Auch bei uns zeigt sich so langsam der Winter. Das zeigt sich vor allem durch die mittlerweile deutlichen Minusgrade, stellenweise aber auch durch Schneefall. Der Westen geht dabei eher leer aus. In Amerika sieht das teilweise ganz anders aus. In Oregon schneite es ordentlich und so bescherte der Schnee vor allem den Zootieren eine Menge Spaß.

Eisbär uns Co. tollen freudig durch den Schnee 

Vor allem die Eisbärin Nora aus dem Oregon Zoo im US-amerikanischen Portland hat sich so richtig über das Weiße vom Himmel gefreut. Die Freude sieht man ihr auch deutlich an, während sie sich in den Schnee fallen lässt und sich darin hin und her wälzt. Auch die Robben des Zoos outen sich als wahre Fans des Schnees. Sie rutschen freudig darüber hinweg und bedecken sich nur allzu gern komplett damit.

Und auch die Elefantendame Samudra traut nach dem ersten Zögern hinaus. Zunächst tastet sie den Schnee mit einem Vorderbein ab, dann geht es hinaus ins Innengehege und so richtig zur Sache. Sie rennt durch den Schnee und wirbelt ihn ordentlich auf. Nur die Otter im Wasserbecken sind etwas skeptisch. Zwar tasten sie den Schnee mal ab, bleiben dann aber doch lieben in ihrer gewohnten Umgebung im Wasser.

„Zootiere feiern ersten Schnee“

Nicht nur wir Menschen können also so richtig Spaß im weißen Nass haben. Auch die Tierwelt freut sich hier und da über weiche, pulvrige Zeug, das da vom Himmel fällt. Eine nette Abwechslung für die Zootiere!

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.