Dieter Bohlen holt zwei Sängerinnen zurück ins Boot

Bei DSDS geht es heiß her. Die Kandidaten waren allesamt in Dubai und mussten dort beim Recall ihr Bestes geben. Allerdings gab es am letzten Samstag eine Entscheidung, die Bohlen unglücklich stimmten. Es war deutlich zu spüren, dass es nun auch unterschiedliche Meinungen in der Jury gibt, die nun korrigiert werden sollten.

Bohlen greift ein

In der Jury sitzen bei DSDS aktuell vier Juroren, die unterschiedlicher nicht sein können. Auf der einen Seite sitzen Dieter Bohlen und Michelle befinden sich schon mehrere Jahrzehnte im Musik-Business und haben am meisten Ahnung, wenn es um die Talente geht. H.P. Baxxter und Shirin David scheinen häufig genau das Gegenteil von dem zu sagen, was eigentlich der Wahrheit entspricht. Das haben auch schon die Fans gemerkt. Letzte Woche Samstag waren besonders zwei Kandidatinnen benachteiligt und wurden leider von der Jury rausgeschmissen. H.P. Baxxter und Shirin waren an der Sache nicht unbeteiligt. Schließlich haben sie den besten Sängerinnen leider einen Korb gegeben, woraufhin diese ausscheiden mussten. Bohlen lässt diese Entscheidung jedoch nicht einfach so stehen.

Bohlen hat Macht

Da Dieter Bohlen der Hauptjuror ist und schon seit Anbeginn bei DSDS in der Jury sitzt, kann er ein Machtwort sprechen. Er hat nun zwei der ausgeschiedenen Kandidatinnen zurückgeholt, die zu Unrecht rausgeschmissen wurden. Das hat nun RTL bekannt gegeben. Diese Entscheidung hat er bei einem Abendessen mit einigen Sängern und Sängerinnen getroffen. In der Runde waren Minique, Maria, Alphonso sowie auch Natalie und Alexandra. „Vorhin sind wir, die Jury, und besonders ich, noch mal ein bisschen in uns gegangen“, sagte der Juror. „Ich fand, dass es heute ganz klare Fehlentscheidungen gegeben hat. Das ist ein Wettbewerb, und wenn die Guten ausscheiden, dann muss man auch den Charakter haben und sagen, wir haben uns vertan.“ Das freut besonders Alexandra und Natalie, die nun doch in die nächste Runde kommen.

 

Ed Sheeran möchte Freundin nicht heiraten

Der Sänger Ed Sheeran ist in aller Munde. Nicht nur aufgrund seiner Musik ist er sehr beliebt und wird von Fans verfolgt. Nun wird er sogar auch im TV zu sehen sein, was für ihn eine sehr besondere Herausforderung ist. Seine Freundin möchte er genau aus diesem Grund noch nicht heiraten. Er hat nämlich noch viel vor.

Er macht nun richtig Karriere

Seine Freundin war ein ganzes Jahr mit ihm auf Tour und hat ihn auf Schritt und Tritt begleitet. Der Sänger scheint noch immer sehr bodenständig geblieben zu sein und wird auch in der kommenden Zeit nicht mehr abheben. Schließlich hat er schon sehr viel in seinem Leben erreicht und bleibt seinen Werten treu. Nun hat sich sogar herausgestellt, dass der Sänger mit seinen 26 Jahren im TV zu sehen sein wird. Bei der besonderen Serie „Game of Thrones“ wird er eine Gastrolle haben. Die verantwortlichen Produzenten der Serie haben das Geheimnis nun gelüftet.

Schon viele Jahre auf der Liste

Ed Sheeran sollte nicht nur aufgrund seiner aktuellen Bekanntheit in der Serie spielen. Er wurde schon mehrere Jahre angeworben, leider hat es jedoch nie geklappt. „Seit Jahren schon versuchen wir Ed Sheeran für die Show zu gewinnen, um Maisie zu überraschen, und in diesem Jahr haben wir es endlich geschafft“, berichtet das Team. Die britische Schauspielerin Maisie Williams, die auch in der Serie mitspielt, ist ein großer Fan des Sängers und freut sich über sein Erscheinen. Sheeran kommentierte via Twitter: „Damit ist die Katze wohl aus dem Sack“.

Gabourey Sidibe über Magenverkleinerung

Die Schauspielerin Gabourey Sidibe redet nun zum ersten Mal über ihre Magenverkleinerung. Die junge Frau hat sich einer OP unterzogen, um ihren Magen zu verkleinern, damit der Gewichtsverlust ein wenig schneller verläuft. Nun hat sie schon viel Gewicht verloren und ist mit sich sehr zufrieden.

Die Veränderung

Die 33-Jährige hat schon länger als zehn Jahre versucht Gewicht zu verlieren. Leider blieben alle Versuche ohne Erfolg. Bei ihrem Bruder wurde auch schon Diabetes 2 diagnostiziert, was für sie ein schwerer Schlag war. Auch aus diesem Grund hat sie sich für die OP entschieden und wollte unbedingt, dass sie ihr Leben verändert. „Ich wollte mir einfach keine Sorgen mehr über die Auswirkungen von Diabetes machen. Ich hatte mir schon die ganze Zeit Sorgen gemacht, meine Zehen zu verlieren“, erzählte sie. Sidibe wurde im Jahr 2009 als beste Hauptdarstellerin für den Film „Precious“ nominiert, ist seitdem weltbekannt.

So geht es der Schauspielerin

Sidibe geht es sehr gut und natürlich hatte sie auch das Bedürfnis ein Buch zu veröffentlichen, das  über ihren Werdegang vor und nach der OP berichtet. „Mein Chirurg hat mir gesagt, dass sie meinen Magen halbieren. Dies würde meinen Appetit reduzieren und meinen Hunger verkleinern.“ Außerdem treibt sie nun mehr Sport als vorher. „Die Operation war nicht einfach nur der leichteste Weg. Ohne sie hätte ich niemals so viel abnehmen können, wie ich bereits abgenommen habe.“ Sie berichtet, dass sie lange Zeit im Krieg mit ihrem Körper war, sie nun jedoch ihren Frieden gefunden hat und sehr zufrieden ist mit der Veränderung.

Maite Kelly liebt Mode trotz Übergröße

Wenn eine Frau ein wenig mehr Pfunde auf den Rippen hat, wird direkt angenommen, dass sie aus ihrem Aussehen nichts macht. Zu viel Gewicht kann nämlich niemals sexy und schön sein. Zum Glück gibt es eine Frau, die das nicht so sieht. Es handelt sich um Maite Kelly, die nun nicht nur singt, sondern auch sehr gut Mode entwerfen kann.

Sie ist ein Multitalent

Maite Kelly ist eine besondere Frau. Sie ist durch ihre Rolle in der Kelly Family bekannt geworden und konnte mit ihrer Musik besonders viel Geld machen. Nun ist sie jedoch ein Familienmensch geworden und hat sich von ihrer restlichen musikalischen Familie ein wenig abgesondert. Sie zeiht nun ihr eigenes Ding durch und möchte mit ihren Songs und ihrer Mode auf eigenen Beinen stehen, was sie bereits sehr gut kann. „Mit meiner Kleidung wappne ich mich für die Herausforderungen des Tages. Ich merke schon, dass das für mich eine immer größere Rolle spielt. Was aber nicht heißt, dass ich auf Mode und Eleganz verzichte. Kleidung kann ja bequem sein und gut aussehen.“ Sie gibt zu, dass sie nicht immer mit Seidenblüschen und High Heels herumlaufen kann und das auch nicht wollen würde.

Maite liebt ihre Kinder

Die Sängerin hat drei Mädchen, die sie sehr gerne einkleidet und mit besonders hübschen Kleidchen zurechtmacht. Allerdings versucht sie sich auch gerne zu zügeln, um nicht in einen Shoppingrausch zu verfallen.  „Es ist einfach wahnsinnig süß was es für Sachen gibt. Als Mutter von drei Töchtern kann ich nur sagen, dass man manchmal in einen regelrechten Shoppingrausch verfällt.“ Ihre Kinder entscheiden mittlerweile selbst, was sie tragen möchten. Legere Kleidung ist auch bei Mädchen sehr wichtig, da auch sie sich gerne schmutzig machen. Die 36-Jährige erschafft gerne Kleidung, die man auch besonders gerne auf der Arbeit anziehen kann. „Ich gehe ungerne irgendwo hin, ohne zu wissen was auf mich zukommt. Ich überlege mir also immer schon vorher was ich zu welchem Anlass anziehe.“ Ein Notfallkleid hat sie immer in der Tasche, falls mal ein Fleck oder ein Riss im Kleid auftaucht. So kann sie sich immer selbst gut im Alltag retten.

Linda de Mol hat sich verändert

Wer hätte das gedacht? Eine Frau, die in den 90er Jahren nicht von dem Bildschirm zu denken war, ist jetzt komplett verändert. Nicht nur die Figur hat sich ein wenig verändert, sondern vor allem ihr Gesicht. Die beliebte holländische Moderatorin Linda de Mol hat leider zu viele Beauty-Eingriffe an sich ausführen lassen.

Wieso denn nur?

Linda de Mol war die Moderatorin, die jede Person mochte. Sie moderierte bis zum Jahr 2000 die Show „Traumhochzeit“, wo mehrere Paare gegeneinander ankämpften und der Sieger am Ende eine Hochzeit gewann. Heutzutage ist die Moderatorin 52 Jahre alt und kaum wiederzuerkennen. Es sind Bilder von ihr aufgetaucht, die unglaublich ausschauen. Sie selbst sagt über sich, dass sie zu dick sei. Auf ihrer Homepage gibt sie an, dass sie nun etwas für ihre Figur machen möchte und gerne einige Kilos abnehmen möchte. Sie wird mit einem Diät-Videoblog ihre Fans auf dem Laufenden halten und über ihre Erfolge berichten. Sie möchte außerdem ihre Ernährung umstellen und mehr Sport treiben.

Sie gibt OPs offen zu

Linda gibt ihre OPs offen zu. Sie  hat kein Problem damit, ihr OPs offen zuzugeben. Ganz im Gegenteil: Sie ist in den Niederlanden noch sehr erfolgreich und ein großer Star. Ihre Zeitschrift „Linda“ ist ebenso sehr gut bei den Kunden angekommen und wird in größeren Zahlen gekauft. Sie hat darüber hinaus ihre eigene Talkshow und schreibt zudem noch Drehbücher. Linda de Mol scheint somit Zuschauer nicht mehr zu benötigen, da sie genug Fans hat, die ihr auch noch in diesem Jahrzehnt zur Seite stehen.

 

 

H.P. Baxxter über seine neue Liebe

Er sitzt aktuell in der DSDS-Jury und scheint von Musik nicht wirklich viel Ahnung zu haben. Zumindest gibt er dauernd Kommentare als Juror über die Sänger ab, die genau das Gegenteil von Dieter Bohlens Meinung aussagen. Der Pop-Titan Bohlen scheint sich oft schon die Hände über den Kopf geschlagen zu haben. Nun redet Baxxter jedoch über seine neue Flamme, eine Frau, die genau die gleiche Haarfarbe hat wie der Sänger.

Für Baxxter ist sie nicht zu jung

Der Sänger H.P. Baxxter, der eigentlich nur aufgrund seines Hits „Hyper Hyper“ in den 90ern bekannt wurde, ist wieder  liiert. Er ist dieses Mal mit einer jungen Frau zusammen, die ganze 26 Jahre jünger ist als er. Hans-Peter Geerdes , der seinen Künstlernamen gut gewählt hat, ist 52 Jahre alt, seine Freundin gerade mal 26. Dass er junge Blondinen bevorzugt, ist keine Neuheit mehr. Er und seine Freundin scheinen auf den Altersunterschied nicht mehr groß überrascht zu reagieren, wenn sie von der Presse gefragt werden. Seine Freundin heißt Lysann Geller und ist Model. Sie verliebten sich auf den ersten Blick ineinander und zeigen ihre Liebe gerne in der Öffentlichkeit.

Sie wirken harmonisch

Sie beiden scheinen kein großes Geheimnis aus ihrer Liebe zu machen. Sie wirken vor den Kameras sehr harmonisch und können eigentlich keine besonderen Schwierigkeiten in Bezug auf das Alter feststellen. Lysann erzählt sogar selbst, dass der Altersunterschied für sie kein Problem ist: „Heutzutage spielt das ja sowieso keine große Rolle mehr. Ich habe auch nie wirklich mit Vorurteilen zu kämpfen. Meine Familie und Freunde stehen hinter mir.“ Naja, Baxxter ist ja schließlich durch Botox jung geblieben und hat Sinn für Humor.

Der Kampf um die Tochter

Scarlett Johansson scheint alles zu haben, was eine Frau haben muss, um glücklich zu sein. Das scheint jedoch nur auf den ersten Blick der Fall zu sein. Die Schauspielerin lässt sich mit ihren 32 Jahren zum zweiten Mal scheiden. Dieses Mal wird sie die Scheidung von ihrem französischen Eheman Romain Dauriac einreichen.

Was passiert mit der Tochter?

Die Tochter des Paares ist erst drei Jahre alt und wird sich wohl nicht mehr an das Ehedrama zwischen ihren Eltern erinnern wenn sie erwachsen ist. Dennoch werden die Eltern das Kind nicht einfach aufgeben, sondern um es kämpfen. Johansson hat die Scheidungspapiere beim Gericht in Manhattan eingereicht, da die Ehe angeblich „unwiederbringlich zerbrochen“ sei. Außerdem hat sie schon das Sorgerecht für die Tochter Rose Dorothy Dauriac anfordern. Allerdings wird sich der Noch-Ehemann gegen diese Entscheidung schützen wollen. Immerhin wird erwähnt, dass er gerne mit seiner Tochter nach Frankreich ziehen will. Da Ms. Johansson viel reist, wäre es kein Problem, dass sie ihre Tochter häufig besucht.

Prozess wird interessant

Es ist schon jetzt klar, dass es ein sehr interessanter und nervenaufreibender Prozess sein wird. Wie schon bei vielen anderen Scheidungen und Prozessen in Hollywood, haben sich viele Stars nicht mit den Urteilen einigen können. Die Folge war, dass immer wieder Klageverfahren eingeleitet wurden, die dazu führen, dass weitere Prozesse vor Gericht der Öffentlichkeit zum Fraß vorgeworfen wurden. Bei allen Scheidungen, die Kinder als Leidtragende aufweisen, werden die Kinder verlieren. Schließlich werden sie ihre Eltern nie wieder gemeinsam an einem Tisch sitzen sehen oder gar ein intaktes Familienleben miterleben. Johansson macht sich darüber nicht viele Gedanken. Immerhin scheint sie Monogamie sowieso nicht mehr interessant zu finden und würde sich schnell umorientieren wollen.

Ben Affleck und Jennifer Garner probieren es nochmal

Sie wollten sie eigentlich scheiden lassen, jedoch haben sie es sich doch noch anders überlegt. Wir reden hier jetzt zwar nicht von Angelina und Brad, jedoch von Ben und Jennifer. Ben Affleck und Jennifer Garner haben viel erlebt, waren jedoch in den letzten 10 Jahren immer ein starkes Paar und haben zueinandergehalten. Daran soll sich jetzt auch nichts ändern.

Sie wollten sich scheiden lassen

Die Scheidung ist geplatzt und sie möchten es gerne nochmal miteinander probieren. Jennifer Garner möchte ihrer Liebe eine zweite Chance geben. Der 44-jährige Ben Affleck hat seine gleichaltrige Ehefrau nach aller Wahrscheinlichkeit mit dem Kindermädchen betrogen. Die Ehe ging kaputt…wie man glaubte. Die Scheidung wurde nun zurückgezogen, sodass Ben und Jen es erneut miteinander probieren. Ein Insider behauptet: „Jen hat die Scheidung abgeblasen. Sie will die Beziehung zu Ben wieder geraderücken. Sie wollen es nochmal versuchen“. Die Schauspieler sind seit zehn Jahren verheiratet und haben drei wundervolle Kinder.

Liebe ist stärker

Eine andere Quelle verrät, dass es angeblich die Entscheidung beider Schauspieler gewesen sei. Die Versöhnung kam jedoch von Ben, der seine wundervolle Frau wirklich nicht verlieren wollte. „Sie lieben sich. Sie lieben auch ihre Kinder sehr und diese Kinder lieben ihre Eltern“, so ein anderer Insider. Die beiden haben sogar am Tag der Oscar-Verleihung am 26. Februar 2017 eine Geburtstagsfeier für ihren 5-jährigen Sohn veranstaltet. Sie schienen dabei sehr glücklich zu sein. Schon mehrmals wurde die Scheidung auf Eis gelegt, da die beiden es immer wieder aufgrund der Kinder miteinander versuchen möchten. Ein Liebes-Comeback ist somit nicht ausgeschlossen.

 

 

Hat Angelina Jolie schon einen neuen Mann ?

Die Gerüchte werden angeheizt, wenn es um Angelina Jolie und ihren neuen Partner geht. Die Scheidung von Noch-Ehemann Brad Pitt sowie die Sorgerechtsfragen in Bezug der Kinder sind noch nicht vom Tisch. Das ganze Prozedere ist noch im vollen Gange. Das hindert jedoch nicht daran, einen neuen Mann kennenzulernen.

Bei ihr geht es schnell

Die US-Medien spekulieren, sind sich bislang aber noch nicht ganz einig. Brad Pitt und Angelina trennen sich, das ist klar. Jedoch ist noch nicht geklärt, wer der neue Mann an ihrer Seite ist. Gerüchte behaupten es handelt sich um einen Mitarbeiter aus ihrem Security-Team, der sie schon mehrere Jahre begleitet. Das würde bedeuten, dass der Mitarbeiter nicht nur zu ihr eine enge Beziehung aufgebaut hat, sondern auch zu den Kindern der Schauspielerin. Ehemann Brad dürfte er auch sehr gut kennen. Wie Quellen berichten, arbeitet der Sicherheitsmitarbeiter bereits seit mindestens drei Jahren bei Angelina. Im Jahr 2015 begleitete er Angelina auf einer Reise als UN-Sonderbotschafterin.

Er kennt viele Details

Angelina wählt ihr Personal sehr gut aus, was bedeutet, dass sie nichts gegen seine Nähe hat. Ob es jedoch auch für eine Beziehung ausreicht, bleibt dahingestellt. Der Mitarbeiter kennt nicht nur die Schauspielerin sehr gut, sondern hat auch engen Kontakt zu den achtjährigen Zwillingen Vivienne und Knox. Er hat den Kindern schon goldene Armbänder geschenkt. Brad Pitt dürfte über diese Neuigkeiten nicht sonderlich erfreut sein. Vor allem ist es für ihn nicht einfach, seine Kinder sehr selten zu sehen. Jedoch sind die Entscheidungen über das Sorgerecht noch offen, belastet die Familie jedoch sehr.

Fake Rayan Gosling lässt alle staunen

Wer bei einer deutschen Preisverleihung zu sehen ist, die auch im TV ausgestrahlt wird, sollte man annehmen, dass keine Fake-Stars auf der Bühne landen. Eigentlich. Denn dieses Mal konnte aufgrund einer sehr besonderen Planung erreicht werden, dass ein Double von Rayan Gosling auf der Bühne stand. Darüber freut sich jedoch nur einer.

Was war los?

Rayan Gosling im deutschen TV, um einen deutschen Preis entgegen zu nehmen? Kaum denkbar. Wenn man jedoch andere Superstars wie Nicole Kidman zwischen den deutschen Schauspielern im Publikum sitzen hat, ist es nicht unmöglich. Am Samstag trat das Double von Gosling auf die Bühne und versetzte viele Zuschauer ins Staunen. Das war jedoch kein Fremdling, der seinen Auftritt selbst geplant hat. Vielmehr handelt es sich um einen Streich von „Circus HalliGalli“. Dank umfangreicher Vorbereitung haben es Joko und Klaas geschafft, das Double bis hinter die Bühne zu bringen. Sogar Moderator Steven Gätjen hat nicht erkannt, dass es sich um Double handelt und übergab die Trophäe.

Wie haben Sie es geschafft?

Joko und Klaas haben schon viel geschafft. Jedoch einen Sender wie ProSieben hinter das Licht zu führen? Fast unmöglich. Den falschen Gosling auf die Bühne zu holen hat sehr viel Vorbereitung in Anspruch genommen. Die Redaktion von Circus Halligalli hat für diesen Streich eine falsche Agentur gegründet und über einen Newsletter verbreitet, dass Gosling in Hamburg sein wird. Die Veranstalter von der Goldenen Kamera glaubten diese News und wollten den Star mit einem Preis auszeichnen. Leider kam jedoch nur Ludwig Lehner aus München auf die Bühne, der dem Star ein wenig ähnlich sah. Die Lacher lagen auf der Seite von den Veranstaltern von Circus Halligalli, die einen tollen Streich geplant und durchgeführt haben.

 

 

Donald Faison trauert um seine Ex-Frau

Der lustige Star aus „Scrubs“ trauert um seine Ex-Frau, die unerwartet verstorben ist. Mit einem bewegenden Bild, das er aus Instagram teilte, hat er viele Fans zum Weinen gebracht. Der 42-jährige Schauspieler trauert um seine Ex-Frau, die ihrer Krankheit erlag.

Lustiger Chirurg in Trauer

Er spielte viele Jahre die Rolle  des angehenden Chirurgen Dr. Duncan Turk, mit dieser er sehr viel Erfolg einheimsen konnte. Weniger lustig geht es nun in seinem Leben zu. Er trauert nämlich mit seinen Kindern um seine Ex-Frau. Er postete ein bewegendes Bild, das in Schwarz-Weiß gehalten ist. Auf dem Bild sind zwei Hände zu sehen, die sich halten. Wahrscheinlich handelt es sich um die Hand seiner Ex-Frau und wahrscheinlich um die Hand seines Sohnes. Er schreibt: „“Mein Sohn Dade ist sehr tapfer. Heute haben er und sein Bruder Kobe und seine Schwester Kaya ihre Mutter verloren. Lisa Askey Faison. Sie und ich waren niemals wirklich einer Meinung, aber eine Sache, die wir beide teilten, war unsere Liebe zu den Kindern. Ruhe in Frieden, Lisa. Du hast drei wunderschöne Kinder zu guten Erwachsenen erzogen. Dafür bin ich dir für immer dankbar. Möge Gott deine Seele mit Licht und Liebe segnen“.

Sie liebten sich sehr

Der Schauspieler lernte seine Frau im Jahr 1997 kennen. Sie machte gerade eine Ausbildung zur Krankenschwester. Sie waren vier Jahre, nämlich von 2001 bis 2005 verheiratet. Aus dieser Ehe brachten sie die nun 18-jährigen Zwillinge und den Sohn Kobe hervor, der nun 15 Jahre alt ist. Der Sohn Dade teilte das Bild bereits auf seinem Account. Somit ist es möglich, dass es seine Hand ist. Weiter schreibt er: „“Ich wollte dir einfach nur so sehr danken, Mom! Du warst immer für mich da, wenn ich dich brauchte. Ich kann nicht glauben, dass es so gekommen ist, aber ich weiß, du bist jetzt an einem besseren Ort. Ich liebe dich von ganzem Herzen und eines Tages sehen wir uns wieder.“

Adele ist verheiratet

Es kommt für Adele überraschend. Für uns Fans jedoch nicht. Die Heirat von der britischen Sängerin Adele kommt genau richtig. Nachdem sie Mutter geworden ist und mittlerweile das Mutterdasein genießen kann, kommt der Antrag gerade zum richtigen Zeitpunkt. Sie und ihr Langezeitpartner Simon Konecki haben sich das Ja-Wort gegeben und Adele freut sich riesig.

Sie ist nun bereit

Ein ganz offizielles Statement gab es in der Tat nun von Adele. Sie hat bei einem Auftritt in Brisbane in Australien nicht länger dichthalten können und sagte direkt ins Mikrofon: Dieses Gefühl, wenn du dich in jemanden verliebst, ist das Schönste auf Erden. Ich bin süchtig danach, aber ich kann es nicht nochmal erleben, denn ich bin jetzt verheiratet. Ich habe meinen Partner fürs Leben gefunden“. Viele Fans sind sehr überraschend, andere wiederum gar nicht. Seit über fünf Jahren sind Adele und ihr Partner zusammen und haben einen gemeinsamen Sohn, der schon vier Jahre alt ist.

Ed Sheeran ist schuld

Es muss immer einen Schuldigen geben. Dieses Mal ist es Ed Sheeran. Schließlich hat er Adele ihrem Partner vorgestellt. Im Jahr 2011 haben sie sich kennengelernt und nur ein Jahr später ist schon der gemeinsame Sohn Angelo geboren worden. Seit dem vergangenen Jahr sind Gerüchte in den Medien im Umlauf, dass Konecki und Adele verheiratet sind. Die beiden wurden sogar im Januar mit Goldringen gesichtet. Die Musikerin hat bislang ihren Mund gehalten und keiner Seele etwas über die Hochzeit erzählt. Natürlich wussten Familienmitglieder und die engsten Freunde bescheid. Für viele Fans kam es überraschend. Nun ist das Glück perfekt.

 

 

Trump meldet sich zu den Oscars

Trump hat für alles eine Erklärung und weiß natürlich auch dieses Mal, wieso es bei den Oscars zu einem Missgeschick gekommen ist. Alle haben bislang auf seine Reaktion gewartet, da Trump in der Regel für alles eine Erklärung hat und seinen Senf hinzugeben muss.

Trump reagiert über Twitter

Twitter ist das Gate zur Außenwelt für Trump. Er twittert oft und gerne und gibt seinen Senf immer gerne ab, auch wenn er keine Ahnung hat. Während der Gastgeber Jimmy Kimmel bei der Oscarverleihung gegen Trump gestichelt hat, haben auch die anderen Schauspieler gerne Meinungen gegen Trump abgegeben und Witze gerissen. Während der Verleihung wartete man immer wieder auf seine Reaktionen auf Twitter. Jedoch ließ Trump sich nicht zu einem Kommentar hinreißen. Der Präsident hat sich nun doch dazu ermutigen lassen, einen Kommentar auf Twitter zu verfassen. Allerdings hat er die Webseite „Breitband News“ dafür genutzt. Hier hat er veröffentlicht, weshalb die Verwechslung zwischen „La La Land“ und „Moonlight“ passiert ist. Natürlich sind seine Ansichten nur eine Annahme.

Oscar war angeblich ohne Glamour

„Sie waren so sehr auf die Politik konzentriert, dass sie die Dinge am Ende nicht hinbekommen haben. Es war ein wenig traurig“, schriebt der Präsident über seinen Eindruck. „Es hat den Oscars den Glamour genommen. Es hat sich nicht wie ein glamouröser Abend angefühlt. Ich habe die Oscars auch schon besucht. Dieses Mal hat etwas Spezielles gefehlt und wie sie geendet haben, war sehr traurig,“ schreibt Trump weiter. Bereits der Moderator Jimmy Kimmel sorgte für viel Spott während der Verleihung und kritisierte den US-Präsidenten wo er nur konnte. „Wir sind seit mehr als zwei Stunden hier und Donald Trump hat noch kein einziges Mal über uns getwittert. Ich fange an, mir Sorgen um ihn zu machen“, berichtete Kimmel und brachte die Zuschauer vor der Bühne und hinter den TVs zum Lachen.