Nachrichten, die ein wenig zum Nachdenken anregen, bietet uns nun wieder die junge Sarah Lombardi. Die 24-Jährige, so schien es, hätte fast einen dicken Fisch ans Land gezogen. Sie wäre fast als Moderatorin engagiert worden, um eine Kuppel-Show auf RTL 2 zu moderieren. Jedoch kam in diesem Fall die Frau von Giovanni Zarella dazwischen, die ihr den Job vor der Nase weggeschnappt hat.

Leider zu unkompetent

Genau wie auch bei uns normalen Menschen, müssen sich Bewerber bis zuletzt auf die Entscheidung der Chefs gedulden. Die Sängerin Jana Ina Zarella ist mit ihren 40 Jahren nicht nur schon viele Jahre glücklich verheiratet, sondern hat außerdem auch schon Kinder vorzuweisen. Auf der anderen Seite war Sarah Lombardi mit ihren 24 Jahren eher unerfahren, obwohl sie auch einen Sohn vorweisen kann. „Mit Jana Ina konnten wir für ‚Love Island‘ eine Moderatorin gewinnen, die wahrlich eine Expertin in Sachen Liebe ist“, hieß es dann von RTL 2. Dieser Seitenhieb konnte nun nicht anders verstanden werden. Somit muss Sarah wieder zurückstecken.

Schlammschlacht ist nicht vergessen

Die Schlammschlacht, die Sarah mit ihrem Ex-Mann Pietro in den Medien ausgetragen hat, kann man so schnell nicht vergessen. Auch nicht die Zuschauer. Das bedeutet, dass der Sender lieber auf eine reine Moderatorin setzt, die anständig ist und zur gleichen Zeit als kompetent bewertet wird. Die Sendung auf RTL 2 wird eine Kuppel-Show werden, in der viele Singles in einer Villa auf einer tollen Insel wohnen werden. Anschließend müssen sie hier ihre große Liebe suchen. Jana Ina ist für diesen Job durchaus die bessere Wahl und Ansprechperson.

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.