Skandal-Hochzeit – Wenn man einen Massenmörder heiratet

Es ist eine unglaubliche Geschichte und eine unfassbare Vorstellung. Wenn man sich Afton Elaine Burton ansieht, mit ihren langen, braunen Haaren und ihrem zierlichen Gesicht, kann man glauben sie sei Arzthelferin oder Erzieherin. Ein niedlichen Mädchen,das genau weiß was sie tut. Leider sind wir und die Welt, da andere Meinung.

Die 26-jährige ist in einen Mann verliebt – So weit so gut! Nur ist es nicht irgendeiner : Charles Manson gehört zu den Killern der Welt. In den sechzigern, war er Anführer einer US-Sekte,namens “Manson Family”. Sieben Menschen hat er auf brutalste Weise ermorden lassen. Darunter auch die hochschwangere Frau von Regisseur Roman Polanski. Seit 1971 sitzt der Mann nun im Gefängnis

Aber wie kam es zu dieser Begegnung? Afton Elaine Burton schwärmte schon in der Schulzeit von dem Massenmörder und auch nahm sie Kontakt mit ihm auf. Seit nunmehr als 7 Jahren besucht sie Charles Manson im Gefängnis und ist der festen Überzeugung, das er unschuldig ist.

Nun wollen die schöne Brünette und der, mittlerweile 80 Jahre alte Massenmörder, heiraten. Das absurde an der Sache ist, das die Lizenz für die beiden Verliebten, ihnen schon erteilt wurde – Nach Erlaubnis, müssen die beiden innerhalb 90 Tagen heiraten und das lassen sie sich nicht zweimal sagen. Außerdem dürfen insgesamt 10 Gäste bei der Trauung dabei sein. Wann sie Heiraten ist noch nicht bekannt

Charles Manson begann seinen kriminellen Weg schon mit 16. Damals mit Diebstähle und kleine Delikte. Später wegen Kreditkartenbetruges und auch Zuhälterei. Im Knast,erlebte er Misshandlungen und gewalttätige Übergriffe aber auch er verhielt sich während der Haft  gewalttätig. es folgte eine Haftstrafe nach der anderen.

Charles Manson scloss sich in San Francisco an eine Hippie-Kommune an, deren Mitglieder als Musiker durchs Land reisten. Später gründete er seine eigene Kummune,die er “the Family” nannte. Besonders rothaarige Frauen stachen ihn ins Auge und die Kommune wuchs stetig. Auch sein eigener Sohn war einer der Mitglieder. Charles Manson handelte auf rassistischer Art und Weise und so wurden nur weiße Menschen in seiner Kommune aufgenommen.

Charles Manson tötete keinen seiner Opfer selbst, er beteiligte sich ausschließlich an den Folterungen.

Interessante Kreuzfahrten weltweit für jeden Geldbeutel

Eine Kreuzfahrt ist ein ganz besonderes Erlebnis, viele träumen davon, wenigstens einmal im Leben mit einem großen Schiff in See zu stechen. Doch wer mit diesem Gedanken spielt, hat auch die hohen Kosten dafür im Hinterkopf.

Sicher hat eine Kreuzfahrt ihren Preis, doch wenn man Angebote vergleicht, kann man durchaus das eine oder andere Reise-Schnäppchen machen. Es muss ja auch nicht immer die ganz große Kreuzfahrt in der Karibik sein, auch innerhalb Europas kann man interessante Schiffsreisen machen.

Luxus-Kreuzfahrten auf Riesen-Schiffen

Das Non-Plus-Ultra im Bereich der Kreuzfahrten sind natürlich Reisen auf einem Luxus-Dampfer mit allem möglichen Komfort. Auf den Mega-Schiffen haben mehrere tausend Passagiere Platz, man fühlt sich fast wie in einer schwimmenden Stadt. Auf den Schiffen gibt es ein riesiges Angebot an Freizeit- und Unterhaltungseinrichtungen, so dass es niemandem langweilig wird.

Neben großen Einkaufszentren finden sich Kosmetikstudios, Wellness-Angebote, Sportstudios, Gesundheitsanwendungen, Discos, verschiedene Restaurants und Bars oder sogar ein Kasino. Das größte Schiff weltweit ist momentan die 362 Meter lange und 66 Meter breite „Allure of the Seas“, auf der 5.400 Passagiere Platz finden. Die Kreuzfahrten mit diesen riesigen Schiffen führen meistens durch die Karibik und haben einen entsprechend hohen Preis.

Man muss nicht unbedingt in die Ferne schweifen

Auch kleinere Kreuzfahrten haben durchaus ihren Reiz und belasten auch das Portemonnaie nicht so stark. Sehr beliebt sind zum Beispiel Kreuzfahrten auf dem Nil, die in der ägyptischen Stadt Luxor beginnen. Meistens werden diese Schiffsreisen mit einem Badeurlaub in Ägypten kombiniert, so dass der Urlaub viel Abwechslung bietet.

Mittelmeer-Kreuzfahrten führen zu den schönsten Küsten von Spanien, Portugal, Italien, der Türkei oder zu den zahlreichen griechischen Inseln. Während der zahlreichen Landausflüge lernt man nicht nur die Kultur der einzelnen Länder kennen, sondern auch viele historische Stätten. Ein ganz anderes Erlebnis ist eine Kreuzfahrt im Norden Europas, zum Beispiel durch die Fjorde Norwegens. Es gibt auch Mini-Kreuzfahrten, die gerade mal zwei bis drei Tage dauern.

Die Preise für Kreuzfahrten sind sehr unterschiedlich

Beim Kreuzfahrten buchen auf byebye.de wird man nicht nur feststellen, dass die Auswahl groß ist, sondern dass die Preise auch stark variieren können. Natürlich hängt der Preis in erster Linie von der Dauer der Schiffsreise ab und von der Ausstattung an Bord. Bei den einzelnen Kabinen gibt es auch Preisunterschiede, so dass man günstiger reisen kann, wenn man keine speziellen Ansprüche an die Unterkunft hat.

Man kann aber grundsätzlich sagen, dass das Preis-Leistungsverhältnis bei Kreuzfahrten in der Regel stimmt. Es ist eine besondere Art des Urlaubes, das schlägt sich auch im Preis nieder. Vergleicht man eine Kreuzfahrt mit einem Urlaub in einem 3-Sterne-Hotel, so erscheint sie sicher teuer. Nimmt man allerdings ein luxuriöses 4- oder 5-Sterne-Hotel zum Vergleich, so gibt es kaum mehr Preisunterschiede. Wer sich also einen Urlaub all-inklusive und mit Komfort und Luxus wünscht, der kann sich statt eines Luxus-Hotels auch eine Kreuzfahrt leisten.

Clevere Fitness-Übungen für Zuhause

Frauen haben meisten an ihrer Figur etwas auszusetzen. Der Bauch ist nicht fest genug, die Hüfte zu breit und der Winterspeck will nicht abhauen.

Wenn man in diversen Modezeitschriften blättert und dort die ganze schlanken Models, Schauspieler und Sänger ansieht, fragt man sich natürlich was ihr Geheimrezept ist. Insgeheim wissen wir aber das hinter dem tollen Body ein Personal-Trainer, Ernährungsberater & Co. steckt und auch das dies eine Menge, Menge Geld kostet.

Nicht verzagen, denn wir haben ein paar effektive Übungen für euch, die zu mehr anregen und wo man das Ergebnis auch blitzschnell sieht. Und das Schöne daran – Alle Übungen kann man auch von Zuhause aus machen!

Natürlich darf man die Ernährung nicht vergessen – Ausgewogen. eiweißhaltig und vor allem viel viel Trinken!!

 Po : 

Auf den Bauch legen, die Unterarme auf dem Boden abstützen und den Rücken grade halte. Der Kopf bildet die Verlängerung der Wirbelsäule. Die Zehenspitzen aufstellen, Bauch und Rücken anspannen und dann die Knie abheben.

Beine / Bauch : 

Auf den Rücken legen, ein Bein senkrecht nach oben halten und das andere knapp über den Boden. 30-mal-Wechsel.

Trizeps : 

Man nehme eine Stuhl und stützt die Arme auf. Die Hände zeigen leicht nach außen und die Beine sind gerade nach vorn gestreckt. Das Gewicht liegt auf den Fersen. Die Arme  durchdrücken und den Körper anheben. das ganze 3-Mal wiederholen.

Sit-Ups : 

Beine anwinkeln und die Hände sind am Hinterkopf angelegt. 30-Mal den Oberkörper anheben und der Blick geht nach oben. Natürlich kann man auch mit weniger beginnen und nach und nach sich steigern. 3 Wiederholungen.

 Körper : 

Auf den Rücken legen und sich komplett strecken. Bauch, beine und Arme sind leicht angehoben. Mit den Armen  Brustschwimm-Bewegungen machen und langsam bis 20 zählen. 3 Wiederholungen.

Was würdest Du tun, wenn Du alles kannst? Sponsored Video

Wie genial wäre es, wenn man einfach alles tun könnte, worauf man Lust hat? Diese Frage stellt Vodafone im neuesten Werbespot auf Ihrer Website, denn die Möglichkeiten der Kommunikation sind in der heutigen Zeit schier grenzenlos.

Im Spot steht eine lange Liste im Fokus, eine Liste mit lauter Herzenswünschen. Nach und nach wird ein Punkt nach dem anderen abgehakt. Eine junge Frau reist um die Welt und erlebt jede Menge Abenteuer. In einem Casino darf sie nach Herzenslust um Geld zocken, mit dem Motorrad und einer coolen Gang geht es quer durch die USA, in Asien isst sie exotische Insekten, in einem Flugzeug erlebt sie atemberaubende Loopings und schließlich wagt sie auch den Sprung von einem 10-Meter-Brett.


Das sind nur einige der Punkte auf der Liste, und diese Liste hat nicht etwa sie erstellt, sondern ihr Großvater. Dieser hatte sein Leben lang Träume, doch im Alter ließen sich diese leider nicht mehr erfüllen. Ständiger Begleiter der abenteuerlustigen jungen Frau ist ihr Smartphone, durch das sie stets mit ihrem Großvater kommuniziert.

Schließlich kann der alte Mann dank modernem Highspeed-Internet im europäischen 4G/LTE-Netz alles hautnah auf seinem Tablet miterleben, als wäre er live dabei. Auf diese Weise verbindet Vodafone Menschen auf der ganzen Welt und lässt andere am eigenen Leben teilhaben. Die Red-Tarife mit der Allnet-Flat ermöglichen es der jungen Frau, ihrem Opa immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern, ohne dass sie dafür mit zusätzlichen Kosten rechnen muss. Hier gehts zur Landing Page für die Vodafone RED-Tarife!

Dann endet das große Abenteuer mit dem wichtigsten Punkt auf Opas Liste. Er möchte so gerne seine Jugendliebe wiedersehen, doch diese wohnt am anderen Ende von Deutschland. Auch dieser Wunsch bleibt dank des 4G-Mobilfunknetzes von Vodafone nicht unerfüllt, denn seine Enkeln besucht die ältere Dame und sorgt damit für das emotionale Highlight. Egal ob in der Luft, an Land oder im Wasser, Vodafone verbindet Menschen weltweit. Diskutiere mit auf Facebook und schreib was Du machen würdest, wenn du alles könntest!

Dieser Artikel wurde gesponsert von Vodafone!

Oh Schreck ein Alptraum? Nein, nur Gina-Lisa Lohfink

Entweder hat sich seit langem nicht mehr im Spiegel betrachtet, geschweige denn sie besitzt einen, oder sie hat komplett die Realität aus dem Gehirn gestoßen! Die Rede ist von Gina-Lisa Lohfink.

Wenn wir mal ein paar Jahre zurückdrehen, dann haben wir das IT-Girl noch ganz anders in Erinnerung. Zwar war Gina schon immer ein Fan von Wasserstoffblondem Haar aber trotzdem wirkte sie wie ein Mädchen, das man sich angucken konnte ohne Brechreiz.

Noch vor kurzem haben wir von dem “Donatella Versace´s Grusel-Schreck” gehört, wo man sie kaum noch wiedererkannt hat und sie eher an eine Figur aus einem Sience-Fiction-Film erinnerte – und nun folgt Gina schnell hinterher,

Für die, die nicht wissen wer Gina-Lisa Lohfink ist: Gina-Lisa ist aus der dritten Staffel der Erfolgsshow “Germany´s Next Topmodel bekannt”. Hier hat sie schon mit ihrer offenen Art, alle zum Verwundern gebracht und fiel unter der Menge, durch ihr langes Haar, auf.

Gina-Lisa konnte man ab da an sehr oft im Fernsehen verfolgen – Leider mit eher wenigen positiven Auftritten, dafür immer mehr Skandale und Gerüchte.

Vor allem fiel den Zuschauen ihre Veränderung sehr auf und schon bald erkannte man sie nur noch an ihrerer Oberweite , denn die wurde sichtlich größer und größer! Auch ihre Lippen ähnelten immer mehr an ein Schlauchboot.

Auch haben wir ein Sex-Tape miterleben dürfen, wo sie mit zwei jungen Männern, die in Berlin kein ungeschriebenes Blatt sind, sich unter Alkohol und Drogen-Einfluss, sichtlich Spaß hatte. Mittlerweile zeigte sie die beiden Männer wegen Vergewaltigung an und nur sie weiß, was da wirklich abgelaufen ist.

Aber kommen wir zum Thema wieder zurück und wundern uns, wie es zu solch einer extrem Verwandlung kam? Denn das neuste Bild zeigt, das Gina wieder einmal den Onkel-Doc besucht hatte und das Ergebnis ist mehr als grausam. Aal-glatte Stirn, stark aufgespritzte Lippen, stark Solarium gebräunt und eine übertriebene gestraffte Augenpartie!

Wir hoffen das Gina bald zur Vernunft kommt und die Notbremse zieht, bevor es zu spät ist! Denn ein guter Chirurg, würde es nie soweit kommen lassen!

Worauf es beim Kauf eines Entsafters ankommt

Zu einer gesunden Ernährung gehören viel Obst und Gemüse, doch nicht jeder verzehrt diese gerne als Rohkost. Säfte sind momentan voll im Trend, sie sind schnell gemacht und können auch unterwegs getrunken werden. So ist man jederzeit bestens mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Viele Stars schwören auch auf die Saft-Diät oder machen eine Entgiftung mit Hilfe von frisch gepressten Säften.

Um gesunde und leckere Säfte herstellen zu können, braucht man einen Entsafter. Man gibt einfach die Zutaten in den Einfüllschacht, Messer zerkleinern sie, dann werden sowohl der Saft als auch die Reste in jeweils einem Behälter aufgefangen. Die Auswahl an Geräten im Handel ist riesengroß, sie werden in ganz unterschiedlichen Preisklassen angeboten. Doch was muss ein guter Entsafter eigentlich können? Muss es unbedingt ein teures Gerät sein?

Das macht einen guten Entsafter aus

Nicht immer bedeutet ein hoher Preis auch automatisch bessere Qualität, das gilt natürlich auch für Entsafter. Ob ein Entsafter gut ist, sieht man in erster Linie nach dem ersten Gebrauch, wenn man sich die Reste ansieht. Je trockener diese sind, umso effektiver arbeitet das Gerät, denn dann wurde die größtmögliche Menge an Saft heraus gepresst.

Wichtig ist auch die Größe des Einfüllschachtes, denn wenn dieser zu klein ist, muss man Obst und Gemüse vor dem Entsaften noch mehr zerkleinern. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Leistung des Motors, denn nur wenn dieser ausreichend stark ist, kann auch härteres Gemüse verarbeitet werden. Natürlich sollten die Einzelteile des Gerätes sich auch möglichst leicht reinigen lassen, am besten lassen sie sich auch in der Geschirrspülmaschine säubern.

Darauf sollte beim Kauf geachtet werden

Bevor man sich auf die Suche nach einem Entsafter macht, sollte man sich im Internet nach Tests und Rezensionen umsehen. Auf vielen Portalen werden nicht nur die Marktführer verglichen, es sind noch viel mehr Geräte im Test.

Die Funktionsweise und der Aufbau sind prinzipiell nahezu identisch, doch gibt es verschiedene Faktoren, die beim Kauf eine Rolle spielen sollten, unabhängig vom Preis. Natürlich kommt es auch immer darauf an, wie häufig man das Gerät später einsetzen wird, und was man überwiegend entsaften möchte. Der Entsafter muss auf jeden Fall leistungsstark sein, 700 Watt sollten es schon mindestens sein.

Auf der Verpackung ist auch immer die Umdrehungszahl pro Minute angegeben, je höher desto besser. Das Material und die Verarbeitung entscheiden darüber, wie lange man Freude am Entsafter haben wird. Einen Häcksler möchte wohl kaum jemand in seiner Küche haben, deshalb sollte der Geräuschpegel möglichst niedrig sein. Die Größe des Einfülltrichters entscheidet darüber, wie viel Vorarbeit man beim Zerkleinern leisten muss.

Auch wenn die Teile sich in der Spülmaschine reinigen lassen, spart man sich viel Arbeit. Letztendlich zählt vor allem die Saftausbeute, diese wird man jedoch erst nach der Benutzung des Gerätes beurteilen können.

Tipps bei trockener Haut – So wird sie wieder streichelzart

Der Herbst ist in Deutschland angekommen, die Tage werden kürzer und ohne Schal und Mütze, traut man sich nicht mehr aus dem Haus. Ebenso wie wir frieren und kalte Füße bekommen, leidet unsere Haut mit. Hier muss man sie besonders pflegen, um über die kalte Zeit, eine weiche Haut zu bekommen. Aber welche ist die Richtige für mich? Und sind die teuren Cremes und Bodylotions, auch die Besseren?

Nicht immer muss teuer auch gut sein – Eine günstigere und gesündere Alternative, ist es seine Haut mit selbstgemachten Mitteln, zu pflegen und zu schützen. Wir möchten euch ein paar wunderbare Hausmittel zeigen, die pflegen und gut tun.

Viel Spaß beim nachmachen!

Karotten : Karotten eignen sich gut für besonders raue Stellen, wie zum Beispiel die Ellbogen oder die Knie. Man nehme hier frisch gepressten Karottensaft, reibt die Stellen damit ein, kurz einwirken lassen und abwaschen. Aber auch dem Gesicht kann es nicht schaden.

Quark-Mischung :   Mit einer ganz besonderen Quark-Mischung, kann man die Haut besonders gut pflegen. Indem Falle verrührt man Quark (Jogurt geht natürlich auch) und etwas Honig zusammen und trägt dies auf die Haut auf. Ein Weilchen einwirken lassen und anschließend mit warmen Wasser abwaschen.

Lavendel-Öl :  Um sich eine kleine Auszeit, in den eigenen 4 Wänden, zu gönnen, ist Lavendel-Öl genau das Richtige. Lavendel beruhigt die Haut und gestresste Nerven werden gelindert! Einfach ein paar Tropfen zu nächsten Bad dazu mischen. WICHTIG : Lavendel-Öl darf NICHT unverdünnt auf die haut aufgetragen werden.

Haferflocken :  Gegen sehr trockene Haut helfen Haferflocken sehr gut. Einfach eine Handvoll Haferflocken mit heißem Wasser übergießen, circa 7 Minuten ziehen lassen und anschließend auf die Haut auftragen. Nach gut 10 Minuten mit warmen Wasser abspülen und die Haut ist wieder wunderbar weich.

Vollmilch-Bad : Mit einem Vollmilch-Bad kann man sich nicht nur eine Ruhepause gönnen, man pflegt die Haut auch noch dabei. Beim nächsten Bad, einen Liter Vollmilch und 200 ml Olivenöl dazu geben und die Entspannung kann losgehen. KLEINER TIPP : Die Haare vom öligen Wasser fernhalten.

Neben den ganzen Beauty-Tipps, sollte man eines nicht vergessen – Viel Wasser trinken. Denn zu wenig Flüssigkeit kann auch zu trockener Haut führen.

Dschungelcamp 2015 – wer ist dabei?

“Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”

Nun ist es bald wieder soweit! Im neuen Jahr geht die nächste Staffel Dschungelcamp wieder los und gespannt warten wir wieder, wer nun dabei ist. Vorab muss man leider sagen, dass die Auswahl nicht wirklich “abenteuerlich” ist. Enttäuschung wird hier eher groß geschrieben. Die Große Star-Besetzung bleibt auch im Jahre 2015 wieder mal aus.

Die ersten Teilnehmer stehen schon fest und die wollen wir euch auch nicht vorenthalten :

It-Girl und Kamera-Luder Angelina Heger : So richtig weiß man nicht was man über das Bachelor-Küken sagen bzw.denken soll. Das sie mitmacht ist allerdings eine Überraschung, da sie vor längerer Zeit in einem Interview sagte, sie wolle da auf keinen Fall mitmachen. Christian konnte sie allerdings nicht überzeugen, ob sie im Dschungel überzeugen wird, das werden wir sehen.

Sängerin Tanja Tischewitsch : Die Dame ist nicht vielen bekannt. Bei der bekannten Casting-Show Deutschland sucht den Superstar war sie Kandidatin…das war´s leider auch schon!

Schauspielerin Rebecca Simonelt-Barum : Bekannt aus der Lindenstraße, möchte sie nun auch den Dschungel erobern. Ob sie die Prüfungen und die harte Zeit zwischen Spinnen und Käfern überstehen wird – Wir sind gespannt!

Aurelio Savina : Er war nicht nur Kandidat bei “The Bachelorette” 2014 und hat mit seinem anmutigem Aussehen so manchen Damen das Herz gebrochen, auch hat der junge Mann bei diversen Erotik-Filmchen mitgespielt. Wie er sich im Dschungel schlagen wird, so ganz ohne Erotik, das werden wir sehen.

Patricia Blanco : Busen-Wunder und die Tochter von Roberto Blanco – Mehr muss man nicht sagen! Was der Papa dazu sagt, das kann man nur erahnen. Schon seit langem kracht es gewaltig zwischen und Patricia hat keine Scheu es auch der öffentlichkeit mitzuteilen, was sie über ihren Vater denkt. Einen Schritt näher wird der Dschungel die beiden sicherlich auch nicht bringen.

Die Teilnehmer sind nicht wirklich das wahre und eine Vorfreude bleibt hier leider aus. Sehen wir wer noch alles dazu kommt. Worauf wir uns aber wieder freuen werden, ist das Moderatoren-Duo, die vielen vielen Tränen, das ständige Gejammer und Gequengel!

 

Mit Teppichen einen Raum gestalten

Wenn man einen Raum einrichtet, dann können viele Elemente dem Zimmer eine bestimmte Atmosphäre verleihen. Wählt man eher schlichte Möbel, so kann man mit Dekoartikeln und Farbtupfern nach Herzenslust spielen und dem Raum Leben einhauchen.

Ein wichtiges Gestaltungselement sind auch Teppiche, mit ihnen kann man den Raum optisch schnell verändern und auch nicht mehr ganz so ansehnliche Fußböden kaschieren. Gerade wenn man in einer Mietwohnung lebt, wo man den Bodenbelag nicht einfach erneuern darf, sind Teppiche eine gute Alternative.

Passende Teppiche für jeden Bereich

Möchte man mit Teppichen Räumen ein frisches Aussehen verleihen, so sind die Möglichkeiten schier unerschöpflich. Natürlich sollte man sich immer auch am jeweiligen Bereich in der Wohnung orientieren. So wäre ein teurer Orientteppich im Esszimmer sicher nicht ideal, hier wäre ein robuster und unempfindlicher Teppich aus Sisal sicher besser geeignet.

Einen teuren Designerteppich kann man dagegen im Wohnzimmer auslegen oder dort, wo man häufiger Gäste empfängt. Gerade im Wohnzimmer sollte ein Teppich auch für mehr Behaglichkeit und Gemütlichkeit sorgen, hier bieten sich flauschige Hochflor-Teppiche ganz gut an, sie sorgen auch für mehr Wärme von unten.

Im Kinderzimmer oder im Flur werden Teppiche doch sehr strapaziert, hier sollten eher günstigere und strapazierfähige Modelle liegen, die man nach einiger Zeit auch ersetzen kann. Eine große Auswahl an Teppichen findet man auch auf megashop.brotz.de.

Mit Farben und Mustern spielen

Geht es an die Auswahl des Teppichs, so stimmt man diesen farblich auf das Mobiliar ab. Ist dieses eher neutral, wie zum Beispiel weiß oder in einem Naturton, so hat man bei der Farbe im Grunde freie Wahl. Man sollte jedoch beachten, dass Farben immer eine bestimmte Wirkung im Raum erzeugen, sie können die Atmosphäre also stark verändern.

Für Behaglichkeit und Wärme sorgen grundsätzlich auch warme Farben wie Rot, Orange oder Braun. Im Schlafzimmer kann Rot dagegen für Unruhe sorgen, hier wäre Blau optimal geeignet, vor allem ein helles Blau, das wirkt beruhigend. Ist der Raum klein, sollte man lieber zu hellen Farben greifen, damit der Raum nicht noch beengter erscheint. Pastellfarben sind momentan sehr angesagt und eine gute Wahl für kleinere Räume.

Helle Teppiche muss man natürlich viel häufiger reinigen, doch auch auf ganz dunklen Teppichen sitzt man jeden Fussel und jedes Haar. Muster wären in diesem Fall eine gute Lösung, denn darauf fällt Schmutzt längst nicht so stark aus, was sie etwas pflegeleichter macht.

Mit geometrischen Formen kann man darüber hinaus auch interessante Effekte erzielen, so bekommt ein kleiner Raum durch Längsstreifen optisch mehr Länge. Allerdings sollte man nur in großen Räumen auch auf großflächige Muster setzen, sonst wirkt der Raum viel kleiner. In kleinen Zimmern muss man deshalb längst nicht auf Muster verzichten, allerdings sollten diese kleiner und dezenter sein. Ein attraktiver Teppich muss auch kein Vermögen kosten, Brotz bietet sogar kostenlose Lieferung auf alle Teppiche.

Nude-Look-Tutorial – So wird richtig gemacht

Wer kennt das nicht : Man ist auf eine angesagten Party eingeladen, zu einem edlen Event oder zu einem romantischen Dinner. Outfit ist perfekt gewählt, Schmuck wurde schon zurecht gelegt, der Friseur-Besuch ist schon erledigt und es fehlt nur noch das passende Make-up. Wenn man dann in den diversen Modemagazinen blättert und das perfekte Make-up an den Models & Co.betrachtet, fragt man sich wieso klappt das bei mir NIE?!?!

Für diejenigen, die sich sowieso eher selten schminken, fällt ein Nude-Look besonders schwer und man fühlt sich dabei einfach nicht gut.Für euch haben wir das besten Nude-Look Tutorial zusammengestellt, das Schritt für Schritt erklärt wie es geht.

Viel Spaß und viel Glück!

Nude-Look : (mehr …)

Massage am Arbeitsplatz, Leistungsförderung oder Geldverschwendung

ayurveda

Bildquelle: istockphoto.com

Im Sinne der immer wichtiger werdenden Work-Life-Balance greifen immer mehr Unternehmen zu unkonventionellen Methoden zurück um ihren Angestellten etwas Gutes zu tun und den Arbeitsalltag zu entlasten. Massagen bieten sich hier förmlich an, da eine klassische Massage nicht nur bei Rückenproblemen hilft und vorbeugend wirkt, sondern auch der allgemeinen Entspannung dient. Somit kann eine Massage nicht nur für den Körper, sondern auch für den Geist eine spürbare Wohltat sein. Allerdings gilt auch hier: Für eine Massage sollte man die richtigen Produkte verwenden, denn nur so kann eine umfassende und ganzheitliche Massage gewährleistet werden.

Massagen am Arbeitsplatz – Als Arbeitgeber Vor- und Nachteile genau abwägen

Selbstverständlich klingt es erst einmal verlockend, wenn man den eigenen Mitarbeitern als Benefit eine solche Massage am Arbeitsplatz anbieten kann. Jedoch muss man dabei genau bedenken, nach welchen Maßgaben und vor allem auch in welcher Frequenz ein solches Angebot wahrgenommen werden sollte. Schließlich sollen solche Massagen nicht nur dem Arbeitnehmer Vorteile bringen, sondern durch eine gesteigerte Produktivität auch dem Arbeitgeber zugute kommen. Aus diesem Grund müssen die Kosten und der Nutzen einer solchen Massage gründlich abgewogen werden. Allerdings (mehr …)

Natürlich schön – Peeling selbst gemacht

das Peeling ist ein ganz wichtiger Punkt in Sachen Pflege. Es gibt unzählige Marken, die eine makellose Haut durch tolles Peeling versprechen. Kann gut sein aber wissen wir auch was da genau drin ist? Natürlich geben sie sich alle von der Besten Seite und auf natürliche Extrakten, wird geschworen. Wie wäre es denn wenn man sich sein eigenes Peeling herstellt? Die Idee ist doch super und sie ist auch leicht umzusetzen. Wir verraten euch drei Rezept, in wenigen Schritten, wie ihr ein Peeling aus natürlichen Produkten herstellen könnt.

Peeling-Rezept Nummer 1 : 

Für dieses Peeling-Rezept braucht ihr wirklich wenig Produkte und schnell ist es auch gemacht.

Zutaten :2 EL Olivenöl, 1 EL Zucker

Den Zucker und das Olivenöl in eine Schüssel geben und zusammen Mixen oder kräftig rühren. Das Peeling in kreisförmigen Bewegungen in das Gesicht einmassieren, kurz einwirken lassen und mit warmen Wasser oder unter der Dusche abspülen.

Kleiner Aufwand – Große Wirkung!

Durch das Olivenöl wird die Haut gepflegt und so weich wie ein Baby-Popo. Sogar Gwyneth Paltrow schwört auf das Zucker-Olivenöl-Peeling!

Peeling-Rezept Nummer 2 : (mehr …)

Low Carb Rezepte : Damit die Pfunde purzeln

Frauen haben neben Schuhe und Kleidung noch etwas gemeinsam : Abnehmen!     Natürlich möchte wir nicht alle in eine Schublade stecken aber die meisten Frauen sind mit ihrem Körper unzufrieden. Ob Bauch, Beine oder Po – irgendeine Problemzone gibt es immer.

Mittlerweile gibt es Tausende Diäten, die einiges versprechen aber nur die wenigen zeigen wahre Wirkung. Wir haben für euch ein paar tolle Rezepte gefunden, wo die Pfunde wirklich purzeln und das wichtigste – Sie schmecken auch noch lecker.

Genießen ohne Kohlenhydrate :

Rezept Nummer 1  - Fruchtiger Rotkohl Salat :

Zutaten :

  • 200 g Rotkohl
  • 1 EL Weinessig
  • 200 g Enten- oder Putenbrust
  • 1/4 Mango
  • 100 g Hokkaido Kürbis
  • 30 g Feldsalat (nach belieben eine andere Salatsorte)
  • Salz, Pfeffer,Öl
  1. 200 g Rotkohl in hobeln und mit Salz und Pfeffer würzen und Weinessig dazugeben.
  2. 1/4 Mango in Scheiben schneiden, den Kürbis würfeln und mit etwas Öl, ca        10 Minuten braten und würzen.
  3. Die Entenbrust in einer Pfanne braten, in Alufolie wickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  4. Kohl, Mango, Kürbis und den Salat zusammen mischen und abschmecken

Das Fleisch in Scheiben schneiden und anrichten – FERTIG

Rezept Nummer 2 – Marinierter Mozzarella mit Oliven und getrockneten Tomaten

Zutaten : (mehr …)

1 2 3 81