Deutschland gegen USA – fällt das Spiel aus?

Weltmeisterschaft in Brasilien. Mit Deutschland gegen die USA steht das letzte und entscheidende Vorrundenspiel der Deutschen Mannschaft in Brasilien an. Da die WM in Brasilien stattfindet, denkt man natürlich an Copacabana und tollstes Wetter. Weit gefehlt, denn das Spiel zwischen Deutschland und der USA droht tatsächlich auszufallen, denn in Recife, dem heutigen Spielort, regnet es seit Stunden. So stark, dass es möglich ist, dass das Spiel heute gar nicht angepfiffen werden kann. Der Rasen ist durch den Regen so stark unter Wasser, dass man mit Hochdruck daran arbeiten muss, dass USA gegen Deutschland überhaupt angepfiffen wird. Die Zufahrtsstraßen zum Stadion stehen knietief unter Wasser, so dass Straßen gesperrt sind und selbst der Deutsche Mannschaftsbus mit den Deutschen Spielern noch nicht im Stadion angekommen sind. Ohje, droht da ein Ausfall? Kurz vor Spielbeginn hat der amerikanische Bus zwar einen Weg ins Stadion gefunden, doch die Deutschen sind um 16:30 Uhr noch nicht angekommen (Update: der deutsche Bus samt Nationalspieler war dann um 16:45 Uhr am Stadion angekommen). Natürlich stehen auch Fans, die noch ins Stadion zum Spiel USA gegen Deutschland wollen, vor gesperrten Straßen und kommen vorerst nicht ins Stadion. Bleibt halt zu hoffen, dass Fans und Spieler es rechtzeitig schaffen und alle Arbeiter im Stadion trotz anhaltener Regengüsse, dem Wasser auf dem Spielfeld Herr werden können – schließlich soll Deutschland ja Weltmeister werden!
(mehr …)

Deutschland gegen USA – Entschuldigungsschreiben von Jürgen Klinsmann

Heute Abend findet das entscheidende Vorrundenspiel bei der WM zwischen USA und Deutschland statt. Theoretisch würden beide Teams mit einem friedlichen Unentschieden ins Achtelfinale der WM in Brasilien einziehen. Eine Niederlage könnte für Deutschland oder die USA das Aus bei der WM bedeuten, aber soweit will man als Fan der Deutschen Nationalmannschaft gar nicht denken. Also heißt es Daumen drücken für Deutschland! Aber auch in den Vereinigten Staaten ist man im Fußball- und WM-Fieber. Doch das Spiel zwischen USA und Deutschland findet für die Amis zur Mittagszeit statt, dumm halt, wenn man vom Chef nicht freibekommen hat. Doch hier will der Fußballverband der USA und Jürgen Klinsmann Abhilfe schaffen. So hat man ein Entschuldigungsschreiben aufgesetzt, dass sogar von Trainer Jürgen Klinsmann unterschrieben wurde – schließlich ist die Freistellung ja für ein wichtiges Ereignis von großer Bedeutung und das US-amerikanische Team braucht jede Unterstützung, damit man ins Achtelfinale einzieht:
(mehr …)

Das ideale Handy finden – wer die Wahl hat, hat die Qual

Als Handynutzer hat man es nicht einfach, wenn mal wieder ein neues Smartphone her muss, weil das alte Handy kaputt oder zu oll ist. Dann steht man wie immer vor der Qual der Wahl: ein iPhone, oder dann doch lieber ein Handy mit Android, oder vielleicht dann doch Windows Phone 8? Hat man sich erst einmal für ein Betriebssystem entschieden, steht man vor der nächsten Mammutaufgabe, denn bei der Vielzahl von Handymodellen fällt es schwer, sich für das richtige Handy zu entscheiden. Selbsternannte Experten empfehlen ja aktuell entweder das Samsung Galaxy S5 oder das HTC One M8 – klar, beide Smartphones sind aktuelle Spitzenmodelle, die ich auch gerne besitzen würde – doch ob das Samsung Galaxy S5 oder das HTC One M8 zu den persönlichen Neigungen und Bedürfnissen passen, ist eine andere Frage. Den viel wichtiger als Expertenmeinungen sind natürlich die eigenen Vorstellungen für ein tolles Handy. Da muss das Design stimmen, wie gut die Kamera ist und vor allem: was man mit dem Handy überhaupt anstellen möchte. Denn Hand aufs Herz: wer nur stupide SMS tippt und mit dem Handy telefoniert, der braucht kein HTC One oder kein iPhone 5S.
(mehr …)

Energydrink mit Currywurst

Einst war Red Bull das In-Getränk in der Szene. Schnell einen Energy-Drink reingepfiffen und dank Taurin, Zucker und Koffein war man dann schnell wach und fit, auch wenn das süße Gesöff nicht Jedem schmeckt. Schnell kamen dann weitere Hersteller auf den Trichter und brachten eigene Energydrinks für teures Geld auf den Markt. Seit einigen Monaten findet man dann auch Energydrinks mit diversen Geschmacksrichtungen in den Supermärkten und Tankstellen. So gibt es Energydrinks mit Himbeere, Zitrone, Cola oder anderen Aromen, die den süßen Geschmack der Energydrinks noch süßer macht. Aus dem Ruhrpott kommt nun aber ein ganz besonderer Energydrink mit einem ganz abgefahrenen, wenn auch fragwürdigen Geschmack, der Energydrink mit Currywurst! Hmm, lecker. So schlägt man mit „Energy Drink Currywurst Style“ gleich zwei Fliegen auf einmal….wenn man spät Nachts aus der Diskothek kommt, hat man ja meist Heißhunger auf was Deftiges, da macht der Energydrink mit Currywurst also gleichzeitig wach, als auch satt! So schreibt Arena-Drink, die den Drink Herstellen über ihren Curry-Red-Bull: „Der bekannte, klassische Geschmack eines Energy Drinks trifft auf die pikanten Aromen der weltbekannten Currywurst!“ Der Ruhrpott streitet sich ja sowieso seit Jahrzehnten mit den Berlinern, wer den der wahre Erfinder der beliebten Currywurst ist….zumindest können die Ruhrpottler jetzt behaupten, dass sie der Erfinder des Currywurst-Energydrinks sind. Na dann Prost (beziehungsweise guten Appetit!).
(mehr …)

Deutschland gegen USA – eine WM-Rechnerei

Deutschland ist im WM-Fieber. Gegen die favorisierten Spieler aus Portugal zeigte die Deutsche Nationalmannschaft eine hervorragende Leistung und schnell hieß es wieder, dass wir so eigentlich nichts anderes als Weltmeister werden können. Am Samstag gab es dann im Spiel gegen Ghana mit dem 2:2 eine Ernüchterung. So müssen wir im Spiel gegen die “Klinsmänner” aus den USA quasi schon befürchten, dass wir in der WM-Vorrunde ausscheiden. Aber so schnell schießen die Preußen nicht, denn eigentlich ist alles chillig in Butter und gegen Jürgen Klinsmann und das Team der USA reicht doch eigentlich auch ein Unentschieden, um sogar locker Gruppenerster zu werden. Sogar mit einer Niederlage gegen die USA – was wir natürlich alle nicht wollen – kann die Deutsche Nationalmannschaft sogar weiterkommen. Angst und Bange sollte uns Fans eigentlich erst werden, wenn im anderen Gruppenspiel zwischen Portugal und Ghana einer der Mannschaften haushoch gewinnen würde. Denn erst wenn die Deutsche Nationalmmanschaft gegen die USA verliert und entweder Ghana oder Portugal die Tordifferenz zu Deutschland aufholt (Ghana hat gegenüber Deutschland ein Torverhältnis von -5; Portugal sogar -8) ist Deutschland raus. Aber das will ja keiner von uns hoffen, denn wir wollen ja, dass Deutschland Weltmeister wird. Zusätzlich wollen wir auch am Donnerstag jubeln, denn mit einem Sieg gegen die USA ist man locker weiter – mit einem Remis ebenfalls. Also, auf geht’s Deutschland!

Facebook offline

Facebook ist offline und Millionen Nutzer weltweit leideten an Fronleichnam. Erst gab es am Donnerstagmorgen leichtere Probleme, doch die Wartungsarbeiten schienen problematischer gewesen zu sein, denn seit 10:00 Uhr war Facebook dann endgültig down und tröstete seine User mit “Sorry, something went wrong. We’re working on getting this fixed as soon as we can”. Anstatt also Timelines oder unsinnige Postings anderer “Freunde” zu sehen oder diese anzustupsen, musste man tatsächlich doch real mit seinen Freunden reden, oder im Büro arbeiten, anstatt bei Facebook surfen zu können und dort seine Zeit zu verschwenden – macht das Leben dann noch einen Sinn?? JA!!! Doch circa 20 Minuten später hatte man glücklicherweise Facebook wieder zurück, die Wartungsarbeiten waren beendet und man konnte sich wieder 100-prozentig auf das virtuelle Leben auf Facebook konzentrieren. Was genau das Problem war, konnte bisher noch nicht ermittelt werden. Übrigens gab es beim Facebook-Konkurrenten Twitter diverse Hilferufe von verzweifelten Facebook-Nutzern und Scherze über die Downtime von Facebook – schöne neue Welt!
(mehr …)

Selfie mit Angela Merkel

Was für ein Spiel bei der WM am Montag. Wenige haben an einen Sieg der Deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal geglaubt, doch dank einer tollen Leistung unter anderem von Thomas Müller und seinen drei Toren, konnten die Portugiesen überraschend deutlich mit 4:0 geschlagen werden. Auch „Glücksbringerin“ Angela Merkel jubelte auf der Tribüne der Deutschen Nationalmannschaft zu und nach dem Sieg jubelte sie mit den Spielern dann noch in der Kabine. Einer der sich auf den Besuch von Angela Merkel besonders gefreut hat, war Lukas Podolski. Der wollte ja unbedingt ein Selfie mit Angela Merkel machen. Und da die Nationalmannschaft so überragend in die Weltmeisterschaft gestartet ist, kam Bundeskanzlerin Angela Merkel gar nicht mehr um das Selfie herum. Auf seiner Facebook-Seite postete Lukas Podolski dann: „4:0 Sieg! geiler Start !! Und hier das versprochene Selfie mit der Kanzlerin! Poldi“ und präsentierte stolz sein Selfie mit Angela Merkel:
(mehr …)

Deutschland ist Vizeweltmeister – bei den Strompreisen

Deutschland ist weltmeisterlich! Allerdings nicht im Fußball, wie der Großteil der Fußball-Fans es gerade wünscht, sondern wenn es darum geht, wer den höchsten Strompreis hat. Die Hitliste bei den Strompreisen führt Deutschland im internationalen Vergleich an, nur die Dänen liegen noch vor uns.In den vergangenen Jahren erhöhte sich der Preis für Strom um sagenhafte 83 Prozent und liegt aktuell durchschnittlich bei 26,36 Cent (brutto) pro Kilowattstunde (kWh). Im Vergleich zum Vorjahr habe sich der Preis um 9 Prozent erhöht. Unter anderem verteuerte die Energiewende und der Ausbau der Leitungsnetze die Strompreise hierzulande. Das ist weitaus teurer als bei vergleichbaren Ländern wie Frankreich, Großbritannien, Italien oder Spanien. Zwar stieg auch in diesen Ländern der Preis für Strom, nur nicht so deutlich wie in Deutschland. In den USA zahlen die Stromkunden übrigens nur ungefähr ein Drittel wie wir Deutschen, denn dort kostet die Kilowattstunde nur durchschnittlich etwa 9,25 Cent.
(mehr …)

Wie in Star Trek – mit dem 3D-Drucker Gegenstände drucken

Eigentlich ist es schon ein wenig unheimlich und erinnert an Science-Fiction-Serien wie beispielsweise Star Trek. Dort wurden einfach mal so binnen Sekunden bliebe Gegenstände materialisiert. Das jene Technik aus dem Fernsehen in naher Zukunft auch Wirklichkeit werden, war kaum abzusehen, doch mit 3D-Druckern ist jene revolutionäre Technologie tatsächlich Wirklichkeit geworden. Im eigenen Wohnzimmer kann theoretisch jeder x-beliebige Gegenstand dank den Druckern hergestellt werden. Die 3D-Drucker erschaffen Objekte, indem sie mikroskopisch kleine Schichten aus Metall oder Plastik in kleinen Reihen stapeln und dann mittels Lasern oder Ultraviolettlicht verschmelzen.
(mehr …)

Fußball-WM – die Hellseher des ZDF

Als im Spiel zwischen Brasilien und Kroation in der 70.Minute Elfmeter gepfiffen wurde und Neymar mit den Strafstoß verwandelte, konnte Gastgeber Brasilien dank dem zweiten Tor von Neymar das Spiel gegen die Kroaten noch drehen. 2 zu 1 stand es dann nach verwandelten Stafstoß für die Brasilianer. Aber Moment…wusste das ZDF da schon viel eher vom Treffer für Brasilien? In ihrem Videotext (bzw. dem neuen Standart Hbb TV) berichtete das ZDF schon in der 33.Minute davon, dass Brasilien 2 zu 1 führt (siehe Bild), da hat Neymar erst kurz zuvor den Ausgleich geschossen, während die Kroaten in der elften Minute dank einem Eigentor von Marcelo überraschend in Führung gingen.
(mehr …)

Fußball-WM – Anstoß durch querschnittsgelähmten Mann

Heute Abend geht es los. Die Männer freuen sich und sind einen Monat lang nicht ansprechbar, denn die Fußball-WM in Brasilien beginnt mit dem Auftaktspiel zwischen Brasilien und Kroatien. Anstoß um 22:00 Uhr. Die Fußballfans vor dem Fernseher auf ZDF (oder im Livestream) werden aber einen ganz besonderen Anstoß miterleben, denn erstmalig wird der Anstoß von einem gelähmten Mann gespielt. Ein Rollstuhlfahrer aus Brasilien wird diese Ehre geboten. Der querschnittgelähmte Mann wird extra für diesen besonderen Moment in ein Exoskelett gesetzt, wie man es sonst aus Sci-Fi-Filmen aus dem Fernsehen kennt. So wird es dem querschnittsgelähmten Mann möglich sein, erstmals wieder zu laufen und den Ball zu kicken. Gesteuert werden die Bewegungen durch seine Gehirnaktivitäten. Insgesamt haben 8 Personen in diesem Exoskelett trainiert, einer hat die Ehre, den Anstoß bei der WM vor Milliarden von Menschen zu machen. Für die Wissenschaft ist dies ein riesiger Schritt und sicherlich auch für querschnittsgelähmte Personen ein Stück Hoffnung!

Fußball-WM – Orakel sieht Sieg Brasiliens vorher

Was wäre eine Fußball-WM ohne passendes Orakel? Wir erinnern uns sicherlich alle noch an die Krake Paul aus dem Oberhausener Sea Life Centre zur Fußball-WM 2010. Damals konnte Kraken-Orakel Paul den Ausgang aller Spiele mit deutscher Beteiligung sowie das Endspiel der WM korrekt „voraussagen“. Auch bei der EM 2 Jahre zuvor war Krake Paul treffsicher in seinen Vorhersagen. Lediglich die Spiele Deutschlands gegen Kroatien und gegen Spanien bei der Euro 2008 hat er falsch vorhergesagt. Damals wurden ihm 2 Gläser mit Futter angeboten, jedes Glas wurde einem anderen Land zugeordnet. Nun musste sich Paul also für ein Land entscheiden. Größtenteils entschied sich Paul immer für jenes Glas mit der Flagge des Siegers des Spiels. Der Medienhype um Krake Paul war also umso größer. Weniger erfolgreich war die doppelköpfige und und fünfbeinige Schildkröte Magdalena zur Eishockey-WM. Doch zur Weltmeisterschaft in Brasilien soll nun erneut eine Schildkröte zum Orakel werden und genauso treffsicher sein, wie einst Krake Paul. Die Schildkröte Big Head ist das offizielle Orakel zur WM 2014 und entschied sich, den Fisch vor der brasilianischen zu fressen, anstatt den Fisch vor einer kroatischen Flagge! Das Orakel hat also orakelt und sieht Brasilien als Sieger des Eröffnungsspiels.
(mehr …)

Born in the wild – die Grenzen des Reality TVs

Achtung, die nachfolgenden Bilder sind nichts für schwache Nerven. Ein TV-Sender in den USA begleitet Frauen bei der Geburt ihrer Kinder. Soweit, sogut. Das kennt man ja auch schon von RTL und anderen TV-Sendern. Doch bei „Born in the wild“ werden die Kinder in der freien Wildnis geboren. Da sind Hebammen, Ärzte, Narkose oder Schmerzmittel natürlich Mangelware. Der Sender Lifetime schickt also Hochschwangere in die Wildnis und filmt die Geburt. Als Inspiration diente ein YouTube-Film, in dem eine Frau ihr Kind in einem Flussbett bekommt. Das Video wurde dort schon über 20 Millionen Mal geklickt. Und jener Erfolg soll sich nun auch für die neue TV-Sendung wiederholen. Doch erste Mediziner laufen jetzt schon Sturm gegen die doch recht riskante Sendung. Gegen den Protestlauf wehrt sich der Sender natürlich und erklärt, dass die Geburt in Born in the wild dank des anwesenden TV-Teams weitaus sicherer wäre, außerdem sei ein ausgebildeter Sanitäter anwesend, der im Notfall eingreifen würde. Jetzt also Augen zuhalten oder starke Nerven beim Schauen des Videos beweisen, dass eine Frau namens Simone in einem Flussbett zeigt, wie sie auf einer Isomatte ein Baby auf die Welt bringt und dem Sender als Vorlage dient:
(mehr …)

1 7 8 9 10 11 81