Katzenberger will Ehevertrag: Vater Costa ist sauer

Wenn man arm war, wird man sich immer in Erinnerung rufen, dass man sein Geld lieber zusammenhalten möchte. So war es auch bei Daniela Katzenberger. Aktuell ist sie total im Hochzeitsfieber, da sie den Sohn von Lucas Cordalis heiraten möchte. Die Planungen sind am Laufen und natürlich wird auch die Ausstrahlung der Hochzeit an das Fernsehen verkauft. Nun ist jedoch der Vater von dem Bräutigam sauer. Daniela soll nämlich einen Ehevertrag verlangen, um ihr Geld sicher aufgehoben zu wissen.

Ehevertrag muss her

Daniela Katzenberger war nicht immer bekannt. Sie ist erst durch die VOX-Sendung „Goodbye Deutschland“ bekannt geworden. Die Blondine wollte in ihrem Leben viel erreichen und hat es auch geschafft, sich ein gutes Depot anzuhäufen. Ihr Kapital möchte sich auch nun nach der Hochzeit in sicheren Händen wissen. Auch nachts verfolgt sie die Angst, ihre Kreditkarten nicht richtig verstaut zu haben: „Manchmal schrecke ich nachts hoch, weil ich denke, ich hab sie irgendwo liegen lassen“, sagte sie im Interview. „Dann stehe ich auf und gucke nach, ob sie noch da sind“. Geld ist ihr wichtig. Das hat sie sich selbst durch Fernsehen und Werbung angespart. Sogar Fans dürfen gegen 15 Euro je Ticket an ihrer Hochzeit teilnehmen. Der Ehevertrag, den sie nun erstellen möchte, gefällt dem Vater von Lucas Cordalis gar nicht gut.

Vater ist sauer

„Ich habe mir fast neun Jahre meine Karriere aufgebaut, habe meine Schäfchen im Trockenen, und die gehören meiner Tochter“, sagte Daniela auf Nachfrage. Costa Cordalis geht das jedoch zu weit:  „Mit einem Ehevertrag kommt die Spontanität der Liebe abhanden. Wer liebt, ist kein Geschäftspartner“, äußert sich der Vater des Bräutigams. „Ein Ehevertrag verrät die tiefe Lebensunsicherheit desjenigen, der ihn aufsetzt. Er sieht immer ein wenig nach Scheidung aus, denn er spielt ja mit dem Gedanken, wie es ist, wenn es auseinandergeht. Das ist kein gutes Omen.“


Katie Price mit Baby Nr. 6 unterwegs?

Katie Price hat sehr viel zu tun. Sie muss sich auf ihre Kinder konzentrieren, von denen einer blind ist und weitere Handicaps aufweist. Außerdem muss sie sich um das Geldverdienen kümmern, um weiterhin ihren Lifestyle finanzieren zu können, obwohl sie ausreichend Kapital mit den Jahren gespart haben müsste. Nun wurde das ehemalige IT-Girl mit einem verdächtigen dicken Bauch gesichtet.

Ist sie schwanger?

Aktuelle Bilder zeigen Price mit einem dunkelgrauen T-Shirt mit der Aufschrift „I hate mornings“. Natürlich muss man auf das Shirt schauen. Dann sieht man jedoch unter dem Shirt eine große Wölbung, die unübersehbar ist. Würde sich die Annahme wirklich bestätigen, wäre es das sechste Kind für die Britin. Die jüngste Tochter von Katie ist Tochter Bunny. Sie ist aktuell 1,5 Jahre alt und stammt von Ehemann Kieran Hayler. Ihr größter Sohn Harvey ist 13 Jahre alt. Katie hat bereits in der Vergangenheit bekannt gegeben, dass ihre Familie gar nicht groß genug sein kann. Das Model, das seine Karriere als Boxenluder mit dem Namen Jordan begann, hat bereits fünf Kinder von drei unterschiedlichen Männern.

Es ist nicht zu spät

Bei der letzten Schwangerschaft hieß es, dass sie gar nicht gemerkt hat, dass sie schwanger war. Dass eine Wölbung vorhanden ist, ist gar nicht zu übersehen. Sogar der Bauchnabel ist schon zu sehen, wie er hervortritt. Ob die 37-Jährige in naher Zukunft doch noch ein klares Statement veröffentlichen wird, ist bestimmt sicher. Immerhin verrät sie schon, dass sie morgens nicht gut drauf ist, was bei Schwangeren normal ist.

 

Sportwetten-Seiten mit angeschlossenem Online Casino

Mittlerweile findet man eine recht große Anzahl an Online Casinos im Internet. Die einzelnen Webseiten unterscheiden sich teilweise recht stark in ihrem Angebot. Während sich manche auf die klassischen Spiele eines Casinos konzentrieren, gibt es auch immer mehr Betreiber, die den kompletten Service anbieten und auch mit Poker, Bingo und Sportwetten dienen können.

Interessiert man sich nicht nur für das Glücksspiel, sondern auch für Sportwetten, so sollte man sichergehen, dass der Anbieter beides möglichst optimal miteinander kombiniert. Sonst wäre es nämlich besser, wenn man für Casino-Spiele und Sportwetten jeweils eine spezielle Webseite besucht. Bekommt man beide Angebote auf einer einzigen Seite, so kann der Spieler unter Umständen sehr davon profitieren.

Die Vorteile von Casinos mit angeschlossenen Sportwetten

Wenn man auf einer Webseite mit beiden Angeboten angemeldet ist, kann man mit einem einzigen Konto von allen Vorteilen profitieren. Die Verwaltung des Guthabens über das Kundenkonto fällt besonders leicht, es kann dann wahlweise für klassische Casino-Spiele oder für Sportwetten eingesetzt werden. Sollte man zum Beispiel im Online Casino eine Pechsträhne haben, können Gewinne aus Sportwetten direkt eingesetzt werden. Man muss also nicht warten, bis Geld von Sportwetten-Seiten auf das eigene Konto ausbezahlt werden, es kann also ohne Verzögerung weiter gezockt werden. (mehr …)

GNTM-Siegerin Kim Hnizdo ist die Siegerin

Wer von den letzten Staffeln von GNTM nicht genug bekommen hat, musste sich wahrscheinlich auch die vergangene 11. Staffel anschauen. Es geht um die Model-Sendung mit Heidi-Klum, bei der zwar nicht mehr viel Neues passiert, jedoch noch immer ausreichend Leute zuschauen. Topmodel 2016 wurde Kim Hnizdo und freut sich bei dem Finale in Mallorca riesig.

Die Gewinnerin

Kim hat nach der Show direkt den Modelvertrag mit der Agentur „ONEeins Fab Management“ erhalten. Der Vertrag bietet einen Gesamtwert von 250 000 Euro an und zusätzlich bekam sie das Preisgeld von 100 000 Euro wie auch einen Opel Adam. Auf dem neuen Cover der Zeitschrift „Cosmopolitan“ ist die junge Dame zusätzlich zu sehen, was ihr ein besonders gutes Gefühl vermittelt. „Dass ich gewonnen habe, habe das noch gar nicht realisiert. Aber ich bin erleichtert und überglücklich“, sagte Kim.

Kim musste Haare lassen

Kim war in der elften Staffel bereits zu Beginn ins Rampenlicht gerückt worden. Bei Germany´s next Topmodel sorgte sie als Nachwuchsmodel für Aufsehen, als sie ihre Haare lassen musste. Beim Umstyling, das bei der Sendung jedes Jahr anfällt, hat sie ihre langen blonden Haare abschneiden müssen. Auf nur zwei Zentimeter musste sie ihre Haare kürzen. Kim steht mittlerweile hinter ihrem neuen Style und nennt ihn ihr Markenzeichen. Optisch und auch ihr Charakter haben sich während der Show verändert. „Mein Leben hat sich radikal verändert, mein Charakter hat sich weiterentwickelt. Die Show war sehr wichtig für meine persönliche Entwicklung“, berichtet das neue Topmodel 2016.

 

 

Muggel, die Quidditsch spielen

Jeder Harry Potter Fan hat sich wohl schon einmal vorgestellt in der magischen Welt zu leben und nur ein einziges Mal Quidditsch spielen zu können. Ein paar „Muggel“ haben sich nun daran versucht und es tatsächlich geschafft, fliegend und mit Besen Quidditsch zu spielen!

Skidiver „fliegen“ mit Besen durch die Luft 

Dass dabei nicht wirklich Magie im Spiel ist und daher auch nicht wirklich auf Besen durch die Gegend geflogen wird, ist natürlich klar. Doch ein paar Skydiver haben sich daran gemacht, sich der Sache zumindest so weit es geht, anzunähern. Und das klappt wirklich erstaunlich gut. Zusammen springen sie aus einen Flugzeug, mit dabei Besen, ein Quaffel und ein Ring als Tor. Sie bewegen sich akrobatisch durch die Luft und einer der Skidiver schafft es am Ende sogar ein Tor zu werfen.

„Skidivers make ‚Harry Potter‘ dreams come true by playing mid-air Quidditsch“

Zeit um sich während des freien Fall nach dem Goldenen Schnatz umzusehen, blieb dann aber doch nicht. Da mussten dann auch schon die Fallschirme geöffnet werden. Nach Spaß sah das ganze auf jeden Fall aus. Und jeder Potter-Fan, der dieses Video sieht, wird sich noch mehr wünschen, es auch einmal probieren zu dürfen!

Hinter dem Kurzfilm steckt ein kolumbinaische Telekommunikationsfirma.

 

Hatte Orlando Bloom eine Affäre?

Aktuell sind Katy Perry, Orlando Bloom und Selena Gomez ins Scheinwerferlicht gerückt. Jedoch nicht aufgrund eines neuen Musikvideos oder Films. Vielmehr geht es um private Angelegenheiten. Angeblich soll nämlich der Freund von Katy Perry, Orlando Bloom, in ihrer recht kurzen Beziehung fremdgegangen sein. Die Sängerin und der Schauspieler sind erst wenige Monate ein Paar.

Gerüchte wurden nicht bestätigt

Paty Perry und Orlando Bloom sind immer in den letzten Wochen gesehen worden. Ob auf dem Kindergeburtstag seines fünfjährigen Sohnes Flynn oder im Badeurlaub. Sie scheinen sich gefunden zu haben. Die Bilder, die dazu geschossen wurden, sprechen Bände. Nun scheint das kleine Glück jedoch aus der Bahn geworfen zu sein. Den aktuellen Gerüchten zufolge hat Bloom jedoch ein Date neben Katy Perry gehabt haben. Und zwar mit keiner Geringeren als Selena Gomez. Die Nachricht, die vor allem im Netz umging, hat Katy Perry zum Handeln aufgefordert.

Die Posts

Katy Perry hat am Donnerstag gepostet: „Was ist die Altersgrenze, ab der man sagen kann ‚Ich möchte mit dir alt werden‘ 50? 65? 31?“ Hierbei handelt es sich um eine Nachricht, die eindeutig zu verstehen sein kann. Oder auch nicht. Sie verteidigt weiterhin den Schauspieler und schrieb: „Anstatt Energie und Augenmerk auf dumme Verschwörungstheorien zu lenken, schaut euch lieber an, wie cool das ist“. Dazu hat sie einen Link zu der Unicef-Bildungsaktion für Kinder hinzugefügt. Bloom engagiert sich für diese Aktion und somit hält Katy zu ihrem Partner. Selena Gomez hat auf Twitter den Tweet von Katy Perry ebenfalls geteilt und kommentiert somit indirekt die Fremdgehgerüchte. Sie hält zu ihrer Freundin und natürlich ist auch Selena beruhigt, dass Katy an die Gerüchte nicht glaubt.

 

 

Ryan Gosling zum 2. Mal Vater

Das Baby-Glück der Stars und Sternchen möchte gar nicht abnehmen. Wenn jemand ein Baby bekommen hat, ist schon bald das nächste unterwegs. So war es auch bei dem Hollywood-Star Ryan Gosling und Eva Mendes. Sie sollen nun zum zweiten Mal Eltern geworden sein.

Die gute Nachricht

Mitte April 2016 wurde die Schauspielerin Eva Mendes dabei erwischt, wie sie ihren Bauch mit einer großen Tasche versteckt hat. Die Paparazzi haben sie jedoch rechtzeitig mit einem Babybauch erwischen können. Nur knapp drei Wochen, nachdem über die Schwangerschaft spekuliert wurde, gab es die Gewissheit. Das Baby ist nämlich schon länger auf der Welt. Es ist am 29. April in einem Krankenhaus in Santa Monica geboren. Laut der Geburtsurkunde ist der Name auch schon bekannt.

Die Namen des Kinder

Da es nicht das erste Baby der Eltern ist, freut sich natürlich auch die kleine Schwester Esmeralda sehr auf das Schwesterchen. Das Baby heißt Amada Lee. Hierbei handelt es sich um den Namen der Großmutter von Eva Mendes. Außerdem handelt es sich zusätzlich um den Zweitnamen von dem ersten Baby. „Amada war der Name meiner Oma und bedeutet im Spanischen „geliebt““, hatte die 42-jährige Mutter verraten. Eine offizielle Bestätigung des Paares wird es wohl nicht geben. Schließlich haben sie weder ihre Beziehung, noch die Geburt des ersten Babys jemals bestätigt.

Oliver Pocher gegen Ex-Freundin Lisicki

Oliver Pocher ist ein Spaßvogel, mit dem es privat wahrscheinlich nicht ganz so lustig ist. Schon mehrere Beziehungen und sogar eine Ehe hat er hinter sich. Erst vor wenigen Wochen hat er sich von der Tennisspielerin Sabine Lisicki getrennt. Bittere Worte kamen nun über die Tastatur auf Twitter hervor, die von Pocher veröffentlicht wurden.

Ist es die Enttäuschung?

Die begabte Tennisspielerin hat am vergangenen Sonntag via Twitter veröffentlicht, dass sie einen neuen Trainer und auch ein neues Management engagiert. Natürlich musste auch ihr Ex-Freund Oliver Pocher seinen Senf dazu geben und direkt das Schreiben kommentieren. Der Komiker hat unter anderem mit vielen Hashtags geantwortet: „@sabinelisicki #Psychologen #Physio #Fitnesstrainer #BitteAuch #SchuldSindNichtImmerDieAnderen #ElternNichtDieLösung #WenigerHashtagsMehrTraining.“

Verborgene Message

Es scheint, als ob Oliver Pocher nicht gerade zufrieden mit den Anschuldigungen von Lisicki gewesen ist. Immerhin hat sie behauptet, dass Oliver Pocher sie betrogen habe. Wie es nun aussieht, scheint aber auch die Tennisspielerin nicht ganz unschuldig an der Sache zu sein, wie Pocher wohl mit diesem Post bekannt gibt. Ob noch weitere Kommentare und Hashtags folgen, bleibt offen.

 

 

Feuerwehrmänner retten Kätzchen aus Flammentrümmern

Die Feuerwehrmänner aus Turlock in Kaliforien lassen niemanden zurück. Auch keine kleinen Kätzchen. Vier von hinten mussten nämlich aus den Flammen eines Einfamilienhauses gerettet werden.

Dramatische Bilder 

Dramatische Bilder wurden mit einer Helmkamera in der Stadt Turlock in Kalifornien aufgenommen. Im Vorgarten eines Einfamilienhauses wütete Feuer und rasend schnell breiteten sich die Flammen aus. Die Einsatzkräfte mussten die Gartentür eintreten, um mit einem Wasserschlauch hineinzukommen.

Gott sei Dank konnte der Brand innerhalb weniger Minuten gelöscht werden. Doch kurz darauf machen die Feuerwehrmänner einen überraschenden Fund. In einem abgebrannten Holzhaufen versteckten sich vier kleine Kätzchen. „Hey Chief, ich habe zwei Opfer gefunden“, sagt einer der Feuerwehrmänner seinem Einsatzleiter. Mit Wasserflaschen versuchten sie dann die kleinen Kätzchen abzukühlen.

„Turlock Fire Rescues Kittens“

Vier Kätzchen wurden gerettet 

Insgesamt konnten so vier Kätzchen aus den Trümmern gerettet werden. Warum das Feuer ausbrach, ist allerdings noch unklar. Man kann jedoch froh sein, dass niemand – auch keine kleinen Kätzchen – Schaden durch die Flammen genommen haben.

Sabia Boulahrouz rechnet mit Ex ab

Endlich darf auch sie sich frei genug fühlen, um etwas über ihre vergangene Beziehung zu sagen. Sabia Boulahrouz hat endlich genug und möchte nicht weiter schweigen. Sie ist nach den zwei Jahren Beziehung noch immer in den Schlagzeilen. Es geht jedoch mehr oder weniger um ihre Karriere, die sie nun ein wenig weiter anschrauben möchte. Außerdem wird sie immer wieder mit Silvie Meis verglichen, der sie den Mann ausgespannt haben soll.

Harte Worte

Die sonst so weich scheinende Sabia hat nun in einem Interview mit der „Bunte.de“ die richtigen Worte finden können. Sie ist aktuell über ihren Ex hinweg. Rafael van der Vaart, der wieder eine neue Frau an seiner Seite gefunden hat, hat sich bislang nicht über seine vergangene Beziehung zu Sabia geäußert. Sie jedoch sagt deutlich: „ Ich würde Rafael für kein Geld der Welt zurücknehmen“. Das sind deutliche und sehr harte Worte, wenn man nur bedenkt, dass sie noch vor einem Jahr große Pläne mit dem Mann gehabt hat, der noch zuvor mit ihrer besten Freundin verheiratet war.

Er ist ihr egal

„Ich dachte, ich ziehe mit Rafael nach Sevilla und dann beginnt das ruhige Familienleben, das ich mir immer gewünscht hatte“, erzählt das Model.  „Irgendwann ist ein Punkt erreicht, an dem Schluss ist.“ Leider hat sie keine weiteren Details bekannt gegeben.  „Er kann wirklich machen, was er will. Ich wünsche ihm alles Glück der Welt. Ich will da eigentlich gar nichts mehr damit zu tun haben.“ Das sind Worte einer Frau, die durchaus nach vorne schaut und aus ihren Fehlern gelernt hat.

Der neue Superstar von Deutschland: Prince Damien

Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Allerdings haben schon sehr viele Menschen gewusst, dass der Superstar der aktuellen 13. Staffel Prince Damien sein wird. Mit seiner lockeren und netten Art hat er die Fans für sich gewinnen können. Auch wenn bei „Deutschland sucht den Superstar“ mehr auf das „Gesamtpaket“ geschaut wird, kann der junge 25-jährige Sänger die Massen für sich gewinnen.

Kann er überhaupt singen?

Bei den Live-Shows musste man immer ein wenig schiefe Töne mitanhören. Das lag unter anderem daran, weil die drei letzten Kandidaten sich durchaus viel auf der Bühne bewegt haben. Prince Damien hat sich gegen seine beiden Konkurrenten Laura van den Elzen und Thomas Katrozan durchsetzen können. Allerdings wurde nach der Finalshow bekannt, dass im Januar eine Drogenrazzia stattgefunden hat. Das war direkt negative Publicity für den Gewinner. Angeblich haben mehrere Beamte die Räume in seiner Münchner Wohngemeinschaft durchsucht. Sie haben auch den Superstar kontrolliert. „Es war wie in einem FBI-Film“, sagte der Sieger. Gegen ihn selbst wurde jedoch nicht ermittelt. Vielmehr hat sich die Razzia gegen den Mitbewohner gerichtet, der seit der Razzia verschwunden ist.

Prince ist dagegen

Er selbst hat zugegeben, dass er gegen Drogen ist und auch Alkohol ist für ihn tabu. Sein Mitbewohner ist bislang nicht aufgetaucht: „„Er war an dem Tag weg und ist auch seitdem nicht mehr aufgetaucht“. Der Superstar hat am vergangenen Wochenende das Preisgeld von 500 000 Euro gewonnen. Er möchte sich nun von diesem Geld den Umzug finanzieren und in eine größere Wohnung ziehen. „Meine zwei Echsen und drei Salamander bekommen ein eigenes Zimmer“, berichtet Prince stolz.

Victoria Beckham durfte bei Spice-Girls nicht mitsingen

Es gibt viele unterschiedliche Geheimnisse, die man bislang nicht erfahren hat. Besonders bei den Spice-Girls aus England, die vor allem in den 90ern sehr viel Erfolg hatten, sind nun weitere Details bekannt geworden. Dieses Mal geht es um die Sängerin Victoria Beckham, die nun eigentlich gar nicht mehr als Sängerin bezeichnet werden darf.

Mikro war off

Die mit dem weltberühmten Fußballer  David Beckham verheiratete Modedesignerin, ist nun 42 Jahre alt und eher als Familienmensch und Modeschöpferin bekannt. Sie hat nun bei der Ausstellung der „Vogue 100“ in London sehr offen über die Zeit bei den Spice Girls gesprochen. Sie hat zugegeben, dass nicht sie, sondern die anderen vier Mitglieder der Band überwiegend gesungen haben. Ihr Mikro wurde immer ausgestellt, wie sie sagt. „Aber ich lache als Letzte – und jetzt ist mein Mikro endlich laut und deutlich an“, berichtet sie stolz. Nach eigenen Angaben habe sie sich nie wirklich wohl auf der Bühne gefühlt. Aus diesem Grund ist sie immer ein wenig reservierter auf der Bühne gewesen.

Posh hat ihre Erfüllung gefunden

Allerdings muss erwähnt werden, dass sie sich nun viel wohler fühlt. Mit vier Kindern und einem starken Partner an der Seite, kann sie nun größere Erfolge feiern. Schon zu Zeiten der Band wurde sie als Posh Spice bezeichnet. „Sie hieß Posh Spice, weil sie immer die besten Kleider anhatte und alles darüber wusste“, erklärt ihr ehemaliger Manager. Nun hat sie ihre Berufung als Modedesignerin doch gefunden und ist mit ihrer Linie sehr erfolgreich.

 

 

Klage gegen Sinead O´Connor wegen Prince

Leider ist das Ergebnis der Autopsie des verstorbenen Sängers Prince noch nicht geklärt. Leider sind unterschiedliche Theorien von zahlreichen Personen veröffentlicht worden. Der Tod des erfolgreichen Sängers soll nicht natürliche Gründe aufweisen. Einige Freunde des Sängers sagen aus, dass es sich um eine Überdosis gehandelt hat, die den Tod herbeigeführt hat. Andere wiederum behaupten, es sei Mord gewesen.

Die Klage gegen O`Connor

Der Schauspieler Arsenio Hall, der mittlerweile 60 Jahre alt ist und aus dem Film „Der Prinz aus Zamunda“ bekannt ist, hat nun die Sängerin Sinead O´Connor angezeigt. Die Sängerin wirft dem Schauspieler vor, dass er Prince jahrelang mit harten Drogen beliefert haben soll. „Wer geglaubt hat, dass Prince kein User harter Drogen war, der lebte in einem Traumland“, so schrieb O´Connor auf Facebook. Sie hat den Post jedoch mittlerweile wieder gelöscht. „Arsenio, ich habe Dich der Polizei gemeldet. Erwarte ihren Anruf“, hieß es außerdem. Der Schauspieler wies die Anschuldigen zurück und hat diese als „verachtenswerte Lügen“ betitelt. Er fordert nun von der Sängerin 5 Millionen Dollar Schmerzensgeld.

Prince verhalt ihr zum Welthit

Es war Prince, der Sinead O´Connor 1990 zu ihrem Welthit verholfen hat. Sie hat nach dem Hit leider keinen großen Erfolg mehr gehabt. Aus diesem Grund ist sie nicht nur auf sozialer Schiene, sondern auch persönlich im Leben abgerutscht. Prince starb am 21. April 2016 und leider ist seine Todesursache noch immer nicht geklärt. Der Sänger hat jedoch nach Aussagen von Freunden einen Experten für Schmerzmittel-Abhängigkeit bestellt, der ihm helfen sollte.