Prost: neues Bier namens Fucking Hell

Fucking Hell! Klingt erstmal wie ein krasser Wutausbruch, doch hinter Fucking Hell steckt was ganz anderes: Fucking Hell ist der Name des neuen Biers aus Österreich. Der Gerstensaft stammt aus dem kleinen Dörfchen mit dem witzigen Namen Fucking. Fucking zählt nur 90 Einwohner und liegt in Oberösterreich. Nun will eine deutsche Brauerei in Fucking ihr neues helles Bier brauen. Zwar hat man anfangs beim Europäische Marken- und Patentamt den Namen Fucking Hell abgelehnt, doch da am Namen eigentlich nicht wirklich etwas Anstößiges ist, darf man in Fucking nun doch das helle Lagerbier brauen. Aus Jugendschutzgründen wird Fucking Hell in den Supermarktregalen aber zensiert angeboten. Aber das könnte dem Bier ja auch einen besonderen Werbeeffekt geben…Fucking Hell, das „zensierte“ Bier. Na wenn das mal keine Kunden anlockt! Was aber merkwürdig ist, der Bürgermeister von Fucking weiß von den Plänen der deutschen Brauerei noch gar nichts. What the fuck…und Prost!

Leave a Reply