Jessica Biel und Justin Timberlake: Sie sind noch immer glücklich

Sie haben einen zweijährigen Sohn und sind seit fünf Jahren verheiratet. Leider kann man bei dem Paar lange auf negative Schlagzeilen warten. Schließlich sind in den letzten Jahren keine negativen Nachrichten über die beiden veröffentlicht worden. Das hat zum Vorteil, dass sie eine gute Ehe führen und auch ihr Sohn somit nicht unter der Beziehung leidet. Ganz im Gegenteil…

Sie sind die besten Freunde

Die Schauspielerin Jessica Biel hat angeblich viel an ihrem Mann auszusetzen. Er soll den Müll rausbringen, Reparaturen durchführen und und und… Allerdings kann sie mit Humor sagen, dass sich die beiden sehr gut ergänzen und viel Spaß zusammen haben. Sie sind nicht nur die besten Freunde, sondern auch ihre Berater. Sie verfolgen darüber hinaus die gleichen Interessen, was das Leben noch interessanter gestaltet. Für die Zukunft wünschen sie sich lediglich, dass ihre Ehe weiterhin so gut bleibt. Jedoch sehen sie keine Schwierigkeit beim Erreichen des Ziels, da sie sich bereits auf dem besten Weg befinden.

Justin hört auf sie

Jessica scheint eine dominante Person zu sein. Justin ist für sie die perfekte Ergänzung, so ein Insider. Sie haben viel Spaß zusammen und teilen natürlich auch die gleichen Freunde. Das macht das Leben richtig schön, sodass sie in Harmonie pur leben. Das wünschen sich viele Paare, erreichen dieses Level von Zufriedenheit jedoch nicht so schnell in ihrem Leben wie dieses Pärchen.

 

 

Sebastian Pannek rettet Kind

Es ist eine tolle Geschichte, die viele User im Internet jedoch nicht sonderlich ergreifend finden. Es geht um den ehemaligen Bachelor Sebastian Pannek, der mit seiner Clea-Lacy seine Herzdame gefunden hat. Der Bachelor hat sich mit seiner Freundin die Sonne in Spanien auf den Bauch scheinen lassen und während des Trips ist er in eine besondere Situation verwickelt worden.

Pannek rettet Leben

Es war eine abenteuerliche Reise, die jedoch auch etwas Gutes mit sich gebracht hat. Es wurde nämlich sehr dramatisch, als Pannek mit seiner Liebsten durch die Schluchten und Höhlen geschwommen ist: „Heute war es wieder abenteuerlich. Wir sind durch Schluchten und Höhlen geschwommen und waren der Natur so nah wie nie. Dramatisch wurde es, als wir einen kleinen Jungen im Wasser fanden, der sich mit letzter Kraft an einem Felsen fest hielt und Hilfe suchte. Er hatte keine Kraft mehr zu schwimmen und seiner Gruppe fiel es nicht auf, dass er fehlte… haben uns dann um ihn gekümmert, bis kein Risiko mehr bestand und er in Sicherheit war. BITTE ACHTET GERADE IM WASSER AUF EURE GESCHWISTER UND KINDER!! Wir haben heute erlebt, wie schnell etwas schlimmes passieren kann.“

Fans sind nicht begeistert

Pannek, der um die 300 000 Fans bei Facebook hat, scheint wohl einige Informationen ausgelassen zu haben. Unter anderem haben sich die Fans darüber beschwert, dass noch Zeit vorhanden war, um ein Bild in dieser Situation zu knipsen. Pannek erklärte sich, indem er rechtfertigte, dass es immer Gefahren in Baggerseen etc. gebe, sodass er seine Fangemeinde nochmals auf die Gefahren hinweisen wollte. Darüber hinaus war seine Freundin mit einer Cam den ganzen Trip über unterwegs, sodass er die Situation nicht gesondert fotografiert hat. Außerdem schrieb er: „Es gibt einfach zu viele Menschen, die zu schnell kommentieren, ohne nachzudenken.“

Charlize Theron hat mit ihrem Gewicht zu kämpfen

Schauspieler machen in der Regel alles, um eine neue Rolle zu ergattern. Sie müssen sich für eine Rollenvorstellung sehr gut vorbereiten und möchten erreichen, dass sie mit ihrer Performance überzeugen. Die Schauspielerin Charlize THeron hat keine Scheu, sich zu verändern. Ganz im Gegenteil: Sie hat schon mehrfach mit einer besonderen Veränderung für Begeisterung gesorgt und hat sich nun auch wieder von einer ganz anderen Seite gezeigt.

Sie hat stark zugenommen

Theron hat in dem Jahr 2003 den Film „Monster“ gedreht, in dem sie sich in ein hässliches Entlein verwandelt hat. Der Aufwand hat sich durchaus  ausgezahlt, da sie in dieser Rolle der Mörderin Wuornos mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Damals ist ihr das Zu- und Abnehmen jedoch noch deutlich leichter gefallen, als noch zur aktuellen Zeit. Ihr neues Projekt war für sie noch schlimmer, als noch vor über 10 Jahren. Sie hat nämlich viel Gewicht zulegen müssen und konnte es am Ende nicht mehr verlieren. Der Zucker, den sie zu sich genommen hat, machte sie krank, sagte sie. „Der Zucker hat mich in eine massive Depression gestürzt. Ich war krank. Ich konnte das Gewicht nicht verlieren,“ sagte sie. Ihr Arzt wusste es aber besser und deutete darauf hin, dass sie bereits 41 Jahre alt ist und das Gewicht dementsprechend nicht leicht zu verlieren sei.

Dieses Mal war es schwer

Theron war durch die Zunahme sehr depressiv geworden und wusste nicht, wie sie wieder abnehmen konnte. Ihr neuer Film „Tully“ ist eine Art Comedy-Drama, in dem sie eine Mutter von drei Kindern spielt. Darunter befindet sich auch ein Neugeborenes, um das sie sich kümmern muss. Die Mutter bekommt als Geschenk eine Nanny von ihrem Bruder geschenkt, worauf die Mutter neue Freiheiten entdeckt. Der Film ist mit Sicherheit sehenswert und interessant. Theron geht es wieder besser, da sie ihr altes Gewicht mit viel Mühe erreichen konnte.

 

 

Faisal Kawusi begleitet Mobbing-Opfer zum Ball

Das ist eine Geste, die wahrscheinlich kein anderer Promi so schnell in Deutschland nachahmen kann. Der Comedian Faisal Kawusi, der vor allem in den letzten Wochen durch Let´s Dance an Bekanntheit zugenommen hat, zeigte sich nun sehr loyal und machte dabei ein Mädchen sehr glücklich. Er begleitete es nämlich auf den Abschlussball, da es zuvor von ihren Mitschülern gemobbt wurde.

Faisal stieg ein

Die 15-Jährige Schülerin hat sich sehr gerne für Flüchtlinge eingesetzt und hat ihre Freizeit für diese Menschen geopfert. Sie sammelte Kleidung und gab ihnen sogar Deutschunterricht. Allerdings fanden diese Aktionen ihre Mitschüler gar nicht toll und sie fingen an, sie zu mobben. „Ihre Mutter hat mir erzählt, dass Mitschüler sie anfeinden, weil sie sich für Flüchtlinge eingesetzt hat. Und als ein Produkt von Flüchtlingen, wollte ich ihr zur Seite stehen“, schrieb Faisal bei Instagram. Außerdem postete er ein Bild von dem Mädchen und sich beim Abschlussball, was die Runde machte. Das Mädchen namens Charisma, war sehr erfreut, denn sie war schon vorher ein großer Fan von Faisal. „Meine Mutter hat mir gesagt, dass es sein kann, dass jemand kommt und mich zum Ball begleiten wird und ich dachte mir: Hoffentlich Faisal, das wäre geil, der würde bestimmt eine Ansage machen“, erzählte sie in den Medien.

Das ist eine Ansage

Natürlich ist es wichtig, dass man sich im Leben stark fühlt. Jedoch sollten Helfer auch das zurückbekommen, was sie anderen Menschen vermitteln. Faisal, der sich selbst als ein „Produkt von Flüchtlingen“ sieht, hat sehr viel Begeisterung für das Mädchen aufbringen können. Er schrieb auf seinem  Account: „Das ist Charisma und ich durfte heute ihre Abschlussball Begleitung sein. Ihre Mutter hat mir geschrieben und mir erzählt, dass sie in der Schule dumm angemacht wird, weil sie sich für Flüchtlinge eingesetzt hat. Und als ein Produkt von Flüchtlingen, wollte ich ihr zur Seite stehen. Liebe Charisma, diese Worte gehen direkt an dich. Du zeigst Empathie und das ist wohl eines der nobelsten Eigenschaften. Du setzt dich für die Schwachen ein und das macht dich so stark. Tu das was du geil findest und lass es dir von niemandem madig reden. Steh für das woran du glaubst und du wirst niemals scheitern. Ich bewundere dich für das was du tust und im Namen aller Afghanen die jemals Deutschland betreten haben sage ich Dankeschön….“

 

 

 

Super-Model Jeremy Meeks noch immer kriminell?

Er wurde auf der ganzen Welt bekannt und hat gar nichts dazu beigetragen. Jeremy Meeks wurde aufgrund seiner Haftstrafe im Jahr 2014 berühmt. Sein Mugshot ging um die Welt. Der 33-Jährige ist jedoch nun in Amerika ein Star und verdient sehr viel Geld. Das Polizeifoto machte ihn erfolgreich.

Er ist ein Super-Model

Jeremy arbeitet aktuell als Super-Model und kann sich gar nicht mehr vor Aufträgen retten. Fast die ganze Welt kennt ihn. Für eine besondere Mutter ist sein Erfolg jedoch unerträglich. Sie weint nämlich noch immer um ihren Sohn, den sie durch die Gang von dem Model verloren hat. Auf den Laufstegen der Welt präsentiert er seine Tattoos, die aus seiner Gang-Zeit stammen und die jedoch durchaus schlimme Zeiten für ihn bedeuteten. Die kriminelle Ader der Gang ist nicht zu verleugnen. Der Sohn der Mutter, die Jeremy verurteilt, wurde durch einen der Gangmitglieder erschossen.

Der Vorfall

Damals war Eric gerade 15 Jahre alt, als er auf einer Geburtstagsparty von einem der Gang-Mitglieder erschossen wurde. Die Gang „North Side Gangster Crips“ war auch Jeremys Gang. „Die Gang kam wie in einem Western angelaufen. Sie liefen in einer Reihe und fingen an zu schießen“, beschreibt die Mutter. Ihr Sohn bekam drei Schüsse ab. Der Schuss in die Schläfe ließ ihn direkt zusammensacken. Er war direkt tot. Der Mörder, David Lewis, wurde zu 142 Jahren Haft verurteilt, wird so schnell nicht mehr aus dem Gefängnis kommen. Die Mutter des toten Kindes findet die Model-Karriere von Jemery „ekalhaft“ und kann sich mit den aktuellen Bildern gar nicht anfreunden.

Ekaterina Leonova: Nun reicht es mit den Gerüchten!

Leider wird Gil Ofarim noch immer nicht in Ruhe gelassen. Let´s Dance ist zwar schon lange vorbei und Gil konnte den Pokal mit nach Hause nehmen. Jedoch scheinen die Medien noch immer nicht von dem Gerücht lassen zu wollen, dass die Profi-Tänzerin Ekaterina und Gil eine Affäre gehabt haben oder aktuell haben. Die Tänzerin äußert sich nun zu den Vorwürfen und ist ganz wild vor Wut.

Medien übertreiben

Gil und seine Tänzerin musste drei Monate eine sehr intensive Zeit miteinander verbringen. Die meisten Paare sehen sich am Tag wenige Minuten und können davon träumen, eine so intensive Zeit mit dem eigenen Partner zu verbringen. Von morgens bis abends mussten die beiden trainieren und haben somit ihre gesamte Freizeit investiert. Nach dem Finale werden die Stimmen dennoch nicht schwächer, die meinen, dass zwischen Gil und seiner Tänzerin etwas läuft. Beide sagten aus, dass jedoch nicht mehr als Freundschaft zwischen den beiden herrscht. Ekaterina ist nun der Kragen geplatzt, als sie hörte, dass weiterhin Gerüchte die Runde machen: „Ich habe bis jetzt zu dem Thema „Affäre“ nie ein Statement abgegeben und mich immer zurückgehalten. Aber mittlerweile übertreibt ihr wirklich“.

Sie räumt mit Gerüchten auf

„Erstens, ich kann nicht mit JEDEM Tanzpartner und auch nicht JEDES Jahr eine Affäre haben!!! Das ist doch Wahnsinn 🙈Und was kam jedes mal am Ende des Tages heraus? Dass ich mit KEINEM von denen eine Beziehung hatte 👈also bitte… Könntet ihr bitte die Privatsphäre von meinen Tanzpartnern respektieren? Das sind alles verheiratete Männer!!!! Nicht ICH 👈 IHR seid es, die mit ihren Geschichten, Spekulationen und Intrigen für Stress in ihren Beziehungen sorgen“, schreibt sie sehr wütend auf ihrem Account. „Ich bitte Euch auch meine Privatsphäre zu respektieren. Wenn mein Privatleben in der Presse nicht im Vordergrund steht, bedeutet das nicht, dass es gar nicht existiert. Ich könnte auch einen Freund haben, dem eure Aussagen gar nicht gefallen würden.“

Sarah Lombardi wird es doch nicht

Nachrichten, die ein wenig zum Nachdenken anregen, bietet uns nun wieder die junge Sarah Lombardi. Die 24-Jährige, so schien es, hätte fast einen dicken Fisch ans Land gezogen. Sie wäre fast als Moderatorin engagiert worden, um eine Kuppel-Show auf RTL 2 zu moderieren. Jedoch kam in diesem Fall die Frau von Giovanni Zarella dazwischen, die ihr den Job vor der Nase weggeschnappt hat.

Leider zu unkompetent

Genau wie auch bei uns normalen Menschen, müssen sich Bewerber bis zuletzt auf die Entscheidung der Chefs gedulden. Die Sängerin Jana Ina Zarella ist mit ihren 40 Jahren nicht nur schon viele Jahre glücklich verheiratet, sondern hat außerdem auch schon Kinder vorzuweisen. Auf der anderen Seite war Sarah Lombardi mit ihren 24 Jahren eher unerfahren, obwohl sie auch einen Sohn vorweisen kann. „Mit Jana Ina konnten wir für ‚Love Island‘ eine Moderatorin gewinnen, die wahrlich eine Expertin in Sachen Liebe ist“, hieß es dann von RTL 2. Dieser Seitenhieb konnte nun nicht anders verstanden werden. Somit muss Sarah wieder zurückstecken.

Schlammschlacht ist nicht vergessen

Die Schlammschlacht, die Sarah mit ihrem Ex-Mann Pietro in den Medien ausgetragen hat, kann man so schnell nicht vergessen. Auch nicht die Zuschauer. Das bedeutet, dass der Sender lieber auf eine reine Moderatorin setzt, die anständig ist und zur gleichen Zeit als kompetent bewertet wird. Die Sendung auf RTL 2 wird eine Kuppel-Show werden, in der viele Singles in einer Villa auf einer tollen Insel wohnen werden. Anschließend müssen sie hier ihre große Liebe suchen. Jana Ina ist für diesen Job durchaus die bessere Wahl und Ansprechperson.

 

 

Patton Oswalt heiratet erneut

Es war eine sehr große Herausforderung für den Vater, seine Tochter alleine großziehen zu müssen. Nach dem Tod seiner Frau  Michelle McNamara hat sich der US-Komiker und Schauspieler Patton Oswalt nun wieder getraut. Er wollte nicht länger alleine sein und hat nun eine neue Partnerin gefunden, mit der er nun sogar verlobt ist.

Sie sind verlobt

Der Schauspieler hat viel Mut zusammen nehmen müssen, um sich nun wieder an eine neue Frau zu trauen. Allerdings wollte er nicht weiterhin unglücklich sein und auch für seine achtjährige Tochter stark sein. Nach dem Tod seiner Ehefrau im April 2016 hat er keine neue Beziehung gehabt. Jedoch ging es bei ihm relativ schnell mit der Partnersuche. Nun schreibt seine Partnerin auf Instagram  die Aussage „Es ist offiziell“. Damit meint sie, dass sie nun offiziell sagen kann, dass sie mit Patton verlobt ist. Außerdem schreibt sie dazu: „Ich bin das glücklichste Mädchen im Universum! Ich liebe dich. Ich liebe dich, Alice Oswalt.“ Sie hat den Hashtag YESYESYES hinzugefügt, was aussagt, dass sie ihren Partner natürlich heiraten möchte. Das bedeutet, dass nun schon bald die Hochzeitsglocken läuten werden.

Er machte sich über die Gerüchte lustig

Oswalt, der sehr gerne Dinge in seine Leben ins Lächerliche zieht, hat auch die Hochzeitsgerüchte nicht mit ausreichend Ernsthaftigkeit entgegengenommen. Der Schauspieler heiratete seine erste Frau im Jahr 2005. Aufgrund eines Herzleidens ist sie leider früh verstorben. Das bedeutet jedoch nicht, dass ihr Mann lange alleine bleibt. Er wollte zwar nicht so schnell heiraten, jedoch hat er nun die richtige Frau gefunden, um den weiteren Weg des Lebens mit ihr zu bestreiten.

 

 

Ed Sheeran möchte nicht mehr Twittern

Ed Sheeran war in den letzten Wochen nicht mehr aus den Charts zu denken. Er hat allerdings nicht nur Fans, die sich auf seine Seite stellen, sondern auch solche Menschen auf Twitter, die ihm böse Kommentare schreiben. Er hat aus diesem Grund nun die Nase voll und möchte nicht mehr mit seinen Fans vernetzt sein.

Social Media ist out

Social Media ist eine Erfindung, die wirklich zuerst sehr als Bereicherung gesehen wurde. Viele Stars haben sich mittlerweile jedoch von den Angeboten im Netz entfernt und möchten auch in der nahen Zukunft nichts mehr mit Twitter, Facebook und Co. zu tun haben. Der Grund sei die große Anzahl der fiesen negativen Kommentare der Nutzer. „Ich lasse Twitter inzwischen komplett sein. Ich will das alles nicht mehr lesen“, sagte der Sänger zu seiner Entscheidung. „Immer wenn ich mich eingeloggt habe, waren da nur Leute, die gemeine Sachen sagten. Twitter ist die perfekte Plattform dafür.“

Der Einfluss ist zu groß

Mansche Menschen können sehr gut mit Kritik und bösen Kommentaren umgehen. Es gibt jedoch auch andere Menschen, die sich davon zu sehr beeinflusst fühlen und die sich zu schnell runterziehen lassen. Das hat zur Folge, dass sie leider nicht mehr die Grenze zur Wirklichkeit erkennen und sich einfach nur noch depressiv gestimmt sehen. Bei Ed war es angeblich der Fall. Er hat ganz deutlich gesagt, dass ein böser Kommentar seinen Tag verderben kann. Somit möchte er nicht mehr mit Twitter leben. Sein Profil ist zwar immer noch aktiv, jedoch ist er persönlich nicht mehr mit Twitter verbunden, um die Kommentare zu lesen.

Katy Perry wird zu einem neuen Menschen

Sie hatte es in ihrem Leben nicht immer leicht. Viele Jahre hatte die sehr streng gläubig aufgewachsene Pastorentochter Katheryn Elizabeth Hudson eine Frisur, die sehr artig und klassisch erschien. Nun zeigt sie sich komplett von einer anderen Seite und möchte endlich wieder das Mädchen von nebenan sein. Allerdings ist sie immer zwischen Katheryn Elizabeth Hudson und Katy Perry hin- und hergerissen.

Sie hatte es nicht immer einfach

Im Jahr 2008 hat sie von der Versuchung und Phantasie gesungen, eine Frau zu küssen. Dabei hat sie die gesamte Musikwelt für sich erobert und Millionen Fans erhalten. Nun ist die Sängerin Katy Perry 32 Jahre alt, hat schon zahlreiche Welthits gelandet und hat um die 100 Millionen Follower bei Twitter. Nun ist sie von einem Mädchen zu einer Frau herangewachsen und hat sich nicht nur optisch sehr verändert. Aktuell trägt Katy sehr kurze blonde Haare und macht auch andere Musik als noch vor 10 Jahren. In diesem Jahr trennte sie sich außerdem von dem Schauspieler Orlando Bloom.

Neues Album

Ihr neues Album ist eine sehr große Befreiung für die Sängerin. Sie möchte sich von der Negativität freischaufeln und ist sehr stolz auf ihr neues Album, das den Namen „Witness“ trägt. Sie erklärte, „wir wollen einfach gesehen und gehört werden“. Nicht nur Stars erhalten eine sehr große Aufmerksamkeit, sondern auch normale Personen, die sich in den Mittelpunkt bringen möchten. „Können Sie sich die Art von Bewunderung vorstellen, die jemand wie ich bekommen kann, indem er nur einen Knopf drückt – und gleichzeitig auch den Hass? Da gibt es nicht nur Blumen, Glück, Regenbogen und Einhörner.“

 

 

Details über Obama

Wer möchte nicht neue Details über Obama hören? Auch wenn er nicht mehr der aktuelle US-Präsident ist, so lieben ihn die Menschen dennoch. Er war einfach ein Präsident, der als Mensch sehr viele Herzen erobert hat. Acht Jahre lang war er der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Nicht selten hatte er sehr glamouröse Auftritte hingelegt und die Nation ins Fiebern gebracht. Nun möchte seine Frau jedoch einige Details über ihren Mann veröffentlichen, für die sie sich nicht zu schade ist.

Obama hat nur einen Anzug?

Die ehemalige First Lady hat viel zu erzählen. Vor allem jetzt, wo ihr Mann nicht mehr in der Position ist, in der er aller Welt Rechenschaft schuldig ist, bricht Michelle ihr Schweigen. Sie hat nun bekannt gegeben, dass ihr Mann immer nur einen und den selben Anzug getragen hat. „Ganz gleich, was wir gemacht haben, er hat den gleichen Anzug angezogen.“ Im Rahmen der „Apple Worldwide Developers Conference“ hat sie dieses Geheimnis den Medien mitgeteilt. Natürlich musste sich Michelle immer neue Outfits einfallen lassen, um nicht als langweilig dazustehen. Bei ihr würden sogar neue Schuhe, Halsbänder etc. entworfen, damit sie sich ins richtige Licht setzen konnte. Jedoch krähte kein Hahn danach, was ihr Mann trug.

Das war unfair

„Aber niemand hat es kommentiert, dass er acht Jahre lang den gleichen Anzug und die gleichen Schuhe anhatte“, berichtet Michelle, die schon ein wenig sauer auf ihren Mann war. Michelle sagte zusätzlich zu dem Outfit ihres Mannes, dass er es genossen habe, immer nur den gleichen Anzug zu tragen. „Er sagte immer: Also ich bin fertig. Ich war in zehn Minuten fertig. Wie lange hast du gebraucht?“. Das bringt Michelle dann doch ein wenig zum Schmunzeln.

Nina Moghaddams geschieden

Es ist nun offiziell. Sie konnte es so lange und auch so gut verheimlichen. Nun hat sie jedoch selbst den Schritt gewagt und hat sich an ihre Fans gewandt. Ihre Message: Sie hat sich scheiden lassen. Nina Moghaddams Ehe ist leider am Ende und sie hat sich auch schon offiziell von ihrem Mann Dominik scheiden lassen. Das hat sie nun auf Facebook ihren Fans mitgeteilt.

Es war eine klare Entscheidung

Ohne langes hin und her, wusste sie, dass es so nicht weitergehen kann. Die Moderatorin berichtet sehr nüchtern von ihrer Entscheidung. Dabei ist der gesamte Scheidungsprozess auch schon über die Bühne gebracht worden. Ihr Mann Dominik Kowalski hat bislang auch die Ruhe bewahrt und hat kein Wort an die Öffentlichkeit kommen lassen. Die beiden hatten sich beim Dreh kennengelernt. Erst im September 2015 hat die Moderatorin von ihrer geschlossenen Ehe berichtet. Da war auch schon ihr Sohn einen Monat auf der Welt. Man hat gemerkt, dass Nina lieber ihr Privatleben für sich behält und sie keine Details bekannt gibt.

Es kam zufällig raus

Die 36-Jährige hat im Vorhinein leider keine Details durchsickern lassen. Jedoch hat sie bei ihrem Scheidungstermin vor Gericht einen Reporter getroffen, der die Story natürlich direkt an die Öffentlichkeit bringen wollte. Bevor der Reporter sie verraten konnte, wollte sie lieber direkt die Nachricht an ihre Fans bringen und machte reinen Tisch: „Hallo ihr Lieben,
ich hatte heute einen privaten Termin bei Gericht und hätte diesen auch gerne privat gehalten. Da ich aber von einem Pressevertreter überrascht wurde, melde ich mich über diesen Weg und möchte nur sagen, dass ich mich heute habe vor Gericht scheiden lassen.
Mehr werde ich weder heute noch in Zukunft dazu sagen und hoffe auf euer Verständnis“.

 

Endlich sind die Babys da

George Clooney hat schon lange genug gewartet. Nun sind endlich gute Nachrichten zu verkünden, denn seine Babys sind da. Der 56-Jährige ist überglücklich, da seine Frau Amal ihm nicht nur ein Baby geschenkt hat, sondern direkt zwei. Am Dienstagmorgen hat Amal die Babys zur Welt gebracht.

Ihnen geht es gut

Nun sollte man sich nicht nur Sorgen um die Babys machen, sondern auch um die Mutter. Allerdings geht es allen gut. Bei den Zwillingen handelt es sich um einen Jungen und ein Mädchen, die schon sehr von ihren Eltern erwartet wurden. Die Namen der Kinder sind auch schon bekannt. Es handelt sich um die beiden Kinder Alexander und Ella, die Amal und George gemeinsam ausgesucht haben. Ein Sprecher hat bereits bekannt gegeben, dass die Mutter und die Babys wohlauf und glücklich seien. Einen kleinen Scherz hat sich der Sprecher jedoch auch. Angeblich sei George ruhiggestellt worden. Jedoch würde er sich wieder erholen, sobald ein wenig Zeit vergeht, so er weiter.

Schwangerschaft war ein Risiko

Wer bereits über 35 Jahre alt ist, muss sich mit einer Risikoschwangerschaft abfinden. Amal, die mit ihren 39 Jahren ein derartiges Risiko zu erwarten hatte, konnte sich in ihrer Schwangerschaft überwiegend schonen. Komplikationen waren nicht sonderlich vorhanden. Der Schauspieler hat sich sehr intensiv um seine Frau gekümmert und freute sich schon viele Monate auf seine Kinder. Für ihn und auch für die Meschenrechtsanwältin sind es die ersten Kinder, die sehnsüchtig erwartet wurden.