Um gegen den drohenden Klimawandel zu demonstrieren, hat sich die Organisation „350.org“ eine ganz besondere Aktion ausgedacht. Sie verpflichteten 9 Topmodels, die sich für die Verringerung der CO2-Konzentration in der Luft einsetzen. In einem Internetvideo reißen sie sich ihre Kleider vom Leib, dazu läuft ein Countdown. Landet dieser bei 350, stehen die Models komplett nackend da. Die Zahl 350 wurde gewählt, weil dies der Wert ist, auf denen der CO2-Wert reduziert werden soll, nur so kann uns eine sichere Zukunft gewährleistet werden. 350 steht dabei für 350ppm, das ist der Wert für CO2 in der Atmosphäre, der von Wissenschaftlern empfohlen wird (ppm steht für Teile pro Millionen).

Aktuell liegt der Wert deutlich über 350ppm, nämlich bei 390ppm. Die Frauen ziehen sich also aus und beim Wert 350ppm würden sie komplett entkleidet sein. Doch der Countdown endet bei 352ppm, denn mit einem einfachen Striptease kann man den CO2-Wert in der Luft nicht reduzieren, da muss man schon weniger CO2 ausstoßen…dann würden die Models in ihrem Strip auch komplett blankziehen.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.