Ein Mann, der zu seinen Vorsätzen steht, ist immer ein tolles Vorbild. Channing Tatum hatte sich einen besonderen Vorsatz erschaffen, dem er treu geblieben ist. Er hatte sich vorgenommen, sich etwas selbst beizubringen. Bei ihm ging es um das Klavierspielen. Das wollte er unbedingt für sich entdecken und hat nun seinen ersten Erfolg online geteilt.

Klavier erlernen in wenigen Wochen

Klavier zu spielen ist nicht leicht. Zumindest wird ein wenig musikalisches Talent vorausgesetzt, um schnelle Erfolge zu erhalten. Der Schauspieler Channing Tatum hat jetzt über Social Media mitgeteilt, dass er sich an seinen Vorsatz gehalten hat und sich tatsächlich mit Klavierspielen beschäftigt hat. Nach zweieinhalb Wochen eisigem Lernen kann er auch direkt schon ein Lied auf seinem Klavier spielen, was er online gestellt hat. Auf Instagram hat er das Video geteilt. Hier kann man ihm an einem Klavier sehen, wie er das Lied „Für Elise“ von Ludwig van Beethoven spielt.

Frauenherzen schmelzen dahin

Der Frauenschwarm bereitet seine Fans natürlich vor seinem Song entsprechend vor: „Ich werde mich nun selbst blamieren, um besser zu werden, und weil ich euch zeigen will, wie weit ich bin. Ich übe jetzt seit zweieinhalb Wochen das Klavierspielen. Bleibt dran, das wird jetzt brutal.“ Nach dieser Ansage spielt er 40 Sekunden das Lied und erklärt, dass er in Zukunft einen Klavierlehrer hinzuziehen möchte und nicht mehr für sich allein lernen will: „Ich halte mich an meinen guten Vorsatz, mir selbst neue Dinge beizubringen. Mir aber selbst das Klavierspielen beizubringen ist brutal. Werde bald professionellen Unterricht bekommen. Das Stück ist viel zu schwierig.“ Wer mehr von dem Schauspieler erfahren möchte und wissen will, ob der Schauspieler weitere Erfolge vorweisen kann, sollte sich als Follower von Tatum eintragen lassen.

 

 

SchnäppchenDealer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.