Oh nein! Sie hat es schon wieder nicht geschafft! So oder so ähnlich reagieren die Medien, wenn wieder eine Promi-Ehe geschieden wird. Nun hat es wieder die Schauspielerin Scarlett Johnsson getroffen, die leider nicht mit ihrem Mann zusammen ist. Das Ehepaar soll angeblich nicht mehr seit Sommer 2016 zusammen sein.

Seit 2014 verheiratet

Das Paar war seit 2014 verheiratet. Jedoch hat es zwischen der Amerikanerin und dem Franzosen anscheinend nicht richtig geklappt. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter, die im gleichen Jahr auf die Welt kam. Rose Dorothy muss sich nun mit einem geschiedenen Elternpaar abfinden. Jedoch ist sie jetzt noch zu klein, als dass es sie stören würde. Zum ersten Mal war Johansson mit Dauriac im Jahr 2012 gesichtet worden. Sie waren in New York unterwegs. In einem Interview im Jahr 2014 hat sie von dem Verstand ihres Mannes geschwärmt. Außerdem sagte sie, er sei ein Gentleman. Im Jahr 2017 hat Johansson bei dem „Womens March on Washington“ eine Rede gehalten, bei der man jedoch vergeblich ihre Ehering gesucht hat.

Zweite Ehe gescheitert

Die 32-Jährige hat nun schon ihre zweite Ehe hinter sich, die es nicht weiter durchgehalten hat. Im Jahr 2008 hat sie ihren Schauspielkollegen Ryan Reynolds geheiratet. Die Ehe hielt jedoch nur drei Jahre. Reynolds hat sich natürlich auch anderweitig umgeschaut und ist seit 2012 mit Blake Lively verheiratet. Die beiden haben nun zwei Töchter.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.