Sylvie Meis bald unter der Haube

Sylvie Meis ist eine Frau, die von vielen Deutschen bewundert wird. Mit ihrem holländischen Akzent hat sie die Fans auf ihrer Seite. Allerdings haben viele Zuschauer auch immer das Gefühl, dass ihre freundliche Art nur zur Show gehört und sie es eigentlich faustdick hinter den Ohren hat.  Nun ist sie wieder in den Schlagzeilen. Jedoch nicht aufgrund des Streits mit ihrer ehemaligen Busenfreundin, sondern aufgrund ihrer Verlobung.

Sylvie ist verlobt

Einige Stunden vor ihrem Geburtstag kam die Nachricht über Social Media. Sylvie ist verlobt. Ihr Freund, der Geschäftsmann Charbel Aouad möchte die Damen heiraten und hat ihr bereits einen dicken Klunker an den Finger gesteckt. Ein Bild, das mehr sagt, als 1000 Worte. Es sind Herzballons im Hintergrund zu sehen und das Paar, das sich eng umschlungen von der Seite zeigt. Unter dem Bild schreibt die Moderatorin „JA, ichhabejegesagt“. Das ist eine Nachricht, die viele Menschen überrascht. Der Glückliche ist ein Geschäftsmann aus Dubai. Er scheint sie vor ihrem Geburtstag gefragt zu haben, ob sie ihn heiraten möchte. Sylvie scheint nicht gezögert zu haben.

Fans sind überrascht

Nicht nur die Fans sind überrascht. Auch viele Promis haben nicht erwartet, dass sich die Moderatorin so schnell wieder vor den Altar traut. Ein Freund der Moderatorin redet Klartext: «Sylvie wusste definitiv von nichts. Es war eine grosse Überraschung.» Sie ist angeblich seit einem Jahr mit dem Öl- und Gas-Unternehmer zusammen. Es wäre also ihre zweite Hochzeit. Ihre erste Ehe hielt von 2005 bis 2013. Ihre Märchenhochzeit hatte sie also schon mit Rafael van der Vaart. Wie diese Hochzeit ausfallen wird, steht noch in den Sternen. Zumindest hatte die Moderatorin ein tolles Geburtstagsgeschenk in diesem Jahr. Herzlichen Glücklichwunsch.

Neue Details über Heath Ledger

Er war erst 28 Jahre alt als er starb. Der legendäre Schauspieler von „The Dark Knight“ wurde vor neun Jahren tot in seinem New Yorker Appartment gefunden. Heath Ledger starb an einer Überdosis Tabletten und Schmerzmittel. Nun kommen neue Details ans Licht, die Ledger als sehr traurig zeigen.

Dokumentation kommt raus

Die Doku „Iam Heath Ledger“ ist eine Veröffentlichung aller wichtiger Details über den Schauspieler, der viel zu früh von uns gehen musste. Die Dokumentation zeigt viele Einzelheiten aus seinem Leben. Außerdem sprechen auch Freunde und Familie über den Schauspieler sowie über seine letzten Tage in seinem Leben. Angeblich scheint Ledger vor seinem Tod psychisch und physisch am Ende seiner Kräfte gewesen zu sein. Nicht nur die Trennung von Michelle Williams haben ihn sehr aufgewühlt. Auch seine kleine Tochter, die damals 2 Jahre alt war, hat ihn mehr in die Depressionen gebracht. Schließlich hatte er große Schuldgefühlte, dass er sich nicht gut um sie und ihre Mutter kümmern konnte. Seine Schwester Kate warnte ihn vor seinem Tod, weitere Medikamente zu mischen.

Er vermisste Frau und Tochter

Seine Tochter Matilda ist heute 11 Jahre alt. Sie wird sich wahrscheinlich nicht an ihren Vater erinnern können. Ledger wollte ihr jedoch ein guter Vater sein, was er in dieser Phase seines Lebens leider nicht ermöglich  konnte. Aufgrund zweier Filmprojekte konnte er seine Tochter eine längere Zeit nicht sehen. Das brach ihm das Herz. „Er vermisste sein Mädchen, er vermisste seine Familie. Er war hoffnungslos traurig,“ berichtet ein Freund. Deswegen habe er über einen längeren Zeitraum nicht schlafen können und nahm Medikamente. Er wusste, dass er damit aufhören musste, konnte es jedoch nicht. Am 23. April feiert die Dokumentation Premiere.

Jennifer Lopez hat ganz klare Regeln für ihren Lover

Sei weiß was sie will und weiß auch ganz genau, wie sie es bekommt. Jennifer Lopez ist die Frau, die wahrscheinlich alles das hat, was sie will. Außer den perfekten Partner. Sie hatte es mehrere Jahre mit ihrem Toyboy Casper Smart ausgehalten. Dieser war ihr Tänzer und hatte auch deutlich weniger Jahre auf seinem Buckel als die Sängerin. Nun hat sich Lopez einen anderen Fisch geangelt.

Er ist erfolgreich und braucht ein gutes Image

Jennifer Lopez hat sich einen sportlichen Mann geangelt. Es handelt sich um den Ex-Baseballstar Alex Rodrigues. Jeder kennt ihn in Amerika. Dank Jennifer Lopez scheint er nun ein besseres Image zu erhalten. Schließlich wird er nun immer wieder in tollen Outfits gesichtet. Abgestimmt auf die Kleidung der Diva scheinen sie immer wie aus dem Ei gepellt. Die Regeln für die Outfits scheint Lopez selbst zu erschaffen. Jennifer Lopez möchte mit ihren 47 Jahren nichts dem Zufall überlassen. Ihr Lover, der sechs Jahre jünger als sie ist, spielt das Spiel gerne mit.

Er profitiert von der Presse

Der ehemalige Baseballstar kann durchaus von der positiven Presse profitieren. Jedoch ist er kein Unbekannter. Er hat bereits schon Affäre und Beziehungen mit Cameron Diaz, Madonna und Co. hinter sich. „Sie gehen beide sehr strategisch vor, sie sind Geschäftsleute, und wenn sie privat eine Beziehung haben, gehen sie die auch geschäftlich an, weil das ist nun mal das Leben ist, das sie führen. Daher profitiert auch Alex Rodriguez nun von der positiven Presse, berichtet Greenberg als VIP-Expertin.

Pippa will im Mittelpunkt stehen

Pippa Middleton hat es endlich geschafft. Sie wird bald heiraten und möchte dementsprechend die ganzen Blicke auf sich ziehen. Geschickt geplant soll auch ihre Hochzeit ablaufen. Einige Insider behaupten sogar, dass Pippa zu detailliert plant und sogar schon einem Hochzeitswahn verfallen sein soll.

Sie will die Blicke für sich

Pippa guckt ganz genau bei der Hochzeitsplanung auf ihre Gästeliste. Pippa ist zwar noch nicht royal, jedoch scheint es, als ob ihre Hochzeit etwas ganz Besonderes werden muss. Sie wird am 20. Mai James Matthews heiraten. In einer englischen Provinz wird sie ihm das Jawort geben und die Welt wird natürlich auch bei dieser Hochzeit auf das Paar schauen. Das wollte Pippa auf jeden Fall sicherstellen, indem sie die Liebste von Prinz Harry nicht einlud. Meghan Markle darf auf keinen Fall auf die Hochzeit kommen, da Pippa ansonsten nicht im Rampenlicht stehen würde. Prinz George darf als Page bei der Hochzeit dienen. Er wird die Schleppe oder vielleicht sogar die Ringe tragen. Seine Schwester Charlotte darf als Blumenmädchen fungieren. Allerdings darf Pippa keine Frau die Show stehlen.

Prinz  Harry und William werden da sein

Es wird eine sehr wichtige und ausgewählte Gästeliste geben. Prinz Harry, William und seine Gattin, die Schwester der Braut, werden natürlich ganz vorne stehen. Sie werden als Ehrengäste erscheinen. Allerdings darf Harry seine Freundin nicht mitbringen. Schließlich wäre es der erste öffentliche Auftritt der beiden, was dazu führen würde, dass Pippa nur die zweite Geige spielen würde. Das muss auf jeden Fall verhindert werden. Aus diesem Grund hat Pippa direkt die Notbremse gezogen: Es darf kein Gast mit Begleitung erscheinen, sofern keine Verlobung oder gar Hochzeit stattgefunden hat. Somit ist für Harry klar, dass er dieses Mal seine Meghan nicht bringen darf.

Madonnas Tochter zeigt Achselhaare

Natürlich darf man rebellieren und sich auch mal von seiner unrasierten Seite zeigen. Das hat sich bestimmt die Tochter von Madonna gedacht, als sie sich nun am Strand mit unrasierten Achseln gezeigt hat. Aufmerksamkeit hat sie auf diesem Weg auf jeden Fall erregt.

Sie zeigt sich ohne Scham

Lourdes Ciccone Leon ist zu einer richtigen Schönheit herangewachsen. Die 20-Jährige zeigt sich mit Freunden am Strand in Miami. Sie hat einen knappen Bikini an, der in Schwarz gehalten ist. Sie genießt das Wetter und die Sonne. Natürlich wurde sie auch beim Tollen im Meer gesichtet. Besonders interessant ist das Selbstbewusstsein der jungen Frau. Die guten Gene von ihrer Mutter hat sie auf jeden Fall geerbt. In ihren jungen Jahren sieht sie ihrer Mama sehr ähnlich und scheint auch die dazugehörigen Stärken mitzubringen. Ihre Mutter Madonna ist zwar mit ihren 58 Jahren auch noch durchtrainiert, jedoch ist nun die neue Generation am Zuge und erweckt dementsprechend Interesse bei den Fans.

Langes Haar ist angesagt

Lourdes scheint gerne lange Haare zu tragen. Jedoch nicht nur auf dem Kopf. Sie scheint kein Problem mit unrasierten Achseln zu haben. Immerhin hat ihr Rasierer vor dem Strandbesuch nicht die überstehenden Haare entfernen dürfen. An ihrem Strandtag zeigte sich die junge Frau ohne Probleme mit ihren Achselhaaren und musste sich hierfür gar nicht schämen. Immerhin scheint der haarige Trend besonders angesagt zu sein. Sie ist zumindest nicht die einzige junge Frau, die gerne mal ein wenig mehr Haare unter den Armen ausführt.

 

 

Drei Monate nach Geburt: Janet Jackson trennt sich von Ehemann

Sie haben so lange versucht, ein Baby zu bekommen. Nun ist es auf der Welt, trennt sich das Paar plötzlich. Janet Jackson hat sich von ihrem Ehemann WIssam Al Mana getrennt. Die Scheidung scheint schon jetzt beschlossen zu sein. Angeblich hatte das Paar schon länger Probleme und scheint sich nicht mehr verstanden zu haben.

Fünf Jahre Ehe zu Ende

Sie waren ganze fünf Jahre verheiratet. Janet Jackson hat im Januar mit ihren 50 Jahren den kleinen Sohn Eissa zur Welt gebracht. Jedoch heißt es, dass es schon während der Schwangerschaft sehr stark gekriselt haben soll und die Sängerin nicht mehr glücklich war. Al Mana habe Jackson kontrolliert und ihr vorschreiben wollen, wie sie sich zu verhalten habe. Jackson hat für ihren Mann mehrere Opfer gebracht. Sie hat unter anderem auf sich genommen, nach London zu ziehen. Außerdem ist sie für ihren Mann zum Islam konvertiert und hat sich damit arrangieren können. Nun haben die beiden jedoch sehr große Differenzen, die nicht zu überbrücken sind. Trotz der Auseinandersetzungen scheinen die beiden jedoch freundschaftlich auseinander gegangen zu sein.

Sorgerecht wird geteilt

Die beiden haben sich dazu entschieden, das Sorgerecht für den kleinen Sohn zu teilen. Janet Jackson möchte keine Probleme nach der Ehe haben. Jedoch wird es für sie nicht einfach sein, mit ihren 50 Jahren als Alleinerziehende und ganz ohne Familie das Leben zu meistern. Mit Sicherheit, so behaupten Insider, wird sie nicht in London leben bleiben. Da ihr ihre Familie oft sehr wichtig war, wird sie wahrscheinlich schon bald wieder aus London gezogen sein. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Geschichte weiter entwickelt.

Selena Gomez endlich wieder in einer Beziehung

Sie haben sich lange Zeit gelassen. Nun scheint es jedoch der richtige Zeitpunkt zu sein, sich endlich der Welt zu stellen. Selena Gomez hat sich lange genug versteckt und ihre Liebe zurückgehalten. Nn kann sie ihren Gefühlen freien Lauf lassen und sich auch offiziell mit The Weeknd zeigen.

Die Beziehung scheint offiziell

Es scheint nun endlich alles offiziell zu sein. Seit einigen Monaten daten sich die Sängerin Selena und der Musiker The Weeknd. Einige Quellen besagen, dass die beiden schon seit vier Monaten ein Paar sein sollen. Eine Beziehung gilt in Hollywood nur dann als offiziell, wenn ein Foto auf Facebook oder Instagram als Pärchen gepostet wird. Bei dem Sänger, der mit richtigem Namen Abel Tesfaye heißt, konnte die Beziehung somit schon ein Stück mehr bestätigt werden als bei Selena. Er postete ein Bld auf seinem Instagram-Account. Auf dem Bild ist zu sehen, wie Selena ihm ein Kuss auf die Schläfe gibt.

Alles sehr romantisch

Das Bild, das nun von vielen Fans der beiden geliked wurde, ist ein wenig düster. Dennoch kann man die beiden gut erkennen. Das Bild ist dunkel gehalten und leicht in rötliches Licht getaucht. Die 24-Jährige hält ihren Liebsten dabei in den Armen und ihre Hand an seiner Wange. Beide haben den Moment sehr genossen, da sie ihre Augen geschlossen hielten. Der 27-jährige Sänger hat hingegen nichts zu diesem Bild kommentiert. Ein Bild scheint mehr zu sagen als tausend Worte.

 

 

Melissa Joan Hart bereut ihre Entscheidung

In den 90er Jahren schien Melissa Joan Hart der neue Stern am Soap-Himmel zu sein. Mit ihrer Serie „Sabrina – Total verhext“ hat sie Millionen Zuschauer für sich begeistern können. In einem aktuellen Interview mit E!News hat Hart nun bekannt gegeben, dass sie sich in den 90ern für Ryan Reynolds hätte entscheiden sollen. Bis heute bereut sie ihre Fehlentscheidung sehr.

Melissa war sehr gefragt

Es ist rund 20 Jahre seit ihrem großen Erfolg her. Sie stand jahrelang im Rampenlicht und viele haben sich um sie gerissen. Nachdem die Serie nicht weiterlief, ist es jedoch auch sehr ruhig um Hart geworden. Aktuell kümmert sie sich um ihre Kinder, hat jedoch auch mehrere erfolglose Beziehungen hinter sich. Hart hat nun im australischen TV mitgeteilt, dass sie sich damals gegen Ryan Reynolds entschieden hat. Jedoch sei es eine Fehlentscheidung gewesen, die sie bis heute nicht vergessen kann. Die beiden Schauspieler haben sich 1996 zu Dreharbeiten kennengelernt. „Er war sehr süß. Ich hatte allerdings einen festen Freund zu der Zeit“, berichtet die Schauspielerin. Ryan habe ihr eine teure Armbanduhr geschenkt. Sie bedankte sich bei ihm mit einem Kuss.

Gemeinsame Zukunft?

„Ryan wäre womöglich ein toller fester Freund gewesen und letztlich hat sich aus mir und meinem früheren Freund nichts Ernsteres entwickelt. Ich hätte also die Chance mit Ryan ergreifen sollen“, berichtet sie. Die Schauspielerin hat bereits im Jahr 2013 über ihre Romanze mit Reynolds berichtet. In ihrem Buch „Melissa explains it all“ hat sie weitere Details veröffentlicht und ist auch mehr ins Details gegangen, was ihre Fans sehr interessiert hat. Inzwischen ist Hart seit 2003 mit Musiker Mark Wilkerson verheiratet. Reynolds ist seit 2012 mit Blake Lively verheiratet und sehr glücklich in seiner Beziehung.

Einblick: Der Bachelor und seine Clea-Lacy

Sie müssen sich endlich nicht mehr verstecken und können ganz einfach und sicher durch die Gegend schlendern. Der Bachelor hat sich seine Clea-Lacy geschnappt und mit ihr das Weite gesucht. Sie leben bereits zusammen und sind glücklicher als je zuvor. Sie hatten auch schon Zeit für einen tollen Liebesurlaub.

Er erfüllt ihr einen Traum

Es war nicht leicht bei der TV-Show „Der Bachelor“ dabei zu sein. Clea-Lacy musste teilweise mitansehen, wie sich der Bachelor mit anderen Frauen vergnügte und diese sogar küsste. Allerdings hat sie trotz einiger Zweifel bis zum Schluss durchgehalten und konnte das Herz von Sebastian für sich gewinnen. Nun schweben sie auf Wolke 7. Da die Sendung bis zur letzten Folge noch nicht komplett ausgestrahlt war, mussten sie ihre Liebe vier Monate verstecken. Das war eine echte Bewährungsprobe für das Paar. „Man hat sich vermummt. Wir haben drauf geachtet, dass wir nie zu zweit durch die Straßen laufen,“ berichtet er. Nun haben sie jedoch endlich Zeit füreinander. Nun konnte der Bachelor seine Freundin sogar nach Disneyland ausführen. Ihr Kindheitstraum ist somit erfüllt.

Sie möchten heiraten und viele Kinder

Sebastian und Clea-Lacy führen nun ein normales Leben und versuchen den Alltag zu organisieren. Wo sie auch hingehen bleiben sie nicht unerkannt. Der viele Zuspruch stärkt ihre Beziehung jedoch sehr. Eine Beziehung im Rampenlicht zu führen ist nicht leicht, jedoch haben sie das Gefühl, dass sie das gemeinsam schaffen werden. „Ich fasse das mit Humor auf“, berichtet Clea. Ihre Zukunft ist auch schon geplant. Sie möchten nämlich heiraten und Kinder haben.

 

 

Pink trainiert und trainiert und trainiert

Pink ist eine starke Sängerin, die nicht auf den Mund gefallen ist. Man erkennt die aufgeweckte Sängerin direkt wenn man sie sieht…ob mit oder ohne Babypfunde. Aktuell hat die Sängerin mit ihren 37 Jahren gegen Babypfunde zu kämpfen und sie sträubt sich intensiv dagegen, fettleibig zu sein.

Pink bleibt stark

Mit 72 Kilogramm bei 1,60 Meter ist man normalerweise fettleibig, wenn man sich die unterschiedlichen Gewichtstabellen anschaut. Pink weiß jedoch, dass sie es nicht ist. Sie setzt sich gegen die angeblich normalen Standards und postet dementsprechend ein Bild von sich auf Instagram, das sie beim Sport zeigt. Auf dem Bild sind zahlreiche Sportgeräte zu sehen, die sie für sich nutzt, um endlich das Gewicht von der zweiten Schwangerschaft hinter sich zu lassen. Unter dem Bild schriebt sie: „Nach ’normalem Standard‘ macht mich das fettleibig. Ich weiß, ich bin noch nicht an meinem Ziel oder auch nur nahe dran nach Baby 2, aber verdammt, ich fühle mich nicht fettleibig.“

Eine positive Botschaft

Ihre Botschaft ist bei den Fans angekommen. Sie möchte deutlich machen, dass sie sich nicht dick fühle, sondern einzig und allein sie selbst ist. „Was ich fühle, bin ich selbst. Haltet euch fern von solchen Tabellen, Ladys!“ Sie trägt auf dem Bild eine schwarze Baseballmütze sowie ein schwarzes Tank Top und schwarz-pinke Leggings. Für ihren Post hat sie bereits knapp 200 000 Likes erhalten. Die Sängerin hat in der Vergangenheit schon häufiger Bilder von sich gepostet, die sie beim Sport zeigen. Vor sieben Wochen hat sie mit dem Training beginnen und hat natürlich eine prominente Fitnesstrainerin an ihrer Seite. Sie wird es schaffen und bald wieder mit einer schlanken Figur auf der Bühne ihre Fans  begeistern.

Mick Schumacher redet über seinen Vater

Mick Schumacher ist der Sohn von Michael Schumacher, der eine sehr interessante Karriere in Aussicht hat. Dieses Jahr darf er in die Fußstapfen seines Vaters schreiten und er wird in der Formel 3 teilnehmen. Nun berichtet Mick das erste Mal über seinen Vater, der zur gleichen Zeit sein Idol ist.

Er hat einen tollen Vater

Einen berühmten Vater zu haben, ist eine ganz besondere Sache. Die Karriere des 18-jährigen Durchstarters steht ihm noch bevor. Die Karriere von ihm läuft jedoch sehr gut, da er schon im April bei der Formel 3 durchstarten kann. Im letzten Jahr konnte er als Vizemeister die Formel 4 abschließen. Die Frage ist jedoch, was den jungen Mann so stark antreibt, dass er auch wie sein Vater Weltmeister werden möchte.

Die Motivation stimmt

Sein Papa ist sein Vorbild, was er nun in einem Interview mit RTL bekannt gibt. „Mein Vorbild ist mein Papa. Einfach weil er der Beste ist, mein Idol,“ berichtet der 18-Jährige. Sein Vater ist im Jahr 2013 bei einem Ski-Urlaub verunglückt und ist seitdem nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen worden. Seit dem Unfall hält sich die Familie über den Gesundheitszustand von Michael Schumacher sehr verschlossen und spricht in der Öffentlichkeit nicht über den Weltmeister. „Mein Ziel ist es auch Formel-1-Weltmeister zu werden. Wann es soweit ist, mal schauen,“ sagt der junge Mann. Wie sein Vater hat er ein tolles Lächeln drauf, das er auch bei seinen Siegen sehr gut in die Kamera halten kann. Sein Talent hat er auf jeden Fall von seinem Vater geerbt.

Michelle Pfeiffer ist wieder zurück

Michelle Pfeiffer wird den meisten jungen Menschen nicht viel sagen. Es ist schon einige Zeit her, seitdem sie das letzte Mal einen Film gedreht hat. Die 58-Jährige gehört dennoch zu den größten Filmstars, was sich aus so schnell nicht ändern wird. Nun gibt sie jedoch zu, dass sie einen großen Fehler begangen hat und sie deshalb fast in Vergessenheit geraten ist.

Sie war verschwunden

Michelle Pfeiffer hat vor allem in den Jahren 1989 bis 1993 viele Oscar-Nominierungen erhalten. Allerdings ist es nach dieser Zeit mehr oder weniger ruhig um sie geworden. Sie ist zuletzt komplett von der Bildfläche verschwunden. Seit 2013 ist sie in gar keinem Film mehr zu sehen gewesen. Ebenso selten ist sie auf einem roten Teppich zu sehen. Nun hat die Amerikanerin jedoch erklärt, wieso sie sich so abgesondert hat und wieso sie leider den Weg nicht mehr in das Filmbusiness zurückgefunden hat. Wo sie so lange geblieben ist, kann sie auch aktuell erzählen.

Keiner wollte sie mehr buchen

Michelle hat versehentlich keine Aufträge mehr bekommen, wie man es ein wenig zurückhaltend sagen kann. Ihre Karriere ist abgeschwächt, sodass sie auch dementsprechend nicht mehr gebucht wurde. „Ich habe nie meine Liebe für die Schauspielerei verloren, ich fühle mich auf dem Set zu Hause. Aber ich war sehr vorsichtig wenn es darum geht, wo ich drehe, wie lange ich weg bin, ob das alles mit den Kindern zusammenpasst. Ich wurde so wählerisch, dass ich unengagierbar wurde. Und dann… ich weiß auch nicht, dann ist das Leben einfach weitergegangen.“ Nun, kurz vor ihrem 60. Lebensjahr ist sie bereit erneut anzugreifen. Sie sei nun offener und möchte jetzt unbedingt arbeiten, wie sie selbst berichtet. In diesem Jahr wird sie in mehreren Filmen zu sehen sein. Unter anderem in „The Wizard of Lies“ oder auch „Mord im Orient“ mit Johnny Depp.

 

 

Hape Kerkeling hat sich getraut

Mit Hape Kerkeling wird es bestimmt lustig. Das hat sich wahrscheinlich auch sein Partner gedacht, der ihn nun geheiratet hat. Klammheimlich haben sich die beiden getraut. Das ist jedoch nicht erst jetzt passiert, sondern schon im Dezember 2016.

Das Leben beginnt

Laut einem Insider soll es eine sehr schöne und lustige Trauung gewesen sein. Der 52-jährige Comedian hat seinen langjährigen Partner in Bonn geheiratet, was schon lange ausstand. In dem Alten Rathaus am Bonner Marktplatz hat die besondere Trauung stattgefunden. Die Gäste waren natürlich begeistert von dem Humor, der an den Tag gelegt wurde. Ein Insider sagt außerdem, dass bei der Trauung mal endlich wieder mehr gelacht als geweint wurde. Kerkeling lebt bereits seit dem Jahr 2010 mit seinem Partner zusammen. Obwohl Heiraten als Thema für ihn nie in Frage kam, hat er es nun doch getan.

Was hat ihn dazu bewegt?

Kerkeling hielt bisher nichts vom Heiraten. Er erklärte im Jahr 2008 in einem Interview, dass eine Heirat für ihn nichts bedeuten würde. Schließlich würde die Kirche diese Beziehung regeln. Jedoch hat er nun seine Einstellung verändert und nun hat er den richtigen Partner gefunden, mit dem er sich ein tolles Leben vorstellen kann. Deswegen scheint er auch seine Einstellung verändert zu haben. Kerkeling ist aufgrund seiner lustigen Rollen bekannt und hat sich bei dem Publikum in das Herz der Zuschauer geschauspielert. Besonders die Rolle des „Horst Schlämmer“ ist vielen Menschen unvergesslich geblieben. Außerdem ist der Comedian auch als Moderator aktiv sowie als Bestsellerautor. Sein Privatleben ist leider nicht sehr transparent, da er Details aus seinem Leben sehr zurückhält. Wir wünschen ihm alles Gute.