Charlotte Würdig ist und bleibt sportverliebt. Nicht zu vergessen bleibt der Post gegen die Katzenberger, die nach ihrer Schwangerschaft deutlich langsamer einen tollen After-Baby-Body vorweisen konnte. Es scheint, als ob Frau Würdig nun selbst mit den Nachwirkungen zu kämpfen hat. Wer nämlich zwei Kinder bekommt, kann nicht so aussehen wie noch mit 20.

Mamasein verändert

Charlotte Würdig tut alles, um einen tollen After-Baby-Body aufweisen zu können. Sie kämpft darum, endlich ihre Kilos loswerden zu können. Die neuen Instagram-Bilder zeigen, dass Charlotte mit den Spuren der Schwangerschaft zu kämpfen hat und leider nicht perfekt ist. Die 38-Jährige zeigt sich ehrlich und postet, wie die Haut am Bauch hängt. Das Foto zeigt die Mutter mit einem bauchfreien Top beim Sport. Sie zieht mit einer Hand die hängende Bauchhaut zur Seite, damit zu sehen ist, wie viel Haut sich aktuell an ihrem Bauch  befindet. Sie ist also noch lange von einem straffen Bauch entfernt.

Es ist also normal

„Ich bin eine Frau und es ist TOTAL normal. Es sind die Spuren der schönsten körperlichen Reise der Welt“, kommentierte sie ihr Bild. Die Fans finden so viel Ehrlichkeit toll und schreiben, dass sie anderen Frauen sehr viel Mut macht, dass man nicht perfekt sein muss. Gemeinsam mit Rapper Sido hat Charlotte nun zwei Kinder. Die beiden Jungen werden die Eltern auf Trapp halten, sodass vielleicht auch bald wieder der Bauch straffer aussieht. Sie ist nicht die einzige Frau, die mit derartigen Problemen zu kämpfen hat.

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.