Kategorie: Bloginterna

Nachrichtenmüll füllt das Sommerloch

So ist das im Sommerloch. Wer sich den Blog www.rumsabbeln.de in den letzten 14 Tagen mal angeschaut hat, der wird es gemerkt haben. Ja, auch ein Blogger/in fällt in ein kleines Loch. Die Schreibblockade übermannt einen, wenn man sich die Nachrichten aus aller Welt so anguckt und man möchte einfach nur kotzen. Nichts als Müll liest man. Egal wo man hinblickt, beherrscht nur ein Thema die Medien. Michael Jackson. Ja, er war ein großer Entertainer, Sänger und so weiter. Halt der King of Pop. Aber langsam sollte es doch mal gut sein. Eigentlich ist es doch so, dass es niemanden interessiert was seine Kinder machen, ob sein Vater das Sorgerecht für diese bekommt und neue Michaels generiert, ob Debbie Rowe für zwei der drei Kinder verantwortlich gemacht wird oder ob Jacksons Mutter Katherine es erhält. Letzteres ist übrigens der Fall, laut neuesten Informationen des britischen „Sunday Mirror“. Sensation, Sensation.
(mehr …)

Bruno wird verklagt und „Po-Attacke“ fliegt als Fake auf

Es wurde ja viel spekuliert ob der „Arsch-Angriff“ von Sacha Baron Cohen, alias Borat, alias Bruno am vergangen Sonntag bei den MTV Movie Awards, nur inszeniert oder unbeabsichtigt war. Erst meldete sich der Chefkoordinator Scott Aukerman über seinen Blog und erzählte von den Proben zu diesem doch sehr heiklen Stunt. Nun betätigt Rapper Eminem personlich, über die Website „RapRadar.com“, das es sich dabei um einen gelungenen, geplanten Scherz des Kultkomikers Sacha Baron Cohen handelte. Eminem selbst war von seinem schauspielerischen Talent selbst überrascht, da er es sich nicht so ganz zutraute, wütend und sichtlich genervt den Saal zu verlassen. „Ich bin begeistert, dass wir das so gut hinbekommen haben, besser als bei den Proben“, sagte er. Nachdem Eminem in seinem Hotelzimmer ankam, hatte er sich, laut eigenen Angaben, erst einmal drei Stunden kaputt gelacht.
(mehr …)

„Arsch-Landung“ auf Eminem war abgesprochen

Die MTV Movie Awards am letzten Sonntag wären fast kommentarlos an uns vorbeigegangen, gäbe es nicht einen Skandal bei der Preisverleihung in L.A.: Sacha Baron Cohen (der Ali G.- und Borat-Darsteller) seilte sich während der Awardshow auf Eminem ab. Vekleidet war Cohen als seine Figur Bruno, dem schwulen Modejournalist aus Österreich vom fiktiven Fernsehsender OJRF und er trug nur Engelsflügel und ein Suspensorium, das aber mehr zeigte, als es eigentlich verdecken sollte. Cohen gab nach der Show an, dass er nicht den Rapper, sondern It-Girl Paris Hilton mit seinem „Anschlag“ treffen wollte.
(mehr …)

DSDS: kommt Annemarie nach Abstimmungspanne ins Finale?

Nun ist also raus wer es ins DSDS-Finale schafft und viele „Annemarie-Hasser“ werden am späten Samstagabend lauthals gejubelt haben, als Moderator Marco Schreyl verkündete, dass Annemarie die Show verlassen wird und am kommenden Samstag Daniel Schuhmacher und Sarah Kreuz um den Titel des neuen Deutschen Superstars kämpfen werden. Oder kommt es nun doch anders und Annemarie Eilfeld klagt sich zurück ins Finale? Grund dafür ist gegeben, denn mehrfach wurde in der Show die Telefonnummer vertauscht, mit der Annemarie ins Finale gewählt werden hätte können (es wurde behauptet, für Annemarie solle man die Durchwahl -03 wählen, doch dies war Daniels Durchwahl). Annemarie fordert deshalb die Wiederholung des Halbfinales, beziehungsweise solle man das Finale mit dem Trio vom Halbfinale austragen. (mehr …)

Diät: Ins Gras beißen oder gesund Heilfasten

Beim Heilfasten denken viele Menschen an quälenden Hunger. Natürlich ist Fasten für einen gewissen Zeitraum der Verzicht auf Nahrung, trotz dessen entsteht beim richtigen Heilfasten kein Hungergefühl. Vielmehr befreit sich der Körper während des Fastens von allen Giftstoffen und Schlacken, die ihm schaden können. Diese werden einfach ausgeschieden, die körpereigenen Abwehrkräfte werden so mobilisiert, der Körper erhält wieder neuen Schwung.
(mehr …)

Lorielle London nackt

Der Hype um das RTL-Dschungelcamp ist ungebrochen und das, obwohl mit Michael Meziani, Ingrid Van Bergen und Günther Kaufmann eher unbekannte D-Promis bei “Ich bin ein Star – holt mich hier raus” teilnehmen und der Titel der Sendung dadurch ad absurdum geführt wird. Einzig allein Lorielle London beziehungsweise Lory Glory oder Lorenzo sollte dem Großteil der RTL-Stammzuschauerschaft vor allem durch seine DSDS-Teilnahme und den Schlagzeilen bei Explosiv und Exclusiv ein Begriff sein. Mit dem Start der aktuellen Staffel des Dschungecamps häuften sich übrigens bei mir auf dem Blog die Anfragen zum Thema “Lorielle London nackt”. Uppps. Wer sucht den so was und will wirklich Nacktbilder von Lorielle sehen??? Wenn man aber drüber nachdenkt, dann kommt man eventuell auf die Schlussfolgerung, wieso “Ich bin ein Star” auch in der aktuellen Staffel mit eher unbekannten Promis so erfolgreich ist: die Zuschauer warten, bis Lorielle nackt zu sehen ist? Zu den RTL-Zuschauern und dem Gesamtniveau der Sendung würde es jedenfalls passen!