Die neuen Facebook Like-Buttons

Seit gestern sind die so groß angekündigten neuen Facebook Like-Buttons für jedermann verfügbar. Neben dem gewohnten Daumen nach oben gibt es nun noch fünf weitere Gefühlsausdrücke. 

Fünf neue Symbole 

Zusätzlich zum bekannten Like-Button wurden nun fünf weitere Symbole eingeführt, die verschiedenen Gefühle ausdrücken sollen. Da gibt es neben einem weißen Herz auf rotem Grund für Liebe, auch einen lachenden, trauernden, überraschten und wütenden Smilie zu finden.

In den Testländern gab es erst noch einen weiteren „Yay“-Emoji, der es allerdings dann nicht in die endgültige Auswahl geschafft hatte. Mit den neuen Like-Optionen macht Zuckerberg nun das Versprechen war, dass er bereits Monate zuvor gemacht hatte. Und zwar, zum „Gefällt mit“-Button noch weitere Alternativen zu bieten. Genannt werden die neuen Symbole „Reactions“.

„Facebook führt neue Alternativen zum Like-Button ein“

Kein „Gefällt mir nicht“-Button 

Einen „Gefällt mit nicht“-Button hatte Zuckerberg von vornherein ausgeschlossen. Er wollte den Nutzer aber dennoch die Möglichkeit geben, unter bestimmten Beiträgen beispielsweise auch sein Mitgefühl ausdrücken zu können. Das ginge mit einem bloßen „Gefällt mir“-Knopf einfach nicht so gut.

Um die „Reactions“ nutzen zu können, müssen die User einfach länger auf „Gefällt mit“ drücken oder am PC mit der Maus darüber fahren. Schon werden die verscheidenen Möglichkeiten angezeigt. Facebook erhofft sich durch die Symbole eine größere Interaktion der Nutzer.

Kritik

Eine Befürchtung ist aber, dass zum Beispiel Hass-Beiträge durch den wütenden Smilie noch verstärkt werden könnten. Auch ein Grund dafür, dass es mit dem Ausbau des Buttons so lange gedauert hat.

 

 

SchnäppchenDealer

Leave a Reply