Wer bei einer deutschen Preisverleihung zu sehen ist, die auch im TV ausgestrahlt wird, sollte man annehmen, dass keine Fake-Stars auf der Bühne landen. Eigentlich. Denn dieses Mal konnte aufgrund einer sehr besonderen Planung erreicht werden, dass ein Double von Rayan Gosling auf der Bühne stand. Darüber freut sich jedoch nur einer.

Was war los?

Rayan Gosling im deutschen TV, um einen deutschen Preis entgegen zu nehmen? Kaum denkbar. Wenn man jedoch andere Superstars wie Nicole Kidman zwischen den deutschen Schauspielern im Publikum sitzen hat, ist es nicht unmöglich. Am Samstag trat das Double von Gosling auf die Bühne und versetzte viele Zuschauer ins Staunen. Das war jedoch kein Fremdling, der seinen Auftritt selbst geplant hat. Vielmehr handelt es sich um einen Streich von „Circus HalliGalli“. Dank umfangreicher Vorbereitung haben es Joko und Klaas geschafft, das Double bis hinter die Bühne zu bringen. Sogar Moderator Steven Gätjen hat nicht erkannt, dass es sich um Double handelt und übergab die Trophäe.

Wie haben Sie es geschafft?

Joko und Klaas haben schon viel geschafft. Jedoch einen Sender wie ProSieben hinter das Licht zu führen? Fast unmöglich. Den falschen Gosling auf die Bühne zu holen hat sehr viel Vorbereitung in Anspruch genommen. Die Redaktion von Circus Halligalli hat für diesen Streich eine falsche Agentur gegründet und über einen Newsletter verbreitet, dass Gosling in Hamburg sein wird. Die Veranstalter von der Goldenen Kamera glaubten diese News und wollten den Star mit einem Preis auszeichnen. Leider kam jedoch nur Ludwig Lehner aus München auf die Bühne, der dem Star ein wenig ähnlich sah. Die Lacher lagen auf der Seite von den Veranstaltern von Circus Halligalli, die einen tollen Streich geplant und durchgeführt haben.

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.