Maja Maranow an Krebs gestorben

Die bekannte deutsche Schauspielerin Maja Maranow ist nur 54 Jahre alt geworden. Sie ist bereits am 2. Januar 2016 gestorben. Ihr Tod wurde jedoch erst eine Woche später bekannt gegeben. Aktuelle Artikel berichten darüber, dass ihre Krebserkrankung der Grund ihres Todes gewesen sei.

Viele Stars nehmen Abschied

rose-342526_960_720

Foto: Pixabay.com

Die Niedersächsin konnte im TV in vielen unterschiedlichen Rollen angeschaut werden. Allerdings wurde sie vor allem als Kommissarin Verena Berthold in „Ein starkes Team“ bekannt. Erst im Sommer hat sie angegeben, sich aus der Serie zu ziehen und nicht mehr vor der Kamera zu stehen. „Maja war eine beeindruckende Frau, eine sympathische, coole Kollegin und ne tolle Schauspielerin. Ich kann gar nicht glauben, dass sie nicht mehr da sein soll… viel, viel zu früh“, postete Jan Josef bei Facebook über die Schauspielerin. Nico Hofmann hat zusätzlich neben der Produktionsfirma UFA Fiction eine Traueranzeige geschaltet: „Wir verlieren eine großartige Schauspielerin und einen wunderbaren Menschen. Wir werden dich vermissen.“

Schon in den 80er Jahren bekannt

Maranow war bereits seit Ende der 80er  Jahre eine bekannte Schauspielerin im Tv und war aus dem deutschen Fernsehen gar nicht mehr wegzudenken. Sie hat in zahlreichen Filmen mitgespielt. Darunter in „Der König von St.Pauli“, „Mein Leben – Marcel Reich-Ranicki“ und in vielen Ausstrahlungen des „Tatort“, „Polizeiruf 110“ und „Derrick“. Viele Fans werden sie vermissen. Jedoch wird sie in ihren Filmen für immer weiterleben.

SchnäppchenDealer

Leave a Reply