Ein Dreh für eine Auto Werbung klingt im ersten Moment weder sehr spannend noch sehr witzig. Doch packt man ein niedliches Eisbär Maskottchen und eine Eisfläche hinzu, sieht das Ganze schon etwas anders aus. Ein aufgenommenes Video zeigt die Outtakes der Dreharbeiten und das Maskottchen wie es versucht sich verzweifelt auf den Beinen zu halten.

Aufs Glatteis geführt 

Wer auch immer in dem Eisbärenkostüm steckt, wurde wortwörtlich aufs Glatteis geführt. Für den Dreh zu einem Werbespot für ein Autohaus ging es nämlich auf ein Eisfeld. Und die Dreharbeiten wurden vor allem für denjenigen im Kostüm zu einer Tortur. Für den Zuschauer ist es einfach nur lustig zuzuschauen.

Generell ist Maskottchen sein wohl kein Traumjob. So dachte sich der arme Kerl aber wahrscheinlich, mich kann ja sowieso niemand erkennen, also was soll’s. Doch während des gesamten Drehs rutschte er ständig auf dem Eis aus und fiel immer wieder hin. Das dazugehörige Video hat sich rasant im Internet verbreitet und ist zu einem viralen Hit geworden. Das arme Eisbärenmaskottchen dürfte so einige blaue Flecken davon getragen haben. Und lustig war es für ihn sicherlich auch nicht, doch die Zuschauer dürften durchaus Spaß beim Zuschauen gehabt haben. Im folgenden Video gibt es die Outtakes zum Videodreh zu sehen. Auf jeden Fall bis zum Ende anschauen!

„White Bear Mitsubishi – Gopher Hockey Outtakes – White Bear On Ice“

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.