Die Schauspielerin Gabourey Sidibe redet nun zum ersten Mal über ihre Magenverkleinerung. Die junge Frau hat sich einer OP unterzogen, um ihren Magen zu verkleinern, damit der Gewichtsverlust ein wenig schneller verläuft. Nun hat sie schon viel Gewicht verloren und ist mit sich sehr zufrieden.

Die Veränderung

Die 33-Jährige hat schon länger als zehn Jahre versucht Gewicht zu verlieren. Leider blieben alle Versuche ohne Erfolg. Bei ihrem Bruder wurde auch schon Diabetes 2 diagnostiziert, was für sie ein schwerer Schlag war. Auch aus diesem Grund hat sie sich für die OP entschieden und wollte unbedingt, dass sie ihr Leben verändert. „Ich wollte mir einfach keine Sorgen mehr über die Auswirkungen von Diabetes machen. Ich hatte mir schon die ganze Zeit Sorgen gemacht, meine Zehen zu verlieren“, erzählte sie. Sidibe wurde im Jahr 2009 als beste Hauptdarstellerin für den Film „Precious“ nominiert, ist seitdem weltbekannt.

So geht es der Schauspielerin

Sidibe geht es sehr gut und natürlich hatte sie auch das Bedürfnis ein Buch zu veröffentlichen, das  über ihren Werdegang vor und nach der OP berichtet. „Mein Chirurg hat mir gesagt, dass sie meinen Magen halbieren. Dies würde meinen Appetit reduzieren und meinen Hunger verkleinern.“ Außerdem treibt sie nun mehr Sport als vorher. „Die Operation war nicht einfach nur der leichteste Weg. Ohne sie hätte ich niemals so viel abnehmen können, wie ich bereits abgenommen habe.“ Sie berichtet, dass sie lange Zeit im Krieg mit ihrem Körper war, sie nun jedoch ihren Frieden gefunden hat und sehr zufrieden ist mit der Veränderung.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.