Weitere Trojaner im Umlauf

Und weiter geht’s mit der großen Serie der aktuell sehr lästigen Trojaner-E-Mails. Auf die Trojaner, die mit Mails, die angeblich von Vattenfall und Teschinkasso versendet werden, habe ich ja bereits hingewiesen. Aktuell schwirren aber noch weitere Trojaner durchs Netz. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt sollte es dann auch hier wieder heißen, denn wer die Fakemails erkennt, der sollte niemals die Anhänge öffnen. So klinkt sich der Trojaner ins System ein und richtet zumindest einen kleinen Schaden an, im schlechtesten Fall sendet er Passwörter an eine unbekannte Quelle oder legt den Computer komplett lahm. Hier also zur Übersicht einiger aktueller Fakemails: Ein Inkassobüro pocht derzeit auf sofortige Zahlung von Beate Uhse- und Usenet-Rechnungen: (mehr …)

Britney Spears Fitnessvideo

Let’s get physical, physical…Das denkt sich auf jeden Fall Popikone Britney Spears. Nach den ganzen Negativschlagzeilen will sie nun wieder positiv in aller Munde sein. Nachdem sie den Kummerspeck und die Babypfunde losgeworden ist, will sie jetzt der ganzen Welt beim Abtrainieren unnötiger Kilos helfen. Im Video zeigt sie Müttern, wie man sich nach einer Geburt wieder in Form bringt. Ihr neues Album „Circus“ kommt in Deutschland übrigens am 28. November in die Musikläden.

Alexander Marcus: Schlager 2.0

Im Radio, Musikfernsehen und vor allem auf youtube kommt man an ihm nicht mehr vorbei: Alexander Marcus. Dabei fragt man sich beim Hören seiner Songs doch immer wieder: Was will uns der Künstler damit sagen?! Seine Musik ist eine Mischung aus Electro und Schlager der schnulzigsten Art und gerade deshalb ist er so kult. Selber nennt er diesen Stil „Electrolore“, eine Mischung aus Electro und Folkore. Er tanzt in pinken Höschen, mit eklig gegelten Haaren und fiesem Dauergrinsen. Ein Auszug aus seinen Texten gefällig? „Eins, zwei, drei, oh du wunderschöne Loreley, endlich gehts nach vorne. Schwarz, rot, gold, das sind unsre Farben. Der Wagen rollt…“ Also wer da nicht gleich mitschunkeln will, dem ist wohl nicht mehr zu helfen. In anderen Videos macht er als Ludwig II. den Robotdance oder singt in einem Baggerloch über ein exotisches Land und dessen Sonnenuntergänge. Sein bester Kumpel ist übrigens – wie sollte es auch anders sein – ein Plastikglobus namens Globi. (mehr …)

Big Fat Mexican Wedding – dickster Mann der Welt hat geheiratet

Der Mexikaner Manuel Uribe, der 2006 im Guinness Buch der Rekorde mit 560 Kilogramm stand und somit der schwerste Mensch der Welt war, gab am Sonntag Claudia Solis (38) das Ja-Wort. Der Weg zum Standesamt war für den 43-Jährigen, der unter krankhafter Fettleibigkeit leidet, sehr mühsam. Mit einem Kran musste er in seinem Bett liegend vor den Altar gebracht werden, obwohl er mit Hilfe einer Radikaldiät und gymnastischen Übungen schon 230 Kilogramm abgenommen hat, kann Manuel Uribe aufgrund seines Gewichts sein Bett nicht verlassen. Als der Standesbeamte Claudia und ihn zu Mann und Frau erklärte, brach der Mexikaner in Tränen aus. Vor der Trauung meinte der Mexikaner noch: „Ich hätte niemals gedacht, dass ich eine solche Hochzeit haben werde.“ Anstatt des üblichen Eröffnungstanzes hielten sich Claudia und Manuel nur an den Händen und schunkelten zur Musik. Die Mutter des Bräutigams erklärte: „Er hat seine Diät nicht unterbrochen. Seine Ärzte sind hier und beobachten ihn sehr genau.“ (mehr …)

Achtung vor neuen Trojanern!

Die Flut der Trojaner scheint kein Ende zu nehmen. Nachdem erst das Downloadportal kino.to gehackt wurde und sich dann ein Trojaner als Video zum neuen Angelina-Jolie-Sexvideo tarnte und auch via Google-Anzeigen ein Trojaner mit dem neuen Update zum Adobe Flash Player lockte, schwappt nun die nächste Welle durch das Netz. Ahnungslosen Internetnutzern werden Rechnungen des Stromanbieters Vattenfall und des TESCHINKASSO-Inkassobüros via E-Mail gesendet. Öffnet man den Anhang, also die angebliche Rechnung, nistet sich der Trojaner in den Computer ein. (mehr …)

Das Aus für MTV und VIVA naht

Ob dies das aus für das Musikfernsehen in Deutschland ist? Nachdem MTV Networks nach knapp 2 Jahren das Lachen vergangen ist und ihren Sender Comedy Central einstellen wird, müssen nun auch einige Sendungen auf MTV leiden und das gute Musikfernsehen scheint auszubluten. Aufgrund Einsparungsmaßnahmen werden die MTV News mit dem Urvater des Musikfernsehens Markus Kavka wegfallen. TRL – Total Request Live – wird nicht mehr täglich ausgestrahlt, sondern nur noch einmal in der Woche, in den USA ist die bekannte Show ja ganz gestrichen worden. Auch MTV Masters, eine Sendung, die auf ironischerweise Hintergründe im Musikbusiness beleuchtet, wird wegfallen. Ebenfalls betroffen: MTV Rockzone und MTV Urban. Schon merkwürdig, waren all diese Sendungen doch der einzige Grund zum Einschalten für Musikfans. Auch bei VIVA werden selbstproduzierte Sendungen gekürzt oder gestrichen. Die Nachmittagsshow VIVA live, quasi der Nachfolger des berühmten Interaktivs, wird ab kommenden Jahr nur noch 3 Mal in der Woche gezeigt und auch die Produktion von VIVA feat. wird reduziert. All diese Sendung trugen ja dazu bei, dass sich VIVA und MTV noch MUSIKFernsehen nennen durften, doch mit dem Wegfall der Shows stellt sich natürlich die Frage, wo man denn heute auf dieses Sendern noch Musik sehen kann. (mehr …)

Chuck Norris vs. Deine Mutter

Ganz früher waren es die Fritzchen- und die Ostfriesenwitze. Doch die Zeit ist schon lange vorbei und Chuck Norris und deine Mutter haben Hochkonjunktur. Woher sie kommen, weiß keiner so recht, plötzlich waren sie da und in aller Munde. Meine Favoriten:

– Deine Mutter wollte dich eigentlich nach deinem Erzeuger benennen, aber “GANGBANG” ist ein blöder Name
– Deine Mutter ist so dumm, die dreht sogar die Quadrate bei Tetris!
– Deine Mutter bellt, wenn´s an der Tür klingelt!
– Deine Mutter springt bei “EINS, ZWEI oder DREI” auf die VIER!
– Deine Mutter ist wie ein Edding: Schwarz, fett und stinkt immer nach Alkohol!
– Deine Mutter spielt den riesigen Scheißhaufen in Jurassic Park
– Deine Mutter beantragt bei Monopoly Hartz 4.
– Für deine Mutter ist Bratensoße ein Erfrischungsgetränk.
– Deine Mutter sitzt bei Aldi unter der Kasse und macht “Piep”.
– Der Dönerladen an der Ecke hat angerufen, deine Mutter dreht sich nicht mehr!
– Wenn sich deine Mutter auf die Wage stellt kommt meine Handynummer raus.
– Deine Mutter ist so dumm sie sitzt auf dem Fernseher und guckt aufs Sofa.
– Deine Mutter macht mehr 3er als BMW und schluckt mehr als ein 7er!
– Deine Mutter ist so fett, wenn Sie nach Hause kommt, wird es zwei Stunden vorher schon dunkel! (mehr …)

Details zum neuen Nintendo DSi

Ich hatte ja bereits darüber berichtet, dass Nintendo den neuen DSi angekündigt hat, also das Nachfolgemodell des DS Lite (siehe hier). Dieser soll ja bereits am kommenden Montag in Japan in den Läden stehen, wir hier in Good Ol’ Germany müssen auf die Markteinführung noch etwas warten. Um den Japanern das neue Spielegerät schmackhaft zu machen, wurde nun ein Video veröffentlicht, das den neuen Handheld genauer vorstellt. Darin wird die neue Bilder- und Video-Editierfunktionen präsentiert, zusätzlich gibt es dafür auch eine Slideshow, so wie wir sie vom heimischen PC bereits kennen. Man scheint sich mit dem neuen DSi wohl an der Wii-Konsole zu orientieren, denn die Funktionen des Handhelds sind in kleinen Fenstern untergebracht worden. Allerdings lässt dieser Werbespot aus dem japanischen Fernsehen auch viel Spielraum für Spekulationen.
(mehr …)

High School Musical 3

Viele Fans haben darauf gewartet und heute ist es also soweit, High School Musical 3: Senior Year startet in den Kinos. Nach den überwältigen Erfolgen der ersten beiden Filme in Deutschland und auf der ganzen Welt, geht es im dritten Teil von High School Musical um das Abschlussjahr und Gabriella, Troy und alle anderen stehen vor dem Sprung aufs College. Blöd nur, dass sich Troy und Gabriella dadurch kaum noch sehen können, da beide Colleges weit auseinander liegen. Bevor aber alle die Schule verlassen, stellen alle ein phantastisches Musical auf die Beine, um sich standesgemäß von der Schule zu verabschieden! (mehr …)

Porno….in Zahlen

Was wäre unsere heutige Gesellschaft ohne Schmuddelfilmchen? Das Internet bietet da die erste Anlaufstelle in Sachen Gina Wild, Jenna Jameson, Sarah Palin und Dolly Buster. So sollen circa 35 Prozent des kompletten Internet-Datenverkehrs Pornografie sein. Jede Sekunde suchen 372 Menschen nach Pornos im Internet und sogar 28258 Internetsurfer schauen sich einen Porno an. In der Minute!!! Und alle 39 Minuten wird in den USA ein neuer Sexfilm gedreht. In Südafrika, Neuseeland und Irland ist der Suchbegriff “Porn” sogar auf Platz eins aller Suchbegriffe. Der Begriff “xxx” liegt in Bolivien, Chile und Rumänien auf Platz Nummer 1 der Suchbegriffe bei Google. In Pakistan, Indien und Ägypten liegt der Begriff Sex an der Bestposition.
(mehr …)

Kaffee läßt den Busen schrumpfen

Hallo liebe weiblichen Leser. Solltet ihr gerade eine Kaffeetasse in der Hand haben: WERFT SIE WEG! Laut einer aktuellen schwedischen Studie soll sich Kaffeetrinken bedeutend auf das Wachstum der weiblichen Brust auswirken. Die Studie wurde an der Universität Lund von Helena Jernstroem durchgeführt und das Ergebnis war erschreckend: Das Koffein im Kaffee lässt den Busen schrumpfen und bereits drei Tassen pro Tag reichen dafür vollkommen aus. Inwieweit die Studie aber wirklich valide ist, wird sich zeigen, denn bei dem Test in Schweden nahmen nur 300 Frauen teil, bei der Hälfte der Probanten wurde der Brust-Schrumpf-Effekt festgestellt. Die positive Seite an der Studie: Kaffee beugt dem Darmkrebs vor und senkt nachweislich das Risiko an Brust- und Gebärmutterhalskrebs zu erkranken. Bei Männern bewirkt der Kaffeekonsum einen weiteren positiven Effekt, denn beim starken Geschlecht wird das Brustwachstum angeregt. Bereits bekannt war ja, dass Koffein den Stoffwechsel anregt und Müdigkeit vertreibt.

Und noch mehr aktuelle Trojaner

Die Welle von Trojanern und Viren scheint aktuell kein Ende zu nehmen. Nachdem das populäre Downloadportal kino.to mit einem Trojaner verseucht wurde, kommt ein neues trojanisches Pferd ganz fies über Google-Anzeigen. In den AdWords wird darüber geworben, dass man sich den neuesten Flash Player downloaden kann. Pikant: vor wenigen Tagen warb Adbobe damit, eine neue Version ihres Adobe Flash Players auf den Markt zu bringen. Ahnungslose Internetnutzer werden daher auf diese Masche recht schnell reinfallen. Die Hacker kaufen sich offiziell bei Google Anzeigen zum Thema „Flash Player“, doch anstatt des versprochenen Players gibt es nur einen miesen Trojaner. (mehr …)