Kein anderer Star war aufgrund nackter Skandale so häufig in den Medien wie Miley Cyrus. Die 24-Jährige wurde sogar gar nicht mehr in den Zeitungen erwähnt, da ihre Nacktheit schon zur Normalität geworden ist. Nun möchte die junge Sängerin, die sich wieder gefangen hat, erklären.

Sie ist wieder normal geworden

„Das war kein der-Schule-Entkommen für mich wie bei den meisten. Ich bin mit meinem Vater zur Arbeit gegangen. Das war wirklich hart, jeden Tag, im Alter von von 11 bis 18 … Und dann fing ich gen Ende an, meinen Vater zu fahren, weil ich mit dem Fahren beginnen konnte und meine Oma begleitete mich. Das war also viel Zeit, die ich mit meinem Dad und meiner Oma verbrachte“, berichtet die Sängerin. „Und ihr habt euch gefragt, warum ich, als ich 18 wurde, bei der Juicy J Show twerkte. Ich hatte gerade zehn Jahre jeden Tag mit meinem Vater und meiner Oma verbracht, ich musste ausbrechen!“

Sie wollte frei sein

Als Teenager schaffte sie es mit Disney erfolgreich zu werden. Ihr größter Erfolg war der Film Hannah Montana. Vorher gab es die gleichnamige Serie, die sie zum Erfolg brachte. Nun sollte sie jedoch als Musikerin durchstarten und nahm kein Blatt mehr vor den Mund. Sie Schauspielkarriere gab sie jedoch komplett auf. Ich musste letztens zu Disney, um Werbung zu machen und das war das Erste, was sie fragten“, sagte sie. Allerdings gab sie klar an, dass eine Rückkehr ins Filmbusiness für sie nicht mehr in Frage kommt.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.