere 76 Austreibungen.

Nummer 1.

Im berühmten Jahr 1976. Der fromme Christ Michael Taylor hielt eine Teufelsaustreibung über eine ganze Nacht durch, um 40 Dämonen los zu werden. Am nächsten Morgen wurde er nackt und blutüberströmt auf der Straße gefunden. Angeblich hatte Michael seine Ehefrau samt Hund getötet!

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.