Brad Pit und Angelina: Ein Kind geht noch

Sie lieben Kinder und können gar nicht darauf warten, noch eines zu sich in die Familie aufzunehmen. Es geht um die Familie Pitt-Jolie. Hier laufen bereits sechs Kinder herum, was jedoch noch nicht genug zu sein scheint. Angeblich hatten Brad und Angelina geäußert, dass sie noch ein siebtes Kind in ihrer Großfamilie aufnehmen möchten, um die Familie abermals zu vergrößern. Das ist nicht nur schön, sondern auch eine gute Nachricht für mögliche Adoptivkinder.

Das Kind sollte wieder adoptiert werden

© JJ Georges / Wikimedia

© JJ Georges / Wikimedia

Das Paar, welches wahrscheinlich die meisten Kinder in Hollywood adoptiert haben, möchte noch eine weitere Adoption in die Gänge leiten. Es soll sich demnach um den zweijährigen Moussa handeln, der aus einem türkischen Flüchtlingslager kommt. Das Herz der Mutter soll er nach Medienberichten im Sturm erobert haben. Bei einem Besuch im Rahmen ihrer Arbeit als Sondergesandte der UNHCR, hatte sie viel Kontakt zu Flüchtlingen in  der Notunterkunft. Sie habe  sich traurige Geschichten anhören müssen. So auch von dem zweijährigen Jungen, der Angelina zu Tränen gerührt haben soll. Die erfolgreiche Schauspielerin hat den Worten des Übersetzers gelauscht, als dieser das Schicksal des Jungen erzählt hat. Der Junge hat Angelina anschließend Trost gespendet und sie umarmt. Seitdem sind die Beiden unzertrennlich.

Die Gerüchte werden lauter

Weitere Gerüchte um eine erneute Adoption gab es schon immer. Nachdem Angelina und Brad drei eigene Kinder haben und drei adoptierte Kinder zu einer Großfamilie gemacht haben, soll nun ein weiteres Mitglied in den Multi-Kulti-Haushalt kommen. Das Gefühl, einem weiteren Kind die Möglichkeit zu geben, ein Leben in Sicherheit zu leben, ist für das Paar sehr wichtig. Bislang konnten die Gerüchte offiziell noch nicht bestätigt werden. Dennoch ist es durchaus zu erwarten, dass in der nächsten Zeit weitere Adoptionen folgen. Genug Erfahrung hat das Paar bereits. Außerdem wird erwartet, dass aufgrund der guten Erfahrungen mit den Kindern ein weiteres Kind nicht schaden wird.

Städtetrip Barcelona – Gaudi, Strand und Fußball

Städtetrip Barcelona – Gaudi, Strand und Fußball

Katalonien mit seiner Hauptstadt Barcelona gehört sicher zu den interessantesten und schönsten Regionen Spaniens. Das Stadtbild ist geprägt von den einzigartigen Bauwerken Gaudis. Der Architekt gehört zu Barcelona wie die Ramblas und der Fußball. Bei einem Städtetrip können Besucher eine Vielzahl imposanter Bauten entdecken. Zahlreiche Wohn- und Geschäftshäuser zeugen auch heute noch vom außergewöhnlichen Stil dieses besonderen Architekten.

Barcelona und Gaudi

Das berühmteste Bauwerk von Gaudi ist gleichzeitig auch eines der Wahrzeichen Barcelonas. Die Sagrada Familia ist ein imposanter Sakralbau der 2010 dem Papst geweiht wurde, obwohl das Bauwerk nach wie vor nicht vollendet wurde. Gaudi war bis zu seinem Tod mit dem Bau der Kirche beschäftigt. Wenn du in Barcelona bist solltest du dir eine Besichtigung der Kathedrale mit ihren beeindruckenden Türmen in keinem Fall entgehen lassen. (mehr …)

Johnny Depp hat geheiratet

Der bekannte Schauspieler Johnny Depp (51) hat sich getraut. Er hat seine Schauspielkollegin Amber Heard (28) geheiratet. Er konnte es nicht lassen und trotz seiner vorherigen langjährigen Beziehung wollte er nicht auf eine Trauung verzichten. Der bekannte Schauspieler, der in „Fluch der Karibik“ die Hauptrolle gespielt hat, wollte ein neues Leben beginnen und mit der jungen Schauspielerin einen neuen Anfang starten.

Seit über zwei Jahre ein Paar

© Ayaita / Wikimedia

© Ayaita / Wikimedia

Depp und Heard waren seit zwei Jahren ein Paar und wirkten auf die Medien wie immer frisch verliebt. Aber auch Gerüchte über das Liebes-Aus wurden häufig in den Medien breitgetreten, was jedoch nicht wirklich stimmte. Alles ist vergessen. Ein neues Leben startet direkt an einem der beliebtesten Sandstrände der Welt, unter einem Pavillon, wo sie sich trauten. Es war eine sehr kleine und private Feier auf der Bahamas-Insel „ Little Hall´s Pond Cay“. Diese hatte Depp im Jahr 2004 für drei Millionen gekauft. Die Braut hatte ein schönes weißes Kleid mit einer sehr langen Schleppe an sowie einen Tüllschleier. Depp kam mit einem weißen Dinner-Jaket. Mit Palmen und nur 20 Gästen umrandet, waren die Zwei im siebten Himmel.

Wochenende nur zusammen

Das gesamte Wochenende hatte die beiden komplett alleine in totaler Privatsphäre geplant. Die haben geschnorchelt und das Essen genossen. Sie hatten eine sehr tolle Zeit zusammen, konnte ein Freund des Paares aussagen. Natürlich wünschen die Fans und auch die Medien den Beiden alles Gute. Allerdings sollte beachtet werden, dass der gesellige Schauspieler sich nicht wieder für andere Frauen begeistern sollte, wie es in der Vergangenheit der Fall war. Depp ist nämlich dafür bekannt, dass er sich nicht an Frauen binden wollte, um weiterhin seine Freiheit genießen zu können. Allerdings ist es ein gutes Zeichen, dass Depp sich bereits vor den Altar hat bringen lassen. Das zeugt von Stärke und Willenskraft, die Beziehung noch lange weiterführen zu wollen.

Bruce Jenner in Autounfall verwickelt

Der Stiefvater von Kim Kardashian wurde in einen sehr großen Autounfall verwickelt. Aktuell ist er in Amerika sowie auch bei uns in Deutschland lediglich aufgrund seiner anstehenden Geschlechtsumwandlung zur Frau in den Schlagzeilen. Jedoch war der Autounfall ein größerer Unfall, der die Medien zurzeit beschäftigt. Es ist noch fraglich, ob Bruce Jenner eine Schuld an dem Verschulden trifft.

Eine Frau starb, sieben Personen verletzt

© jla0379 / Wikimedia

© jla0379 / Wikimedia

Der Autounfall in Malibu war nicht harmlos. Ganz im Gegenteil: Eine Frau starb bei dem Crash und weitere sieben Personen wurden verletzt. Kinder waren auch bei dem Unfall in den Unfallautos, die jedoch überwiegend mit dem Schock davongekommen sind. Insgesamt waren vier Autos in den Unfall verwickelt. Aktuelle Fotos zeigen, dass die Straße nach dem Unfall wie ein Trümmerfeld aussieht. Nach aktuellen Aussagen und nach Polizeiberichten hatte Bruce Jenner einen weißen Lexus von hinten gerammt. Dieser stieß frontal mit dem schwarzen Hummer im Gegenverkehr zusammen. Der 65-Jährige soll nach eigenen Angaben von Paparazzi verfolgt worden sein. Bislang ist diese Aussage noch nicht bestätigt worden. Mit seinem schwarzen Van rammte Jenner eine weiße Luxus-Limousine, die an einer Ampel hielt. Der Wagen wurde in den Gegenverkehr geschoben, sodass dieser frontal mit einem großen Hummer Geländewagen kollidierte. Die Fahrerin des Lexus starb direkt am Unfallort. Der Vorwurf wurde vonseiten der Polizei erschaffen, dass Jenner zu dieser Zeit etwas in der Hand gehalten haben muss. Es könnte sein Handy gewesen sein.

Bruce Jenner unverletzt

Der Stiefvater von Kim ist bei diesem Crash unverletzt geblieben. Vor Ort hatte er direkt einen Alkoholtest gemacht, der jedoch unverdächtig ausfiel. Anschließend hat er sich freiwillig in das nächste Krankenhaus fahren lassen, damit ihm Blut für weitere Tests abgenommen werden konnte. Die Polizei kann bis jetzt bekannt geben, dass der Prominente zu schnell gefahren ist. Die Reifenspuren des Anhängers, welches an Jenners Auto fixiert war, zeigt, dass er im letzten Moment ausweichen wollte. Weitere Aussagen werden in den kommenden Tagen gesammelt sowie Beweise gesammelt, um den schweren Verkehrsunfall zu klären.

 

 

Nur noch sechs Tage: 50 Shades of Grey

Sex ist schön und macht Spaß. Das sieht die Schauspielerin Dakota Johnson in ihrer Rolle als Studentin Anastasia Steele so. Es warten bereit Millionen von Fans auf den Kinofilm, der in den kommenden Tagen in Deutschland anlaufen wird. Insgesamt hatte sich das Buch 100 Millionen Mal verkauft. Der Kino-Film muss somit ein Hit werden.

Twilight als Hardcore

Viele Frauen liebten Twilight und würden gerne schauen, wie es bei Kirsten und Robert im Bett weiterging. Jedoch handelte es sich bei dem Vampierfilm um eine Jugendausgabe eines Liebesfilms. Der natürlich bei 50 Shades of Grey komplett anders werden wird.Die TV-Produzentin Erika Leanard Mitchell wollte erreichen, dass sie einen Roman schreibt, der die Leser fesselt. Allerdings sollte es ein Roman sein, der sich um Sex handelt und natürlich den Planeten Erde ein wenig aufmischt.

Die Story ist bekannt

© Emily <3 / Alex / Wikimedia

© Emily <3 / Alex / Wikimedia

In der Geschichte von 50 Shades of Grey kommt es zwischen einer Literaturstudentin und einem Milliardär zu einer knisternden Beziehung. Die Frau verliebt sich in den Sadomaso-Profi, der zusätzlich eine geheime Sex-Kammer zu Hause anbieten kann. Natürlich findet die junge Frau Gefallen an dem Mann ihrer Träume.

Am 11. Februar findet die Premiere des Films auf der Berlinale statt. Der Kinostart ist der 12. Februar. Es gab bereits 70.000 Vorbestellungen für die ersten Tickets bei Cinestar. Mehr als 700.000 Deutsche werden den Film in der ersten Woche anschauen, die nicht auf den Film warten können.  Kritiker bezeichnen den Film bereits schon jetzt als Unsinn und total überzogen. Allerdings muss ebenso erwähnt werden, dass es sich um ein Sex-Märchen handelt, welches bereits in dem ersten Buch bis zu 15 Sex-Szenen gibt. Dennoch macht das Buch Spaß, was auch vom Kinofilm zu erwarten ist. Wir hoffen, dass der Film mit seinen Schauspielern Lust auf mehr macht und uns nicht enttäuschen wird.

Kate Hudson wieder richtig schön sexy

Nicht immer ist es leicht, als Star die gute Figur zu halten. Natürlich ist es wichtig, dass man als Frau in Hollywood auf seine Figur achtet. Das ist der Schauspielerin Kate Hudson, der Tochter von Goldie Hawn nicht immer gelungen. Besonders nach einer Schwangerschaft muss sich der Körper schnell erholen, damit man wieder richtig fit wird.

Der tolle Bauch ist zu sehen

© Katie Kiehn / Wikimedia

© Katie Kiehn / Wikimedia

Aktuell wurde die schöne Schauspielerin, die für ihr sonniges Lächeln bekannt ist, in Los Angeles gesichtet. Man konnte sie mit ihren beiden Freundinnen Sara Foster und Erin Foster und ihrem Six-Pack beim Spazierengehen erkennen. Die drei Frauen trugen alle ein kurzes und knappes Top, bei dem der Bauch der blonden Schönheiten deutlich zu erkennen war. Natürlich waren es keine Speckrollen, die zu sehen waren, sondern ein knackiger Bauch, der keinesfalls nach Schwangerschaft aussieht. Dehnungsstreifen oder sonstige Makel waren nicht zu erkennen. Auch bei Sarah Foster, der Frau von Tennisstar Tommy Haas und bei ihrer Schwester Erin, konnte kein Gramm zu viel erkannt werden. Bauchtraining sei dank, kann man sich endlich freizügig auf der Straße blicken lassen.

Kate muss sich anstrengen

Es muss die Chance ergriffen werden, sich als Mutter noch auf dem Markt der Singles zu beweisen. Kate Hudson hatte sich erst im Dezember von dem Musiker Matthew Bellamy betrennt. Sie hatten eine vierjährige Beziehung, die durchaus erfolgreich und vielversprechend gewesen ist. In Hollywood galten sie als das Paar, welches als besonders attraktiv und bezaubernd galt. Sie haben ihr erstes gemeinsames Kind im Sommer 2011 geboren, was jedoch kein Grund für eine dauerhafte Beziehung mehr sein muss. Sogar von einer Verlobung war die Rede. Kate hat bereits ein weiteres Kind aus einer vergangenen Beziehung, was leider auch in Zukunft keinen Stiefvater mit musikalischer Ader haben wird. Es bleibt der Schauspielerin zu wünschen, dass sie bei ihrer nächsten Männerwahl vielleicht die richtige Wahl trifft und es dann für eine Hochzeit ausreicht.

 

 

Mit binären Optionen Geld verdienen- geht das?

Mit binären Optionen Geld verdienen- geht das?

Binäre Optionen werden dank ihr einfachen Struktur auch bei Privatpersonen immer beliebter. Du musst dich nur zwischen zwei Möglichkeiten entscheiden und die möglichen Gewinne bzw. Verluste stehen von vorneherein fest. Dazu kommt, dass nur ein geringes Startkapital erforderlich ist, was den Einstieg sehr einfach macht. Viele Menschen die zum ersten mal mit diesen Finanzgeschäften in Berührung kommen, stellen sich die Frage, ob sich damit auch wirklich Geld verdienen lässt. Geht man nach den zahlreichen Internetseiten zu diesem Thema können Anleger mit binäre Optionen innerhalb kurzer Zeit reich werden. (mehr …)

Let´s Dance ist zurück

Beliebt war die Show „Let´s Dance“ schon immer in Deutschland. Hier waren nicht nur bekannte Gesichter zu sehen, die es besonders schön auf der Tanzfläche haben aussehen lassen. Die Tänze, die Kleider und die komplette Kulisse waren dauerhaft ergreifend und haben die Zuschauer in den Bann gerissen. Natürlich wurde wieder an eine Rückkehr der Show geglaubt. Der Sender RTL hat seine Zuschauer nicht lange warten lassen.

Die Show startet

© JesterWr / Wikimedia

© JesterWr / Wikimedia

Eine Show, die nicht langweilig wird und die in naher Zukunft noch mehr Abwechslung bringt. Bei Let´s Dance werden wieder die besonderen Talente aufgeführt, die das Tanzbein schwingen. Zwischen Tango und Foxtrott werden noch viele andere neue Tanzarten zu finden sein, die den Zuschauer anlocken werden. Neulinge und Profi-Coaches werden einen guten Mix abgeben und das Publikum begeistern. Zur neuen Grippe des alten Teams gehören die Moderatoren Sylvie Meis und Daniel Hartwich. Außerdem befinden sich in der Jury Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge Gonzalez. Dieses Trio ist nicht nur super, sondern hatte auch die kompletten Zuschauer samt Kritiker überzeugt.

Diese Promis werden Sie sehen

Unter anderem wird es eine bunte Mischung an Stars geben, die zu sehen sein werden. Unter anderem ist Mats Hummels Verlobte Cathy Fischer zu sehen, die gerne ins Finale kommen möchte. Außerdem ist Caro Schumacher zu sehen sowie auch Beatrice Richter. Detlef Steves, der als Soapstar bekannt ist und auch der ehemalige DSDS-Kandidat Daniel Küblböck wird auf der Tanzfläche für Wirbel sorgen. Eine bekannte Moderatorin, die auch bei RTL zu sehen ist, wird auch bei der Show auftreten. Sie wird ausnahmsweise nicht das Micro in der Hand halten, sondern selbst tanzen. Das war bereits ein großer Wunsch der 49-Jährigen, den sie sich endlich erfüllt hat. Es wird abzuwarten sein, wer dieser Kandidaten der Gewinner sein wird. Eins ist aber sicher: Es wird wieder lustig, interessant und sehr schön werden.

Nicole Scherzinger: Er wollte einfach nicht heiraten

Pech im Leben und Glück in der Liebe? Naja, bei Nicole Scherzinger sieht es nicht ganz danach aus. Die Sängerin hat es leider mit Männern nicht ganz einfach. Bereits der vierte Mann wollte sie in sieben Jahren nicht heiraten und machte lieber Schluss.

Schneller als der Wind

© Joel Telling / Wikimedia

© Joel Telling / Wikimedia

Nicole Scherzinger wurde mit ihrer Girlband Pussycat Dolls bekannt. Sie ist hübsch, erfolgreich und hat viel Geld. Das reicht anscheinend jedoch nicht aus, um in den Hafen der Ehe einzulenken. Ihr Freund, der Formel 1-Weltmeister Lewis Hamilton wollte sich nicht trauen lassen, was der Pussycat Frontfrau gar nicht gefallen hat. Die britische „The Sun“ berichtet darüber, dass aus diesem Grund alles aus sein soll. Weil er nicht heiraten wollte, gab sie ihm den Laufpass. Freunde und auch Insider berichten darüber, dass Nicole genug davon hat, dass kein Mann ernste Absichten hat, um sie zu heiraten. Angeblich ist Nicole ausgebrannt und total verloren, wenn es um ihre Zukunft geht. Schließlich würde sie ja auch immer älter werden. Das hat zumindest ein Freund der erfolgreichen Sängerin erzählt. Die sechs Jahre ältere Sängerin konnte ihren Freund somit nicht für sich gewinnen, damit sie die Zukunft gemeinsam verbringen.

Im Frühling 2014 war alles anders

Im Frühling 2014 standen alle Zeichen auf Hochzeit. Ein Freund hatte sogar erzählt, dass sich die beiden trauen möchten. Nicole soll natürlich zur Verlobung gedrängt und anschließend zugestimmt haben, als sie gefragt wurde. Online haben die beiden ihren Fans auch ein wenig von ihrem Glück zukommen lassen. Es wurde nämlich ein Instagram-Foto mit den beiden gepostet, welches in der Sixtinischen Kapelle aufgenommen wurde. Er nannte sie „Wifey“, was auch als „Ehefrau“ oder „Angetraute“ verstanden werden kann. Allerdings scheint IHM die Lust auf die Hochzeit vergangen zu sein. Es ist fraglich, ob die Hochzeit nicht doch noch stattfinden wird. Wie die aktuelle Gerüchteküche jedoch mitteilt, sieht es dieses Mal ernst aus.

Es muss beachtet werden, dass sie in einer On-Off-Beziehung leben und schon häufig miteinander Schluss gemacht haben. Jedoch konnten sie die Finger nicht voneinander lassen. Mal schauen, wie lange es dieses Mal dauern wird, bis wir die beiden wieder zusammen sehen.

Wettervogel erschießt sich selbst

Es ist eine Nachricht, die Deutschland erschüttert. Es wird doch immer angenommen, dass es eine heile Welt ist, die uns über das TV vermittelt wird. Jedoch trügt der Schein. Heute ist die Meldung eingegangen, dass sich der beliebte Wettermoderator in seiner Wohnung in Berlin erschossen hat. Das ist das tragische Ende einer Karriere, die hier noch lange nicht hätte enden sollen.

Der tragische Tod

Heute hatte sich der Freund vom TV-Meteorologe Ben Wettervogel (53), mit bürgerlichem Namen Benedikt Vogel, Sorgen um seinen Skat-Freund gemacht und die Polizei verständigt. Er wollte lediglich nach dem Rechten sehen, als er Wettervogel tot in seiner Wohnung aufgefunden hat. Es war verwunderlich, dass der bekannte Wettermoderator nicht bei seinen Freunden erschienen ist, mit denen er verabredet war. Die Skatrunde hatte sich Sorgen gemacht und der Kumpel Dietmar D. ist in die Kneipe seines Freundes gegangen, um zu hören, ob  besondere Nachrichten von ihm bekannt wären. Jedoch vergebens. Der Diplom-Meteorologe war seit mehr als zwei Wochen nicht mehr in seiner Stamm-Kneipe gesehen worden. Nach mehrmaligem Anschellen an der Haustür hat keiner geöffnet, was nicht typisch für Vogel gewesen ist. Der Freund alarmierte somit die Polizei. Wenige Minuten später trafen Feuerwehr und Polizei ein, die eine gewaltsame Öffnung der Wohnungstür durchführen mussten. Allerdings war der Moderator zu dieser Zeit bereits tot. Nach Informationen unterschiedlicher Nachrichtenagenturen soll sich der 53-Jährige erschossen haben. Er nutzte eine Waffe mit einem Schalldämpfer, wie bekannt geworden war.

Kollegen bestätigen

Der ZDF-Vize Emar Theveßen hatte am Dienstag bestätigt, dass der Tod des Kollegen sehr plötzlich gekommen war. Bei „ZDF Heute“ und bei Facebook wurde ebenfalls von der Redaktion eine Nachricht übermittelt. Alle seien sehr bestürzt und geschockt über den Tod des beliebten Kollegen.

Bereits im Jahr 2005 wurde Vogel beim ZDF-Morgenmagazin eingestellt. Vorher arbeitete er beim Südwestrundfunk und bei Antenne 1. Dort bekam er den Namen „Wettervogel“, den er sogar in den Personalausweis eintragen ließ. Im Spätsommer 2014 war er nicht mehr im TV zu sehen. Ohne Angaben von Gründen war er nicht mehr bei ZDF zu sehen.  Es wurde ebenso vom ZDF-Vize bestätigt, dass die Zusammenarbeit seit 2014 leider nicht mehr fortgesetzt werden konnte.

Ex von David Hasselhoff mit Narben übersät

Das sieht sehr schmerzhaft aus. Die Arme sind von Narben übersäht und zusätzlich sind große Wunden zu sehen, die zugenäht werden mussten. Die Exfrau von David Hasselhoff, Pamela Bach, war für viele Jahre die Frau an Hasselhoffs Seite. Sie waren von 1989 bis 2006 verheiratet.

Narben wurden nicht selbst zugefügt

©Tabercil / Wikimedia

©Tabercil / Wikimedia

Natürlich denken die Zuschauer zu Beginn, dass sich Pamela Bach selbst die Narben zugefügt hat. Das ist jedoch nicht der Fall. Der TV-Star ist nämlich vor wenigen Wochen von drei Hunden angefallen worden. Die Tiere bissen sich in den Armen, Beinen und sogar in den Oberschenkeln der hübschen Frau fest. Die Verletzungen mussten genäht werden. Das aktuelle Bild von Bach zeigt sie, wie sie sich mit Schmerzen aus einem Auto hebt und Krücken bei sich hat. Neben den großen Bisswunden hat die Schauspielerin Blutergüsse und Schrammen aufzuweisen, die sie nicht verdeckt. Mit einem ärmellosen Top zeigt sie sich dennoch in der Öffentlichkeit, dazu ein schmerzendes Gesicht. Die Beine hatte sie jedoch unter einer Leggings versteckt. Die Ex von Hasselhoff war auf dem Weg zum Arzt, um ihren aktuellen Gesundheitszustand zu untersuchen. Nachuntersuchungen werden selbstverständlich weiterhin notwendig sein. In der Regel werden zusätzlich Laser-Therapien angeboten, um später die Narben der Attacke zu entfernen.

Nicht nur Wunden bleiben

Pamela ist sich sicher, dass in den kommenden Monaten und Wochen noch viele weitere Besuche beim Arzt folgen werden. Die Wunden sind nämlich so tief, dass diese für immer sichtbar bleiben werden. Ihre drei Kinder, die sie mit Hasselhoff hat, kümmern sich um die Schauspielerin und versuchen ihr bei der Genesung zu helfen. Allerdings läuft Pamela Gefahr, dass sie nicht nur die Wunden an ihren Armen ein Leben lang trägt, sondern auch seelische Ängste ausstehen muss. Es ist nicht klar, wie die 51-Jährige von den Hunden angegriffen wurde. Der Zwischenfall ist nämlich nicht in den Medien öffentlich gemacht worden.

Bobbi Kristina Brown: Bitte nicht wie die Mutter

Bobbi Kristina Brown ist die Tochter von Whitney Houston. Wir erinnern uns: Houston ist in ihrer Badewanne gestorben. Ihrer Tochter ist nun das gleiche passiert. Das kann doch kein Zufall sein, oder?

Wie die Mutter so die Tochter?

© Asterio Tecson / Wikimedia

© Asterio Tecson / Wikimedia

Whitney Houston (48) ist vor einigen Jahren aufgrund von Drogenproblemen in ihrer Badewanne gestorben. Sie wurde leider zu spät entdeckt, als dass man ihr noch helfen konnte. Nun ist auch ihre Tochter Bobbi Brown in der Badewanne gefunden worden. Eine Parallele, die nicht besonders positiv zu bewerten ist. Das Promi-Portal TMZ hatte berichtet, dass der Ehemann der jungen Frau geschockt gewesen sei, als er seine Frau in der Wanne entdeckte. Er hat angeblich sofort Wiederbelebungsversuche durchgeführt und hat auch die Rettungskräfte verständigt, ohne zu zögern. Bobbi Brown ist erst 21 Jahre alt und mit ihrer Einlieferung in das Krankenhaus sollte geklärt werden, was mit der jungen Frau los ist.

Ihr geht es wieder besser

Der gesundheitliche Zustand konnte im Krankenhaus vorerst stabilisiert werden. Die Ärzte mussten jedoch lange kämpfen. Sie wurde in ein künstliches Koma versetzt, wobei nicht vorauszusehen ist, was weiter mit der jungen Frau passieren wird.  Weitere Details konnten bislang nicht veröffentlicht werden, da nicht ganz klar ist, wie es zu diesem tragischen Schockerlebnis kommen konnte, welchem dem Mann von Bobbi aufgebürgt wurde. Die Umstände erinnern jedoch stark an Whitney Houston, die leider nicht wiederbelebt werden konnte. Am kommenden 11. Februar ist der dritte Todestag der erfolgreichen Sängerin, die mit Sicherheit noch mehr Erfolge hätte sammeln können.

Amerika wird immer stärker abhängig

In diesem Zusammenhang sollte der starke Konsum von Drogen erwähnt werden, der bei Stars und Sternchen in Amerika fast normal ist. Bekannte Schauspieler in jungen Jahren erleben den frühen Tod aufgrund ihrer Drogensucht. Meistens ist es Heroin, welches den Menschen zu schnell und extrem zerstört. Die Kontrolle geht sehr schnell verloren und der Konsum steigt mit den Tagen rasant an. Viele Stars konnten ihren 30. Geburtstag aufgrund von Drogen nicht erleben. Um ihren Erfolg zu verarbeiten, greifen bekannte Persönlichkeiten zu diesem Stoff, um das Leben im Ruhm besser verkraften zu können. Wir hoffen, dass nicht auch Whitneys Tochter Drogenprobleme aufweist.

Johnny Depp: Fabelwesen haben ihn attackiert

Johnny Depp (51) ist einer der beliebtesten Schauspieler in Hollywood. Er ist für seine besondere Wahl an Filmen bekannt. Besonders gerne spielt er Fantasy-Charaktere wie in „Charlie und die Schokoladenfabrik“ oder „Eduard mit den Scherenhänden“. Es scheint jedoch, dass Johnny auch im realen Leben nicht ganz von der Fantasiewelt ausgeschlossen bleibt.

Die besondere Ausrede 

© Angr / Wikimedia

© Angr / Wikimedia

Bei einem Nachholtermin der Pressekonferenz zu seinem neusten Film „Mortdecai“ hatte sich der Schauspieler entschuldigt, dass er am Vortag nicht erscheinen ist. Die Konferenz fand am Mittwoch in Tokio statt. Zuerst hatte Depp behauptet, dass die letzten Züge seiner Erkältung im zu Schaffen gemacht haben. Als das jedoch nicht sehr spannend klang, hatte er eine besondere Nachricht hinzufügen wollen. Seine Ausrede war natürlich Depp-typisch: „ Ich wurde gestern Morgen von einem sehr seltenen, kaum gesehenen Tier angegriffen. Einem Chupacabra.“ Natürlich war das Gelächter auf der Seite von Johnny Depp. Eine Übersetzerin war sich jedoch sichtlich unsicher und fragte nochmals nach, ob es sich wirklich um ein Chupacabra handelt, was als lateinamerikanisches Fabelwesen gilt. Das Wesen ist dafür bekannt, dass es Nutztieren die Kehle aufschlitzt und anschließend ihr Blut trinkt.

Johnny bestätigt die Attacke

Natürlich hat Johnny Depp genickt, als die Reporterin ihn nochmals gefragt hat, ob diese Behauptung stimmt. Er sagte anschließend, dass er stundenlang mit dem Tier gekämpft haben sollte. Es sei sehr hartnäckig gewesen und ganz schon gemein. Die Dame hatte die Sätze von dem Schauspieler übersetzt und erneut war Gelächter bei der Konferenz wahrzunehmen. Johnny machte also weiter und sagte: „Und ich bin mir ziemlich sicher, dass es aus meinem Koffer kam. Ich hab’s dann aus dem 23. Stockwerk geworfen. Wir werden es wohl nie mehr wieder sehen. Aber danke für Ihr Verständnis.“ Natürlich können wir nicht jeden Satz ernst nehmen, den der fantasievolle Schauspieler von sich gibt. Jedoch ist seine Ausrede tausendmal interessanter als, wegen einer Nachwirkung einer Erkältung nicht zur Pressekonferenz erschienen zu sein.

1 7 8 9 10 11 100