Wütender Mob hat sich mit dem Falschen angelegt

Ein irischer Boxer wurde in der Türkei zum Internetstar. Mit einer filmreifen Szene hielt er sich mit gezielten Schlägen eine ganze Schar von Angreifern vom Hals. 

Profi-Boxer gegen wütenden Mob

Ire Mohammed Fadel Dobbous stammt aus Kuweit. In der Türkei wurde er vor kurzem von einem Istanbuler Ladeninhaber angegriffen. Womit er jedoch nicht gerechnet hatte, ist einen Profiboxer vor sich zu haben. Eine ganze Gruppe von Türken kam dem Ladeninhaber dann zur Hilfe. Dobbous wehrte sich tatkräftig gegen die ganze Scharr.

Aufgenommen wurde alles von den Überwachungskameras und gelangte so in Internet. Laut einer türkischen Zeitung begann der Streit angeblich, weil Dobbous einen Getränke-Kühlschrank unsanft geöffnet und so zahlreiche Flaschen umgeworfen haben soll.

Deshalb ging der Inhaber des Ladens mit einem Knüppel auf den Profi-Boxer los. Dobbous begab sich sofort in die klassische Boxer-Haltung und trieb seine Angreifer in die Flucht oder streckte sie zu Boden. Auch Schläge mit Stühlen und Knüppeln konnten dem Boxer scheinbar nichts anhaben.

„They messed with the wrong man“

Video wird zum Internet-Hit

Auf Twitter und in Internetforen wurde das Video des Kampfes ein absoluter Renner. Mittlerweile sollen die verprügelten Istanbuler und Dobbous Beschwerde bei der Polizei eingereicht haben.

Die Videoaufnahmen der Episode wurden in der Türkei auf Twitter und in Internetforen zum Renner. Nach Medienberichten reichten Dobbous und die verprügelten Istanbuler gegeneinander Beschwerde bei der Polizei ein.

Deutsches Justin Bieber-Double tot aufgefunden

Er wollte doch nur so aussehen, wie sein Vorbild: Justin Bieber. Nun musste es der junge Mann mit seinen 35 Jahren teuer bezahlen. Er wurde nämlich nun tot aufgefunden. Er steckte über 100 000 Euro in sein Aussehen, um seinem Idol so ähnlich wie möglich zu sein.

Er tat alles für Justin

© Soerfm / Wikimedia

© Soerfm / Wikimedia

Er hat nicht nur versucht so auszusehen wie Justin Bieber. Er wollte auch eine ähnliche Karriere beginnen wie der erfolgreiche Sänger. Tobias Strebel hat sich selbst Toby Sheldon genannt und hat in den vergangenen Jahren zahlreiche OPs auf sich genommen, um so auszusehen wie Justin Bieber. Nun wurde der Mann jedoch tot in seinem Motel aufgefunden. Er wurde am 18. August als vermisst gemeldet. Am 21. August wurde er schon entdeckt. Die Polizei hat zugegeben, dass in dem Raum des Motels auch Drogen gefunden wurden. Derzeit ist jedoch noch nicht klar, wie der Mann gestorben ist. Ein Freund hat dem Sende ABC7 erzählt, dass es nicht seine Art gewesen ist, einfach zu verschwinden. Noch vor wenigen Tagen habe er seinen Freund gesehen. Dann verschwand er ohne eine Nachricht. Die Polizei hat vermutet, dass die Trennung von seinem Freund der Auslöser an dem Verschwinden gewesen sein kann.

Die Medien berichten weiter

Weiterhin möchten natürlich die Medien dafür sorgen, dass ausreichend Informationen erhalten werden, um den Tod des Mannes aufzuklären. Grundsätzlich hatte er ausreichend Zuspruch von seinen Fans erhalten und hatte ein relativ gutes Leben in den USA gestartet. Hier hatte er ab und zu kleine Auftritte als Double, was ihm vielleicht jetzt sogar zum Verhängnis geworden ist.

Bachelorette 2015: Sie sind noch immer zusammen

Man kann erst denken, dass es doch eigentlich nicht stimmen kann. Allerdings hat sich nun Alisa über ihre aktuelle Beziehung geäußert und konnte bestätigen, dass sie mit ihrem Liebsten noch immer zusammen ist, der die letzte Rose von ihr erhalten hat. Natürlich muss sie betonen, dass der erste Kuss von ihm kam.

Wie süss

rose-670447_640Sie sind noch immer ein Paar. Die Bachelorette hat sich für den 24-jährigen Patrick entschieden und wollte doch einfach nur glücklich sein. Das hat bislang auch geklappt. Viele Wochen nach dem Aus von der Sendung, die natürlich schon lange vorher aufgenommen wurde, heißt es noch immer: Traummann ist bei mir! Alisa hatte sich in der Nacht der Nächte für den hübschen Patrick entschieden, mit dem sie auf einer Wellenlänge lag. „Ja, ich habe etwas gebraucht. Sie hat mir sehr gut gefallen. Aber dann, je mehr Zeit man miteinander verbracht hat und je mehr Erlebnisse, wie Bungee-Jumping, wir hatten, das schweißt dann auch zusammen“, kann der verliebte Gewinner sagen. Auch bei den Dreamdates hat er all seinen Mut zusammen genommen und wollte seine Herzdame küssen. „Der erste Kuss kam schon von ihm“, sagt Alisa gerötet.

Sehr entspannt

Die beiden wirken sehr entspannt und haben seitdem ein sehr gutes Verhältnis zusammen. Bis auf zwei geheime Treffen durften sie sich vor dem Finale nicht treffen: „Dazu zählt aber auch Willensstärke, dass man eben auch noch um die Beziehung kämpft. Es ist keine leichte Zeit, wenn man sich nicht sehen darf, “ gibt Alisa zu. Patrick: „Ja, das stimmt, das sehe ich auch so. Wir haben ja jeden Tag telefoniert, wirklich, jeden Tag und das nicht nur einmal, sondern drei, vier, fünf Mal. Auch länger und das ist uns auch wichtig.“

 

 

Luigi auf dem Skateboard – Effektreicher Kurzfilm

Die Macher des „Real GTA“-Videos sind auf die Idee gekommen einen Real-Live-Kurzfilm mit Luigi auf einem Longboard zu drehen. Dabei herausgekommen ist ein ziemlich effektreiches Video indem Luigi in einem Rennen gegen seinen Bruder Mario antritt. 

Luigi vs. Mario

Super Mario gehört auch heute noch zu den beliebtesten Videospielen weltweit und hat so bereits Kultstatus erlangt. Mario und Luigi sind schon in so einigen Sportarten gegeneinander angetreten, Skaten war bis jetzt jedoch noch nicht dabei. Wie das Ganze in echt aussehen könnte, haben die Macher von „Corridor Digital“ nun gezeigt.

Die Filmer finanzieren sich über eine Crowdfunding-Plattform (Patreon) und haben sich auch schon das Spiel Grand Theft Auto als Vorlage für ihre Filmchen genommen. In ihrem neuesten Video sieht man eine aufwendig produzierte Mischung aus Tony Hawk’s Pro Skater und Mario Kart. Luigi fährt auf dem Longboard und versucht bei der Fahrt durch die Stadt Nintendo-typische Hindernisse zu überwinden – und zwar schneller als sein Bruder Mario. Zu sehen gibt es zudem eine große Menge an kreativen Special-Effects.

Making Of

Zu dem aktionsreichen Kurzfilm gibt es noch ein Making Of-Video, in dem der Luigi-Darsteller und Produzent auf Details eingeht und erklärt wie der Film realisiert wurde.

 

 

SketchShe mit neuer Reise durch die Zeit im Beachstyle

Das australische Trio SketchShe ist wieder zurück mit einer neuen und exzellenten Lippensynchronisation in einem der Jahreszeit angemessenen Auto aus Sand. Gekleidet in verschiedenen Badeanzügen nehmen sie die Leute wieder mit durch die Zeit.

Strandspaß hat noch nie besser ausgesehen

Strandspaß war wohl noch nie besser synchronisiert. Die drei Damen von SketchShe haben uns schon pantomimisch und lippensynchron durch „Bohemian Rapsody“ und eine Reise durch die Musikgeschichte („Mime Trough Time“) geführt.

Ihr neues Video stellten sie am 18. August auf ihrem Youtube-Kanal SketchShe online und haben beriets jetzt über 300.000 Klicks. Sie sitzen in einem aus Sand gebautem Auto und bewegen sich durch verschiedenen Beach-Songs.

Katy Perry und Baywatch

Nur in Bikinis bekleidet performen sie zu Songs von Katy Perry und Baywatch oder machen aus „I hate Criket“ kurzerhand eine jamaikanische Version. Durch ihre Videos sind Shea-Lee Shackleford, Madison Lloyd und Lana Kington mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt. Sie arbeiten an weiteren Projekten und hoffen darauf eine neue TV Show veröffentlichen zu können.

Sie selbst sagten zu dem neuen Video, dass sie so viele Anfragen für ein neues „Mime trough Time“ bekamen, dass sie einfach ein weiteres machen mussten. Und wäre es nicht so teuer die Lizenzen für die Songs zu bekommen, hätten sie auch noch viel mehr in das Video gepackt.

Bereits veröffentlichte Beiträge zu SketchShe sind hier und hier zu finden.

 

Bären amüsieren sich im Pool

Die Familie von Tim Basso hat im Garten einen Pool und eine Wasserrutsche. Aber nicht nur der Familie bereiten diese beiden Dinge eine Menge Spaß. Vor ein paar Tagen bekamen sie ungewöhnlichen Besuch.

Badespaß im Pool

Damit hätte die Familie von Tim Basso wohl nie gerechnet. Vor einer Woche kamen plötzlich eine Bärenmutter und ihre fünf Babybärchen über die Hecke und machten es sich im Pool der Familie bequem.

Den überraschenden Besuch hielten sie auf Videos und Fotos fest und blieben dabei erstaunlich ruhig, zumindest die Eltern. Die Mutter sagt noch zu ihren Kindern: „It´s ok, they´re having fun.“ Doch das findet sie gar nicht lustig und eines der Kinder fängt sogar an zu weinen, weil sie den Pool vielleicht nicht mehr nutzen können. Die Tochter befürchtet sogar, ihr Spielzeugauto könne gefressen werden.

So nervenstark die Eltern während der Aufnahme auch ist, wenn Mama Bär sich am Ende die Puppe des Pool schnappt, hört man nur ein lautes „Nein“ und das Video stoppt. Und auch wenn ein Besuch von Bären mit Vorsicht beobachtet werden sollte, lustig anzusehen war der Badespaß der Bärenfamilie allemal.

Das süße Video und seine Fortsetzung wurden mittlerweile schon 4 Millionen mal angeklickt. Am Ende des zweiten Videos kann man sehen, wie sich die Bärenfamilie wieder aus dem Staub macht und den Garten etwas verwüstet zurück lässt.

Badespaß wird fortgesetzt

 

 

Sie geben ihrer Liebe eine neue Chance

Die Rede ist von Ben Affleck und seiner Ehefrau Jennifer, die es noch einmal miteinander versuchen möchten. Das bekannte Paar aus Hollywood, hatte vor wenigen Wochen die Scheidung eingereicht.

 

Ein neuer Anfang?

© FlickreviewR / Wikimedia

© FlickreviewR / Wikimedia

Jedoch haben sie es sich noch einmal anders überlegt. Insider haben nun berichtet, dass das Paar weiterhin zusammen bleiben möchte. Ein Freund der Familie hat gesagt, dass sie bei einem gemeinsamen Urlaub viel Spaß hatten, mit ihren Kindern unterwegs waren und auch noch ihre Eheringe trugen. Er verbrachte am 16. August seinen 43. Geburtstag mit seiner Familie. Wie es aussieht möchten die beiden noch lange nicht eine Scheidung eingehen, da vor allem der erfolgreiche Schauspieler nicht noch einmal eine Beziehung in den Sand setzen möchte. Jennifer hat natürlich ein wenig Mitleid mit ihrem Mann, der nicht nur spielsüchtig gewesen ist, sondern auch ein Alkoholproblem hatte. Außerdem haben die beiden drei Kinder , für die sie immer da sein möchten. Andere Personen, die denken, dass das Paar nur aus finanziellen Gründen zusammen bleibt, haben sich geschnitten.

Neuanfang wegen Geld?

Es heißt, das Ben und Jennifer sich ihr Vermögen nicht aufteilen möchten. Jedoch war das Paar schon immer ein sehr gutes Team und haben abgesehen von dem Finanziellen, immer sehr gut zusammen gehalten. Aus diesem Grund wissen viele Personen des näheren Umkreises, dass ein neuer Versuch nichts mit Geld zu tun hat. Wir wünschen den beiden auf jeden Fall viel Glück und weiterhin eine gute Zukunft für sich und die Kinder.

Prinz William äußert sich über die Queen

Die englische königliche Familie wird sehr häufig bei offiziellen Anlässen mit wehenden Fahnen willkommen geheißen. Nun haben sich nur viele Fans des Königshauses positiv über die Königin ausgelassen, sondern es ist auch das Enkelkind von Königin Elisabeth, das nur gute Worte für die Königin übrig hat. Hierbei handelt es sich um Prinz William, der nun ausgesagt hat, dass er sich sehr gefreut, die private Seite der Königin zu kennen.

Die warmen Worte

banner-71125_640Es passiert sehr selten, dass Prinz William sich über seine Familie äußert. In einem Vorwort für die Biografie von Königin Elisabeth möchte er nun einige Worte der Königin widmen. Prinz William schreibt: “ ich glaube, ich spreche für meine Generation wenn ich sage, dass das Vorbild und die Beständigkeit, die die Königin bietet, nicht nur sehr selten bei Anführern vorkommt, sondern eine große Quelle von Stolz und Sicherheit ist.“ Der 33-Jährige sagt weiter, dass die Königin mit sehr viel Güte, Humor, angeborene Ruhe und Weitsichtigkeit gesegnet wurde. Diese durfte der Prinz aus erster Hand erleben. Das sind nicht nur sehr liebende Worte, die aus dem Mund von William kommen, sondern sie lassen auch die Öffentlichkeit nur gutes über die Königin erfahren.

Das besondere Ereignis

Die Biographie über die Königin erscheint am 9. September. Zu dieser Zeit wird die Königin Queen Victoria als am längsten regierende Monarchin ablösen. Außerdem steht im kommenden Jahr der 90. Geburtstag der Königin an. Es ist natürlich zu erwarten, dass es ein großes Spektakel in London geben wird. Bekannte Politiker sowie weltweite Anhänger des britischen Königshauses werden selbstverständlich erwartet. Auch wir freuen uns auf das besondere Event und warten darauf, die britische Königsfamilie in voller Anzahl sehen zu dürfen.

 

Shannen Doherty hat Brustkrebs

Krebs zu bekommen ist immer eine sehr schwere Bürde, die zu ertragen ist. Nun hat es die Ex-Beverly-Hills Schauspielerin Shannen Doherty getroffen. Weil sie nicht zum Arzt gegangen ist, um sich auf Brustkrebs untersuchen zu lassen, hat sie zu spät erkennen können, dass sie den Krebs schon seit einer längeren Zeit in sich trägt. Das Problem bei der Sache ist jedoch, dass sie laut eigener Aussage nicht krankenversichert ist, weil ihr Management die Kosten nicht übernahm.

Schock für die Fans

@Hohum / Wikimedia

@Hohum / Wikimedia

Die Schauspielerin hat in den Jahren 1990 bis 1994 in der Kultserie Beverly Hills gespielt. Hier hat sie als Brenda Walsh immer für reichlich Streit gesorgt. Nun musste sie feststellen, dass sie Brustkrebs hat. Das kam bei einem Gerichtsverfahren heraus. Sehr tragisch ist dabei, dass ihr Management für 2014 und das aktuelle Jahr keine Krankenversicherung für die Schauspielerin bezahlt hat. Die 44-Jährige ist dementsprechend nicht zum Arzt gegangen und in dieser Zeit hat sich der Krebs gebildet. Im März 2015 hat sie bereits die Diagnose erhalten und ihre Agentur verklagt.

Arbeitsunfähigkeit

Es heißt, dass Doherty aufgrund der Diagnose nicht mehr arbeiten kann. Sie leide unter Depressionen und hätte sie eine vorherige Untersuchung vorgenossen, wäre es durchaus möglich gewesen, die Krebsbildung zu vermeiden. Sie verlangt über ihre Anwälte Schmerzensgel und eine Summe, die jedoch aktuell nicht bekannt ist. Die Gegenseite hat die Vorwürfe bestritten. Aufgrund der Depressionen kann die Schauspielerin nicht arbeiten und ist nur auf ihre Krankheit fixiert. Das Problem hierbei ist, dass sie jedoch gerade auf diese Weise keine guten Heilungschancen erhält. Sie muss sich einer Chemotherapie unterziehen, damit der Krebs bekämpft werden kann.

 

 

Dramatischer Einsatz gar nicht so dramatisch

Letzte Woche Dienstag musste die Polizei in Aachen, Nordrhein.Westfalen zu einem Einsatz ausrücken, der im ersten Moment sehr dramatisch klang. Zum Schluss stellte sich dann alles jedoch als überhaupt nicht dramatisch heraus.

Regungsloser älterer Herr lag auf einer Bank

Vermutet wurde, dass ein Pensionist in der Innenstadt zusammengebrochen sei. Ein älterer Herr lag regungslos auf einer Bank in der Aachener Fußgängerzone, berichteten mehrere sehr besorgte Anrufer der Polizei. Da das Wetter zusätzlich auch noch recht warm und schwül war, befürchteten die Passanten, die den Mann entdeckt hatten schon das Schlimmste.

So nahmen sich die Polizisten der Sache an und tatsächlich, in der Fußgängerzone trafen sie auf die von den Anrufern beschriebene Situation. Die Polizisten konnten ein leichtes Schnarchen bei dem Mann hören, weshalb sich die Situation etwas entspannte. Nachdem sie den Mann vorsichtig ansprachen, erhob sich dieser und stand den Beamten sofort rede und Antwort: Er habe sich nur ausgeruht, denn seine Frau sei gerade einkaufen gegangen.

Die Polizisten nahmen es mit Humor

Die Situation stellte sich also glücklicherweise als überhaupt nicht dramatisch heraus. Die Beamten mussten sich vielmehr ein Lachen verkneifen und schrieben am Ende ihres Einsatzes eine lustige Einsatzmeldung:

Dass bei dem älteren Herrn eher etwas unterschwellig eine Vitalfunktion – ein leichtes Schnarchen – wahrgenommen werden konnte, entspannte die Situation. Als der Senior sich nach vorsichtiger Ansprache gar erhob und den Beamten Rede und Antwort stand, folgte gar die vollständige Erleichterung. Im kurzen Abschlussprotokoll heißt es hierzu: ‚Der Person geht es gut. Sie ruht sich aus. Die Frau ist einkaufen…‘

 

McDonalds Schild mitten in der Wildnis

Ein Scherzbold hat sich einen Spaß erlaubt und mitten in der australischen Wildnis ein McDonalds Schild aufgestellt. Von einem Ranger musste dies nun extra wieder entfernt werden.

Mitten auf einer Sanddüne

Bereits im Juni hatte der Übeltäter, ein Teilnehmer beim Wüstenrennen Finke Desert Race, das Schild der Fastfood-Kette mit der Aufschrift „öffnet bald“ auf einer Sanddüne aufgestellt. Man konnte das Schild schon von Weitem sehen und es leuchtete in der Nacht.

Natürlich wurde das Schild schnell zu einer Sehenswürdigkeit, sodass sich einige Reisende sogar mir ihren Unterschriften darauf verewigten. Eine Truppe machte sogar ein Video extra mit einer Drohne.

Eigentlich klingt das Ganze spaßig und eher harmlos, doch das sah die Lokalregierung anders. Ihnen war das Schild ein Dorn im Auge, denn es könne einen Massenansturm abseits der Pfade hervorrufen. Deshalb musste ein Parkranger des Simpson Desert Conservation Parks extra zwölf Stunden lang fahren, um das Schild zu entfernen.

Auch Umweltministerium war besorgt

Auch wenn es sehr humorvoll gewesen sei, wolle man nicht, dass sich Leute abseits der Pfade bewegen, um nach einem Schild zu suchen, ließ der Umweltminister von South Australia Ian Hunter verlauten. Dabei könnten sie die ohnehin schon zerbrechliche Landschaft beschädigen und sich sogar an einen abgelegenen Ort wiederfinden und somit einem hohen Risiko aussetzen.

Das Schild steht mittlerweile bei einem Pub in Mungerannie und dient dort als beliebtes Motiv für Fotos.

 

Katzenberger: Das Baby ist da

Endlich ist das Glück perfekt. Lucas Cordalis und seine Daniela Katzenberger haben nun endlich ihre Tochter in die Arme schließen können. Am Dienstagmorgen sind di e beiden Eltern geworden. Das Mädchen kam gegen 8 Uhr per Kaiserschnitt zur Welt. Die ganze Familie ist natürlich sehr stolz auf Daniela und auch auf Lucas, dass sie das so schön hinbekommen haben.

Noch immer in der Klinik

© JCS / Wikimedia

© JCS / Wikimedia

Daniela ist in der Klinik in Worms, in Rheinland-Pfalz und wurde von Lucas sowie seinem Vater Costa Cordalis sowie ihrer Mutter Iris und Stiefvater Peter begleitet. Sie hatte sich für den Kaiserschnitt entschieden, da sie das Risiko so gering wie möglich halten wollte. Innerhalb der Familie gab es vorher nämlich schon Komplikationen, die sie bei ihrer Geburt nicht erleben wollte. Außerdem habe sie Herzrhythmusstörungen, weshalb sie keine natürliche Geburt plante. Daniela liegt noch immer auf der Entbindungsstation und legt wie immer, sehr viel Wert auf ihr Äußeres. Eine Woche vor der Geburt wurden ihre Wimpern erneut verlängert und ihre Fingernägel korrigiert.

Die Gewichtszunahme

Daniela hat während der Schwangerschaft 20 Kilo zugenommen. Sie fühlte sich am Ende der Schwangerschaft wie „ein schwangerer Schneemann“. Allerdings freut sie sich auf ihre größte Rolle, die nun auf sie zukommt. Die Mamarolle. Diese nimmt sie gerne für sich an, da sie schon viele Monate auf Facebook sich so auf den Moment gefreut hat, endlich ihr Baby in die Arme schließen zu dürfen. Viele Schnappschüsse gab es auch mit dem Papa Lucas. Dieser hat sich sehr über die wachsende Babykugel seiner Freundin gefreut. Ein besonderes Fotoalbum kann somit für die Fans und auch für die Familie erhalten werden. Ab dem 8. September sind die beiden im Babyglück auf RTL2 zu sehen.

 

 

Die Bachelorette knutscht nun endlich

In der letzten Woche hatte die Bachelorette nicht so viel zu küssen. Die Männer, die sie vor ungefähr einer Woche bei den Homedates besucht hatte, haben sich leider nicht sehr an die junge Dame rangehalten. Allerdings hat die hübsche Bachelorette nun seit Mittwoch den Wunsch, ihre Männer zu küssen.

Das Dreamdate

rose-670447_640Nach den Homedates war es nun endlich an der Zeit, dass die letzten Dreamdates abgehalten werden. Es sind nur noch drei Kandidaten vorhanden, die mit der hübschen jungen Alisa in Bangkok die tolle Atmosphäre genießen konnten. Die angehende Lehrerin hat hierbei nichts anbrennen lassen. Immerhin möchte auch sie nicht die Katze im Sack kaufen, wie man so schön sagt. Mit ihrem Philipp hat sie zuerst über den Dächern der besonderen Stadt leckere Cocktails getrunken, bis sie dann in die Arme ihres Verehrers gesunken ist. Schwer verliebt waren die beiden auf jeden Fall und der 27-Jährige hat sich erst getraut, ihr auf die Stirn zu küssen, bis er sie auf den Mund küsste. Der Preis für so viel Romantik war, dass er sogar abends bei ihr im Zimmer übernachten durfte.

Die Nacht

Über die Nacht hat Alisa nur verraten: „Philipp und ich sind uns noch näher gekommen. Ich hab einfach gemerkt, dass ich ihn sehr lieb hab.“ Allerdings ist auch Alisa mit den anderen Kandidaten auf Tuchfühlung gegangen. Als sie mit ihrem Date Alexander auf dem Elefanten geritten sind, habe sie sehr stark geflirtet. Während die beiden später mit dem Jeep über die Hotelanlage fuhren, hatte er versucht seine Traumfrau zu küssen, was jedoch nicht viel Erfolg hatte. Später im Pool konnte er sie jedoch endlich küssen. Beim gemeinsamen Daten hatte sie sich später jedoch nicht mehr viel zu sagen, obwohl er immer versucht hat, das Gespräch in Gang zu bringen. In der Nacht der Rosen muss Philipp leider seine Alisa verlassen mit der Begründung: Es reicht einfach nicht.

 

 

1 2 3 119