Prinz Harry redet über seine Gefühle

Gefühle gehören wahrscheinlich nicht sonderlich zu seiner Stärke. Prinz Harry zeigt sich nämlich in der Öffentlichkeit immer wieder gerne als den coolen und smarten jungen Prinzen, der mit allen Wassern gewaschen ist. Seine Wirkung als Lausbub sollte er jedoch allmählich ablegen, da er immerhin schon 32 Jahre alt ist. Aufgrund seiner aktuellen Beziehung steht er immer wieder mehr im Rampenlicht.

Harry und seine Seele

Prinz Harry setzt sich gerne für Kinder ein und hört auch immer dann gerne auf seine Großmutter, wenn er im Namen des Landes Großbritannien gerufen wird. Jedoch geht in dem Prinzen noch viel mehr vor, als wir eigentlich glauben. Harry hat nun in der britischen Zeitung „The Telegraph“ über seine Gefühle gesprochen. Seine seelische Gesundheit scheint dabei nicht immer gut verlaufen zu sein. Er hatte sogar mit Depressionen zu tun. Nicht leicht ist seine Kindheit verlaufen. Schließlich hat er im Jahr 1997 seine Mutter durch einen Autounfall verloren, der bis heute nicht komplett aufgedeckt scheint.  Die Charity-Organisation „Heads Together“ wurde von Harry, seinem Bruder und dessen Frau ins Leben gerufen. Darüber hat  sich der Prinz ebenfalls geäußert.

Prinz gibt viel bekannt

„Ich denke ich kann zweifelsfrei behaupten, dass die Tatsache, dass ich meine Mutter verloren habe, als ich erst zwölf Jahre alt war und danach gute 20 Jahre damit verbracht habe meinen Schmerz darüber zu verdrängen, große Auswirkungen auf sowohl mein Privatleben, als auch meine Arbeit gehabt hat.“ Angeblich hat er seinen Kopf in den Sand gesteckt und seine Gefühle immer gerne verdrängt. Vor zehn Jahren sei er im Chaos versunken, als er als Partyprinz abgestempelt wurde. Sein Bruder hat ihm dann ans Herz gelegt, sich professionelle Hilfe zu suchen: „In den letzten zweieinhalb Jahren, habe ich hart an mir gearbeitet. Jetzt kann ich mich wieder auf meine Arbeit konzentrieren, auf mein Privatleben konzentrieren.“


 

Sylvie Meis bald unter der Haube

Sylvie Meis ist eine Frau, die von vielen Deutschen bewundert wird. Mit ihrem holländischen Akzent hat sie die Fans auf ihrer Seite. Allerdings haben viele Zuschauer auch immer das Gefühl, dass ihre freundliche Art nur zur Show gehört und sie es eigentlich faustdick hinter den Ohren hat.  Nun ist sie wieder in den Schlagzeilen. Jedoch nicht aufgrund des Streits mit ihrer ehemaligen Busenfreundin, sondern aufgrund ihrer Verlobung.

Sylvie ist verlobt

Einige Stunden vor ihrem Geburtstag kam die Nachricht über Social Media. Sylvie ist verlobt. Ihr Freund, der Geschäftsmann Charbel Aouad möchte die Damen heiraten und hat ihr bereits einen dicken Klunker an den Finger gesteckt. Ein Bild, das mehr sagt, als 1000 Worte. Es sind Herzballons im Hintergrund zu sehen und das Paar, das sich eng umschlungen von der Seite zeigt. Unter dem Bild schreibt die Moderatorin „JA, ichhabejegesagt“. Das ist eine Nachricht, die viele Menschen überrascht. Der Glückliche ist ein Geschäftsmann aus Dubai. Er scheint sie vor ihrem Geburtstag gefragt zu haben, ob sie ihn heiraten möchte. Sylvie scheint nicht gezögert zu haben.

Fans sind überrascht

Nicht nur die Fans sind überrascht. Auch viele Promis haben nicht erwartet, dass sich die Moderatorin so schnell wieder vor den Altar traut. Ein Freund der Moderatorin redet Klartext: «Sylvie wusste definitiv von nichts. Es war eine grosse Überraschung.» Sie ist angeblich seit einem Jahr mit dem Öl- und Gas-Unternehmer zusammen. Es wäre also ihre zweite Hochzeit. Ihre erste Ehe hielt von 2005 bis 2013. Ihre Märchenhochzeit hatte sie also schon mit Rafael van der Vaart. Wie diese Hochzeit ausfallen wird, steht noch in den Sternen. Zumindest hatte die Moderatorin ein tolles Geburtstagsgeschenk in diesem Jahr. Herzlichen Glücklichwunsch.

Neue Details über Heath Ledger

Er war erst 28 Jahre alt als er starb. Der legendäre Schauspieler von „The Dark Knight“ wurde vor neun Jahren tot in seinem New Yorker Appartment gefunden. Heath Ledger starb an einer Überdosis Tabletten und Schmerzmittel. Nun kommen neue Details ans Licht, die Ledger als sehr traurig zeigen.

Dokumentation kommt raus

Die Doku „Iam Heath Ledger“ ist eine Veröffentlichung aller wichtiger Details über den Schauspieler, der viel zu früh von uns gehen musste. Die Dokumentation zeigt viele Einzelheiten aus seinem Leben. Außerdem sprechen auch Freunde und Familie über den Schauspieler sowie über seine letzten Tage in seinem Leben. Angeblich scheint Ledger vor seinem Tod psychisch und physisch am Ende seiner Kräfte gewesen zu sein. Nicht nur die Trennung von Michelle Williams haben ihn sehr aufgewühlt. Auch seine kleine Tochter, die damals 2 Jahre alt war, hat ihn mehr in die Depressionen gebracht. Schließlich hatte er große Schuldgefühlte, dass er sich nicht gut um sie und ihre Mutter kümmern konnte. Seine Schwester Kate warnte ihn vor seinem Tod, weitere Medikamente zu mischen.

Er vermisste Frau und Tochter

Seine Tochter Matilda ist heute 11 Jahre alt. Sie wird sich wahrscheinlich nicht an ihren Vater erinnern können. Ledger wollte ihr jedoch ein guter Vater sein, was er in dieser Phase seines Lebens leider nicht ermöglich  konnte. Aufgrund zweier Filmprojekte konnte er seine Tochter eine längere Zeit nicht sehen. Das brach ihm das Herz. „Er vermisste sein Mädchen, er vermisste seine Familie. Er war hoffnungslos traurig,“ berichtet ein Freund. Deswegen habe er über einen längeren Zeitraum nicht schlafen können und nahm Medikamente. Er wusste, dass er damit aufhören musste, konnte es jedoch nicht. Am 23. April feiert die Dokumentation Premiere.

Jennifer Lopez hat ganz klare Regeln für ihren Lover

Sei weiß was sie will und weiß auch ganz genau, wie sie es bekommt. Jennifer Lopez ist die Frau, die wahrscheinlich alles das hat, was sie will. Außer den perfekten Partner. Sie hatte es mehrere Jahre mit ihrem Toyboy Casper Smart ausgehalten. Dieser war ihr Tänzer und hatte auch deutlich weniger Jahre auf seinem Buckel als die Sängerin. Nun hat sich Lopez einen anderen Fisch geangelt.

Er ist erfolgreich und braucht ein gutes Image

Jennifer Lopez hat sich einen sportlichen Mann geangelt. Es handelt sich um den Ex-Baseballstar Alex Rodrigues. Jeder kennt ihn in Amerika. Dank Jennifer Lopez scheint er nun ein besseres Image zu erhalten. Schließlich wird er nun immer wieder in tollen Outfits gesichtet. Abgestimmt auf die Kleidung der Diva scheinen sie immer wie aus dem Ei gepellt. Die Regeln für die Outfits scheint Lopez selbst zu erschaffen. Jennifer Lopez möchte mit ihren 47 Jahren nichts dem Zufall überlassen. Ihr Lover, der sechs Jahre jünger als sie ist, spielt das Spiel gerne mit.

Er profitiert von der Presse

Der ehemalige Baseballstar kann durchaus von der positiven Presse profitieren. Jedoch ist er kein Unbekannter. Er hat bereits schon Affäre und Beziehungen mit Cameron Diaz, Madonna und Co. hinter sich. „Sie gehen beide sehr strategisch vor, sie sind Geschäftsleute, und wenn sie privat eine Beziehung haben, gehen sie die auch geschäftlich an, weil das ist nun mal das Leben ist, das sie führen. Daher profitiert auch Alex Rodriguez nun von der positiven Presse, berichtet Greenberg als VIP-Expertin.

Pippa will im Mittelpunkt stehen

Pippa Middleton hat es endlich geschafft. Sie wird bald heiraten und möchte dementsprechend die ganzen Blicke auf sich ziehen. Geschickt geplant soll auch ihre Hochzeit ablaufen. Einige Insider behaupten sogar, dass Pippa zu detailliert plant und sogar schon einem Hochzeitswahn verfallen sein soll.

Sie will die Blicke für sich

Pippa guckt ganz genau bei der Hochzeitsplanung auf ihre Gästeliste. Pippa ist zwar noch nicht royal, jedoch scheint es, als ob ihre Hochzeit etwas ganz Besonderes werden muss. Sie wird am 20. Mai James Matthews heiraten. In einer englischen Provinz wird sie ihm das Jawort geben und die Welt wird natürlich auch bei dieser Hochzeit auf das Paar schauen. Das wollte Pippa auf jeden Fall sicherstellen, indem sie die Liebste von Prinz Harry nicht einlud. Meghan Markle darf auf keinen Fall auf die Hochzeit kommen, da Pippa ansonsten nicht im Rampenlicht stehen würde. Prinz George darf als Page bei der Hochzeit dienen. Er wird die Schleppe oder vielleicht sogar die Ringe tragen. Seine Schwester Charlotte darf als Blumenmädchen fungieren. Allerdings darf Pippa keine Frau die Show stehlen.

Prinz  Harry und William werden da sein

Es wird eine sehr wichtige und ausgewählte Gästeliste geben. Prinz Harry, William und seine Gattin, die Schwester der Braut, werden natürlich ganz vorne stehen. Sie werden als Ehrengäste erscheinen. Allerdings darf Harry seine Freundin nicht mitbringen. Schließlich wäre es der erste öffentliche Auftritt der beiden, was dazu führen würde, dass Pippa nur die zweite Geige spielen würde. Das muss auf jeden Fall verhindert werden. Aus diesem Grund hat Pippa direkt die Notbremse gezogen: Es darf kein Gast mit Begleitung erscheinen, sofern keine Verlobung oder gar Hochzeit stattgefunden hat. Somit ist für Harry klar, dass er dieses Mal seine Meghan nicht bringen darf.

Madonnas Tochter zeigt Achselhaare

Natürlich darf man rebellieren und sich auch mal von seiner unrasierten Seite zeigen. Das hat sich bestimmt die Tochter von Madonna gedacht, als sie sich nun am Strand mit unrasierten Achseln gezeigt hat. Aufmerksamkeit hat sie auf diesem Weg auf jeden Fall erregt.

Sie zeigt sich ohne Scham

Lourdes Ciccone Leon ist zu einer richtigen Schönheit herangewachsen. Die 20-Jährige zeigt sich mit Freunden am Strand in Miami. Sie hat einen knappen Bikini an, der in Schwarz gehalten ist. Sie genießt das Wetter und die Sonne. Natürlich wurde sie auch beim Tollen im Meer gesichtet. Besonders interessant ist das Selbstbewusstsein der jungen Frau. Die guten Gene von ihrer Mutter hat sie auf jeden Fall geerbt. In ihren jungen Jahren sieht sie ihrer Mama sehr ähnlich und scheint auch die dazugehörigen Stärken mitzubringen. Ihre Mutter Madonna ist zwar mit ihren 58 Jahren auch noch durchtrainiert, jedoch ist nun die neue Generation am Zuge und erweckt dementsprechend Interesse bei den Fans.

Langes Haar ist angesagt

Lourdes scheint gerne lange Haare zu tragen. Jedoch nicht nur auf dem Kopf. Sie scheint kein Problem mit unrasierten Achseln zu haben. Immerhin hat ihr Rasierer vor dem Strandbesuch nicht die überstehenden Haare entfernen dürfen. An ihrem Strandtag zeigte sich die junge Frau ohne Probleme mit ihren Achselhaaren und musste sich hierfür gar nicht schämen. Immerhin scheint der haarige Trend besonders angesagt zu sein. Sie ist zumindest nicht die einzige junge Frau, die gerne mal ein wenig mehr Haare unter den Armen ausführt.

 

 

Drei Monate nach Geburt: Janet Jackson trennt sich von Ehemann

Sie haben so lange versucht, ein Baby zu bekommen. Nun ist es auf der Welt, trennt sich das Paar plötzlich. Janet Jackson hat sich von ihrem Ehemann WIssam Al Mana getrennt. Die Scheidung scheint schon jetzt beschlossen zu sein. Angeblich hatte das Paar schon länger Probleme und scheint sich nicht mehr verstanden zu haben.

Fünf Jahre Ehe zu Ende

Sie waren ganze fünf Jahre verheiratet. Janet Jackson hat im Januar mit ihren 50 Jahren den kleinen Sohn Eissa zur Welt gebracht. Jedoch heißt es, dass es schon während der Schwangerschaft sehr stark gekriselt haben soll und die Sängerin nicht mehr glücklich war. Al Mana habe Jackson kontrolliert und ihr vorschreiben wollen, wie sie sich zu verhalten habe. Jackson hat für ihren Mann mehrere Opfer gebracht. Sie hat unter anderem auf sich genommen, nach London zu ziehen. Außerdem ist sie für ihren Mann zum Islam konvertiert und hat sich damit arrangieren können. Nun haben die beiden jedoch sehr große Differenzen, die nicht zu überbrücken sind. Trotz der Auseinandersetzungen scheinen die beiden jedoch freundschaftlich auseinander gegangen zu sein.

Sorgerecht wird geteilt

Die beiden haben sich dazu entschieden, das Sorgerecht für den kleinen Sohn zu teilen. Janet Jackson möchte keine Probleme nach der Ehe haben. Jedoch wird es für sie nicht einfach sein, mit ihren 50 Jahren als Alleinerziehende und ganz ohne Familie das Leben zu meistern. Mit Sicherheit, so behaupten Insider, wird sie nicht in London leben bleiben. Da ihr ihre Familie oft sehr wichtig war, wird sie wahrscheinlich schon bald wieder aus London gezogen sein. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Geschichte weiter entwickelt.

Selena Gomez endlich wieder in einer Beziehung

Sie haben sich lange Zeit gelassen. Nun scheint es jedoch der richtige Zeitpunkt zu sein, sich endlich der Welt zu stellen. Selena Gomez hat sich lange genug versteckt und ihre Liebe zurückgehalten. Nn kann sie ihren Gefühlen freien Lauf lassen und sich auch offiziell mit The Weeknd zeigen.

Die Beziehung scheint offiziell

Es scheint nun endlich alles offiziell zu sein. Seit einigen Monaten daten sich die Sängerin Selena und der Musiker The Weeknd. Einige Quellen besagen, dass die beiden schon seit vier Monaten ein Paar sein sollen. Eine Beziehung gilt in Hollywood nur dann als offiziell, wenn ein Foto auf Facebook oder Instagram als Pärchen gepostet wird. Bei dem Sänger, der mit richtigem Namen Abel Tesfaye heißt, konnte die Beziehung somit schon ein Stück mehr bestätigt werden als bei Selena. Er postete ein Bld auf seinem Instagram-Account. Auf dem Bild ist zu sehen, wie Selena ihm ein Kuss auf die Schläfe gibt.

Alles sehr romantisch

Das Bild, das nun von vielen Fans der beiden geliked wurde, ist ein wenig düster. Dennoch kann man die beiden gut erkennen. Das Bild ist dunkel gehalten und leicht in rötliches Licht getaucht. Die 24-Jährige hält ihren Liebsten dabei in den Armen und ihre Hand an seiner Wange. Beide haben den Moment sehr genossen, da sie ihre Augen geschlossen hielten. Der 27-jährige Sänger hat hingegen nichts zu diesem Bild kommentiert. Ein Bild scheint mehr zu sagen als tausend Worte.

 

 

Lena Gercke über ihre neue Liebe

Es gab schon viele Monate unterschiedliche Spekulationen. Nun hat es sich endlich bestätigt, dass Lena Gercke einen neuen Freund hat. Das schöne Model ist aktuell mit dem Sportarzt Kilian Müller-Wohlfahrt zusammen. Das bestätigte nun die 28-Jährige und ist mit dieser Entscheidung sehr glücklich.

Lena braucht Sicherheit

Vor ihrer aktuellen Beziehung war sie mit dem Fußballer Sami Khedira zusammen. Das hat ihr nicht immer gut getan. Schließlich möchte das Model auch abschalten und nicht immer unter Beobachtung stehen, wenn sie mit ihrem Partner unterwegs ist. „Mein Freund steht nicht in der Öffentlichkeit, er hat einen ganz anderen Beruf. Ich habe aus den letzten Jahren natürlich viel gelernt und für mich herausgefunden, was mir wirklich wichtig ist und was nicht. Richtig privat sein zu können, mit einem Partner, der nicht in der Öffentlichkeit steht, gibt mir unglaublich viel Kraft. Wenn wir zusammen sind, kann ich einfach komplett abschalten und stehe nicht die ganze Zeit unter Beobachtung,“ so Lena.

Alles noch frisch

Die Beziehung scheint noch nicht so lange zu bestehen. Dennoch wird darauf hingewiesen, dass die biologische Uhr tickt. Diese Uhr hört Lena jedoch noch nicht allzu laut ticken: „Ich habe immer noch Lust, mich auszuprobieren und viel zu reisen. Und halbe Sachen mache ich nicht. Wenn ich mich für eine Familie entscheide, dann zu hundert Prozent. Das alles muss sich ja auch erst mal entwickeln. Ich möchte mir mit allem Zeit lassen. Die Zeit für Kinder ist einfach noch nicht gekommen“. Sie ist nach eigener Aussage deutlich ruhiger geworden und freut sich auf ihre Beziehung. „Die Beziehung ist uns beiden sehr wichtig. Wir sind uns sehr wichtig“, so Lena.

 

Schon wieder geht eine Schauspielerin bei GZSZ

Immer wieder neue Gesichter und immer wieder müssen alte Schauspieler die Serie verlassen. Natürlich kommt an dieser Stelle die Fanwut auf. Die Fans wissen nämlich nicht, wieso immer die Schauspieler gehen müssen, die sie am liebsten mögen. Bei „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ wird wieder eine junge Frau weniger auf der Leinwand zu sehen sein, was die Fans sehr traurig macht.

Uhse muss gehen

Janina Uhse ist eine junge Frau mit 27 Jahren, die im TV-Geschäft sehr gefragt ist. Zwar ist am 17. Mai die große Jubiläums-Folge auf den Bildschirmen zu sehen. Jedoch sind die Fans schon so traurig, dass sie sich gar nicht mehr auf das besondere Event freuen können. Eine der beliebtesten Figuren aus GZSZ steigt nämlich aus. Janina Uhse wird noch in diesem Jahr die Serie verlassen. Offiziell wird sie noch bis zum Sommer 2017 zu sehen sein, heißt es in einem Statement von RTL. Die Rolle der Jasmin Flemming wird dann in dieser Form nicht mehr auf dem Bildschirm zu sehen sein, was ein sehr bedrückendes Gefühl für die Zuschauer ist.

Jasmin war Liebling der Serie

Viele Schauspieler, die schon lange bei GZSZ im Geschäft sind, werden von den Fans gemocht. Jedoch ist besonders Janina in die Herzen der Zuschauer geschlossen worden und wird sehr gemocht. Viele Fans schreiben auf Facebook, dass sie sehr enttäuscht sind und wahrscheinlich ohne Janina gar nicht mehr die Serie schauen werden. „Wir sind gerade shoppen und könnten heulen. Du darfst nicht aussteigen … Unsere Hoffnungen platzen dann doch endgültig!“, berichtet eine andere Schreiberin auf Instagram. Sie möchte sich neuen Projekten widmen und ist nun für das Drehen einiger Filme bereit, die schon geplant sind.


 

Isla Fisher widmet sich Kinderbüchern

Sie möchte nicht nur selbst vor der Kamera stehen, sondern am liebsten auch kleine Bücher schreiben. In diesem Fall ist nicht von Drehbüchern die Rede, sondern von richtigen Büchern….für Kinder. Die rothaarige Schauspielerin Isla Fisher möchte gerne kreativ werden und Kinder mit Büchern zum Strahlen bringen.

Lesen ist wichtig

An ihrem Schreibtisch sitzt die 41-jährige Schauspielerin gerne, um eine Kinderbuchreihe zu erschaffen, die Kinder zum Lesen anregt. Ihre Buchserie berichtet über eine unkonventionelle Babysitterin mit dem Namen Marge. Diese wird die jungen Leute inspirieren und mit Sicherheit auch zum Lachen bringen. Der erste Band, der von Isla erschaffen wurde wird unter dem Namen „Marge in Charge“ veröffentlicht werden. Dieser Band ist im Herbst auf dem amerikanischen Markt zu kaufen. Vorab hat die Autorin auch schon über die Botschaft der Reihe geredet: „Mach dir keine Gedanken darüber, perfekt sein zu müssen, du verpasst bloß den ganzen Spaß!“

Sie möchte andere Ufer entdecken

Isla hat schon viele Filme gedreht. Natürlich auch mit vielen unterschiedlichen prominenten Kollegen. Allerdings scheint sie auch gerne das Neue zu suchen und möchte sich neu entdecken. Hinzu kommt, dass natürlich auch unterschiedliche Möglichkeiten genutzt werden sollten, um sich das eigene Taschengeld aufzubessern. Im besten Fall sollte das eigene Hobby viel Spaß bringen. Geschichten werden in den Bänden erzählt, die zum Anderssein ermutigen. „Geschichten waren ein toller Teil meiner Kindheit. Wir sind viel umhergezogen, als ich klein war (Ich wurde in Oman als Kind schottischer Eltern geboren und bin mit sechs nach Australien gezogen) – deshalb habe ich mich in Büchern vergraben. Bücher nehmen kleine Menschen mit an Orte, an die sie eigentlich nicht kommen: auf Piratenschiffe, in einen Pfirsich, hinter einen Spiegel… Bücher helfen Kindern, etwas Ruhe zu finden, sich Gedanken zu machen, zu diskutieren und zu lernen. Bücher sind ein wichtiger Teil der Kindheit“, so Isla.

Gwen Stefanie wütend über Ex-Mann

Gwen Stefanie schien die Trennung einfach hinzunehmen. Allerdings kommen nun wieder neue Details ans Licht. Die Sängerin hat nämlich im August 2015 nach knapp 13 Jahren Ehe mit ihrem Mann Gavin Rossdale die Scheidung eingereicht. Angeblich hat ihr Mann sie mit der Nanny betrogen.

Gwen war sehr verärgert

Die Sängerin ist normalerweise eine lockere und lustige Person. Jedoch war sie von ihrem Mann in dieser Situation sehr enttäuscht und dementsprechend wütend. Angeblich soll er sie nämlich mit der Nanny betrogen haben. Die Nanny sollte sich um die drei Kinder im Alter zwischen neun und zwei Jahren kümmern. Gwen schrieb nach dem Vorfall den Song „Used to love you“. In dem Song singt sie über die verflossene Liebe. Ein Rachesong war es jedoch nicht. Als sich Gwen im Interview den Tatsachen stellte, konnte sie ganz klar sagen, dass sie den Song genutzt habe, um die letzten Erlebnisse in der Ehe zu verarbeiten.

Songs für den Seelenfrieden

Die Songs, die Gwen normalerweise schreibt, sind für ihren eigenen Seelenfrieden gedacht. Sie verarbeitet mit den Liedern ihre emotionalen Probleme und teilt diese zur gleichen Zeit mit ihrem Fans. „Ich machte eine Phase der Wut durch, aber für mich war dieser Song fast wie ein Lied der Vergebung. Der Text lautet ‚Ich habe dich mal geliebt und jetzt liebe ich dich nicht mehr‘. Es hat mir geholfen, wieder mit dem Schreiben anzufangen. Ich bin in dem Lied einfach ehrlich, authentisch,“ berichtet sie. Aktuell hat sie wieder Liebe gefunden. Der neue Mann an ihrer Seite ist Blake Shelton, in den sie sehr verliebt ist. „Statt mich zu verschließen, denke ich positive Dinge und frage mich, wie ich kreativ werden kann. Ich bin stets auf der Suche nach dem nächsten Song und muss mich dabei nicht unsicher fühlen oder über Herzschmerz schreiben,“ kann  Gwen selbstsicher mitteilen.

Melissa Joan Hart bereut ihre Entscheidung

In den 90er Jahren schien Melissa Joan Hart der neue Stern am Soap-Himmel zu sein. Mit ihrer Serie „Sabrina – Total verhext“ hat sie Millionen Zuschauer für sich begeistern können. In einem aktuellen Interview mit E!News hat Hart nun bekannt gegeben, dass sie sich in den 90ern für Ryan Reynolds hätte entscheiden sollen. Bis heute bereut sie ihre Fehlentscheidung sehr.

Melissa war sehr gefragt

Es ist rund 20 Jahre seit ihrem großen Erfolg her. Sie stand jahrelang im Rampenlicht und viele haben sich um sie gerissen. Nachdem die Serie nicht weiterlief, ist es jedoch auch sehr ruhig um Hart geworden. Aktuell kümmert sie sich um ihre Kinder, hat jedoch auch mehrere erfolglose Beziehungen hinter sich. Hart hat nun im australischen TV mitgeteilt, dass sie sich damals gegen Ryan Reynolds entschieden hat. Jedoch sei es eine Fehlentscheidung gewesen, die sie bis heute nicht vergessen kann. Die beiden Schauspieler haben sich 1996 zu Dreharbeiten kennengelernt. „Er war sehr süß. Ich hatte allerdings einen festen Freund zu der Zeit“, berichtet die Schauspielerin. Ryan habe ihr eine teure Armbanduhr geschenkt. Sie bedankte sich bei ihm mit einem Kuss.

Gemeinsame Zukunft?

„Ryan wäre womöglich ein toller fester Freund gewesen und letztlich hat sich aus mir und meinem früheren Freund nichts Ernsteres entwickelt. Ich hätte also die Chance mit Ryan ergreifen sollen“, berichtet sie. Die Schauspielerin hat bereits im Jahr 2013 über ihre Romanze mit Reynolds berichtet. In ihrem Buch „Melissa explains it all“ hat sie weitere Details veröffentlicht und ist auch mehr ins Details gegangen, was ihre Fans sehr interessiert hat. Inzwischen ist Hart seit 2003 mit Musiker Mark Wilkerson verheiratet. Reynolds ist seit 2012 mit Blake Lively verheiratet und sehr glücklich in seiner Beziehung.