Sie haben so lange versucht, ein Baby zu bekommen. Nun ist es auf der Welt, trennt sich das Paar plötzlich. Janet Jackson hat sich von ihrem Ehemann WIssam Al Mana getrennt. Die Scheidung scheint schon jetzt beschlossen zu sein. Angeblich hatte das Paar schon länger Probleme und scheint sich nicht mehr verstanden zu haben.

Fünf Jahre Ehe zu Ende

Sie waren ganze fünf Jahre verheiratet. Janet Jackson hat im Januar mit ihren 50 Jahren den kleinen Sohn Eissa zur Welt gebracht. Jedoch heißt es, dass es schon während der Schwangerschaft sehr stark gekriselt haben soll und die Sängerin nicht mehr glücklich war. Al Mana habe Jackson kontrolliert und ihr vorschreiben wollen, wie sie sich zu verhalten habe. Jackson hat für ihren Mann mehrere Opfer gebracht. Sie hat unter anderem auf sich genommen, nach London zu ziehen. Außerdem ist sie für ihren Mann zum Islam konvertiert und hat sich damit arrangieren können. Nun haben die beiden jedoch sehr große Differenzen, die nicht zu überbrücken sind. Trotz der Auseinandersetzungen scheinen die beiden jedoch freundschaftlich auseinander gegangen zu sein.

Sorgerecht wird geteilt

Die beiden haben sich dazu entschieden, das Sorgerecht für den kleinen Sohn zu teilen. Janet Jackson möchte keine Probleme nach der Ehe haben. Jedoch wird es für sie nicht einfach sein, mit ihren 50 Jahren als Alleinerziehende und ganz ohne Familie das Leben zu meistern. Mit Sicherheit, so behaupten Insider, wird sie nicht in London leben bleiben. Da ihr ihre Familie oft sehr wichtig war, wird sie wahrscheinlich schon bald wieder aus London gezogen sein. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Geschichte weiter entwickelt.

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.