Auf Chatroulette mit Zombies chatten

Immer mehr Menschen nutzen Chatroulette um die Traumfrau zu finden oder gar nackte Tatsachen sehen zu können. Das Prinzip ist simpel. Zufällig wird man mit einer anderen Person verbunden, mit der man sich via Webcam unterhalten kann. Mit einem einfachen Klick, wird man zum nächsten Chatpartner verbunden, wem der Chat also zu langweilig wird, klickt sich einfach zum nächsten Chatpartner weiter. Aufgrund des Videochats erhoffen sich wohl viele der Nutzer, nackte Haut sehen zu können. Wer danach auf der Suche ist, der könnte möglicherweise geschockt werden, wenn man auf ein nettes, brünettes Mädchen trifft. Denn das Mädchen ist in Wirklichkeit ein Zombie! Erst blickt es verführerisch in die Kamera, streicht sich durch ihr Haar und möchte sich dann ihr Oberteil aufknöpfen. Und hierbei könnte man eventuell große Augen machen. Nicht weil man dann einen Busen zu sehen bekommt, sondern weil dem Mädchen dann plötzlich Blut aus den Augen kommt und sich in einen Zombie verwandelt. Ganz zum Schock der vielen männlichen Chatter.

Doch keine Sorge, der Zombie ist Teil der Werbekampagne für den neuen Zombiefilm „The Last Exorcism“. Die Reaktionen der geschockten Chatpartner auf das Zombiemädchen, wurde für einen Werbeclip für den Film zusammengeschnitten.

Leave a Reply